Werbung:

Etikett - Glaube

Video

Noah Green, der Kapitol-Attentäter, tötete einen Polizisten und war Anhänger der „Nation of Islam“!

Noah Green (25) raste am Karfreitag um 13 Uhr (Ortszeit) in einen Zaun vor dem US-Kapitol in Washington D.C., verletzte dabei zwei Polizisten. Green stieg mit einem Messer aus seiner Schrottkarre und stürzte sich auf einen Beamten, bevor er erschossen wurde. Einer der Polizisten starb im Krankenhaus.
Eine Sichtung seiner Facebook-Seite ergab: Green war Anhänger der sogenannten „Nation of Islam“.

Die Stahlfeder über Merkels „Entschuldigung“

Sie hat es getan! Unfassbar! Sensation! Merkel hat sich entschuldigt! Und ganz Deutschland steht Kopf: „Oh, sie kann einen Fehler eingestehen und sich entschuldigen. Das zeugt von Charakterstärke, und sie hat ein Herz fürs Volk. Super!“

Wofür hat sich die Rautenhexe denn entschuldigt? Nicht für etwas, das sie getan hat, sondern lediglich für etwas, dass sie vorhatte, nämlich für ihren Plan, über Ostern die Supermärkte zu schließen.

Düsseldorf: Gericht verbietet „Nikab“ beim Autofahren!

Der Begriff „Covidiot“ ist natürlich abzulehnen. Die wahren Covidioten sind die Corona-Hysteriker. Aber meines Erachtens auch die vielen Menschen, die glauben, Corona wäre unser einziges Problem. So wie der erfolgreiche Fitness-Youtuber und Corona-Skeptiker Coach Cecil, der sich nicht zu blöd ist, eine Einwanderin zu verteidigen, dem das Düsseldorfer Verwaltungsgericht verbot, beim Autofahren ein sogenanntes Niqab zu tragen (siehe Screenshot unten). Was das Urteil angeht: Recht so! Um die...

Loading...
Video

TV-Sternchen Kader Loth schluchzt: „Weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe!“

Fernsehsternchen Kader Loth ist jetzt Keine, die Gefahr läuft den Nobelpreis für Physik zu gewinnen. Dennoch, oder gerade deshalb, hat Fräulein Loth der Aufklärungsarbeit einen großen Dienst erwiesen. Wie sie die Fassung verliert (siehe Video oben), weil sie glaubt, übermorgen an „Corona“ sterben zu müssen, obwohl sie noch nicht einmal beatmet werden muss wohlgemerkt, belegt ganz wunderbar was die Corona-Hysterie mit einfach gestrickten und vielleicht auch etwas instabilen Menschen macht: Es...

„Charlie Hebdo”-Überlebender: „Wir befinden uns im Krieg!“

In einem meiner ersten politischen YouTube-Videos, es muss so im Dezember 2017 gewesen sein, sagte ich wortwörtlich: „Wir befinden uns im Krieg – das muss man mal begreifen!“ 
Daraus bastelte der politische Gegner ein Meme, um sich über meine Aussage lustig zu machen. Heute, nur drei Jahre später, ist vielen politischen Gegnern das Lachen vergangen, weil sie erkannt haben, dass …, na was? Dass wir uns im Krieg befinden natürlich!

Video

Islamismus-Alarm: Berliner Schüler drohen Lehrern mit Mord!

Berlin: Zwei sogenannte „Islamisten“, der eine elf Jahre alt, der andere 13, verbreiten an ihren Schulen (Wilmersdorf und Spandau) mächtig Partystimmung. Der Elfjährige drohte einer Lehrerin mit „Enthauptung“, der 13-Jährige verprügelte seine Rektorin und griff mehrere Polizisten an. Im Zuge dessen meldeten sich sechs weitere Berliner Lehrer, die seit dem bestialischem Mord an dem französischen Geschichtslehrer Samuel Paty mit dem Tod bedroht worden – unter anderem von einem Erstklässler!

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen