Werbung:

Etikett - Gut

Absurde „Rassismus“-Vorwürfe gegen 17fach Oscar-prämierte Filmtrilogie „Herr der Ringe“!

In einem Artikel auf der Online-Präsenz des zwangsgebührenfinanzierten Bayerischen Propagandafunks kommt der BR-Redakteur Ferdinand Meyen zu dem Schluss, dass die 17fach Oscar-prämierte Filmtrilogie „Herr der Ringe“ durch und durch rassistisch sei. Warum das? Nun, seine wirren Gedanken mal verkürzt ausgedrückt: Weil in den Filmen das Gute weiß und das Böse schwarz dargestellt wird.

Video

„Mit so einem wollen wir nicht mehr an einem Tisch sitzen!“, sagte der Vater des Deutschrappers Prototyp NDS zu seinem Sohn

Die jahrzehntelange Hirnwäsche eines geistesgestörten linken Mobs hat die deutsche Gesellschaft gespalten wie nie zuvor in ihrer Geschichte. Risse gehen mitten durch Familien. Der Rapper Prototyp NDS aus Nordrhein-Westfalen musste nach Sachsen flüchten, um seiner Frau und seinen Kindern ein anständiges Leben zu ermöglichen.

Warum Hoffnungspornos nur eine kurzfristige Befriedigung verschaffen und sogar gefährlich sein können

Vertraue dem Plan, dann wird alles gut. Das ist das Mantra der „Q“-Bewegung. Ein Hoffnungsporno also. Verständlich. In einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen geraten ist, sehnen sich die Menschen nach Hoffnung. Leider verschaffen Pornos jeglicher Art nur eine kurzfristige Befriedung. Das große Glück ist in ihnen nicht zu finden.

Video

Trumps klare Ansage übers Impfen

Die Frage eines Journalisten, wie es um Impfstoffe steht, beantwortete US-Präsident Donald Trump gewohnt volksnah und saucool: „Wir werden genügend Impfstoff haben, um alle Menschen zu impfen, die geimpft werden möchten. Aber nicht jeder will geimpft werden!“ 
Habt Ihr den Satz „Nicht jeder will geimpft werden“ schon mal von einem Politiker der Altparteien gehört? Wir auch nicht.

Loading...
Folge 1984 auf Telegram
Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen