Werbung:

Etikett - Gericht

„Mach’s gut, wir sehen uns in der Hölle“, schrieb Semir A. seiner Ex – dann brachte er seine Kinder um

Was soll ich sagen? Das, was bereits die letzten Male erzählt habe? Dass ich keine Lust mehr habe über Frauen zu schreiben, die sich bei der Partnerwahl ein bisschen ungeschickt angestellt haben – ums mal freundlich zu formulieren? Ich bin dieser Morde so müd, liebe Leser. Wenn wir wenigstens in einem freien Land leben würden, ich schreiben könnte, was ich wirklich denke …, ich bin so müd, so müd, erwähnte ich das bereits?

Loading...
Video

Missbrauch eines Hundes als großer Familienspaß

Es geht gar nicht um den Jungen. In diesem Fall, der in den USA spielt, müssen wir fairerweise sagen: Es gibt auch weiße Tierquäler. Serienmörder zum Beispiel, meist Weiße, begannen ihre „Karrieren“ oft als Tierquäler. Deshalb ist es auch so kriegsentscheidend, dass Kinder ein gesundes Verhältnis zu Tieren entwickeln. Wer nicht gut zu Tieren ist, wird auch nicht gut zu Menschen sein. Doch zurück zu dem Video: Du kannst ein degeneriertes völlig empathieloses Arschloch in der Familie haben. Kommt...

Jetzt spricht (und weint) George Floyds (damalige) Freundin vor Gericht

Als ich bei BILD die Schlagzeile „Tränenauftritt von George Floyds Freundin vor Gericht“ las, schwante mir Böses. In den Prozesstagen zuvor drückten bereits einige „Zeugen“ auf die Tränendrüse, weil sie der Tod des schwerkriminellen Junkies George Floyd an ihren verstorben Kanarienvogel oder ähnliches erinnerten. Doch meine Sorge war unbegründet. Courteney Ross, Floyds damalige Lebensgefährtin, berichte wahrhaftig aus ihrem verkorksten Leben. Sie hätte direkt eine Zeugin der Verteidigung sein...

Die Geschichte des Mädchens Noelle (†15)

Im ersten Teil von „Die Geschichte des Mädchens Noelle (†15)“ habe ich Euch das Opfer vorgestellt. Ganz bewusst. Es wird zu viel über die Täter gesprochen, zu wenig über die Opfer. Noelle hat noch nicht einmal ein Gesicht, weil kein Foto des Mädchens veröffentlicht wurde. 
Teil II wird sich um Noelles Mörder drehen, Bekim H. (42). Ein Verlierer des Lebens, dessen Geschichte wieder einmal das Versagen der deutschen Justiz widerspiegelt. Die Traurige Wahrheit ist: In der Nacht auf den 5. August...

Herrliche Schlammschlacht: Jürgen Elsässer (COMPACT-Magazin) versus Julia von Heinz (Filmregisseurin & „Antifa“-Anhängerin)

Vorab sei gesagt, wir würden über diese herrliche Schlammschlacht nicht schreiben, wenn Jürgen sie nicht selbst öffentlich gemacht hätte. 
 Kurzfassung: Die Filmregisseurin Julia von Heinz drehte eine Art PR-Film über die „Antifa“, wofür sie von Jürgen Elsässer kritisiert wurde. Eine ganz normale Sache – nennt sich Filmkritik. Nicht für Heinz allerdings. Kritik an allem, was Links ist, darf es nicht geben, logisch!

Serienvergewaltiger Bekim H. (42) ermordete 15-jährige – seine Verteidigungsstrategie: Es war „einvernehmliches Würgen“!

Es ist schlimm genug, dass Menschen, die in Deutschland nichts verloren haben, bei uns vergewaltigen und morden. Wenn ein 42-jähriger Türke dann auch noch behauptet, ein 15-jähriges Mädchen hätte ihn beim „einvernehmlichen Liebesspiel“ gebeten sie zu würgen, ist Volkes Zorn so richtig am Kochen. Verständlich.

Düsseldorf: Gericht verbietet „Nikab“ beim Autofahren!

Der Begriff „Covidiot“ ist natürlich abzulehnen. Die wahren Covidioten sind die Corona-Hysteriker. Aber meines Erachtens auch die vielen Menschen, die glauben, Corona wäre unser einziges Problem. So wie der erfolgreiche Fitness-Youtuber und Corona-Skeptiker Coach Cecil, der sich nicht zu blöd ist, eine Einwanderin zu verteidigen, dem das Düsseldorfer Verwaltungsgericht verbot, beim Autofahren ein sogenanntes Niqab zu tragen (siehe Screenshot unten). Was das Urteil angeht: Recht so! Um die...

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen