Werbung:

Schlagwort - George Floyd

Video

Britischer Veteran warnt die „Black Lives Matter“-Terroristen

Klare Ansage eines britischen Veteranen an die Terroristen von „Black Lives Matter“. Er beginnt freundlich, sagt, die Welt stünde aufgrund des schrecklichen Todes von George Floyd hinter ihnen, ABER: Wenn sie nicht aufhören, Denkmale von Menschen zu schänden, die für England ihr Leben ließen, gibt’s richtig Ärger. Samstag, am 13. Juni, wird er mit britischen Patrioten einen „Ring aus Stahl bilden“, um die Statue von Winston Churchill in London vor den Terroristen zu schützen.

Video

Unterschätzte Gefahr: Kampferprobte Syrien-Rückkehrer der „Antifa“

Insidern ist schon seit längerem bekannt, dass nicht nur deutsche Islamisten in die Kriegsgebiete des Nahen Ostens und hier, insbesondere nach Syrien und den Irak gezogen sind, um sich auf der Seite der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) und anderen dschihadistischen Gruppen an den dortigen Kämpfen zu beteiligen, sondern auch Angehörige der extremen Linken in Deutschland, die sich gemeinsam mit den Verfechtern von Kommunismus und Sozialismus vor Ort den Islamisten entgegenstellen.

Loading...
Video

Verdammt mutige Frau wehrt sich gegen „BLM“ & „Antifa“-Propaganda

„Diese Frau zerstört eine George Floyd-Gedenkstätte. In einem Akt "rassistischer Gewalt!“, wird uns am Anfang per Texttafel erklärt. Ah ja? 
Da muss der Autor ein anderes Video als ich gesehen haben. Ohne betreutes Denken, sah ich den Aufstand einer Dame gegen den Wahnsinn, der sich im Augenblick virusartig vermehrt. 
Ein klarer Fall von Notwehr. Treu dem guten alten Motto der Linksradikalen: „Macht kaputt, was euch kaputtmacht!“

Video

Kulturkampf: Bereits 28 Denkmäler sind gefallen

Stell dir vor, es ist Kulturkrieg und deine eigene Kultur kämpft in der Mehrheit auf der Gegenseite … 
Mag sein, dass der eine oder andere dem da ein Denkmal gesetzt wurde, jetzt kein Jesus Christus war, aber abreißen? Völlig indiskutabel. Wenn’s denn sein muss, könnten die Trottel ein Gegenmal aufstellen, das war’s dann aber auch. 

Was fällt danach? Kirchen? Weil wir es den Moslems einfach nicht zumuten können, ständig an die Kreuzzüge und überhaupt an diese ganzen ungläubigen Christen...

Video

Neues Video: Floyd kurz nach seiner Verhaftung

George Floyd soll auf Meth gewesen sein und versucht haben, mit einem 20 Dollar-Schein ein Päckchen Kippen zu kaufen. Er war auf dem Weg zu seinem Wagen und wollte sich also völlig breit hinters Steuer setzen. Er torkelte bereits, wie im obigem Video zu sehen. Das rechtfertigt die überzogene Fixierungsmaßnahme nicht, die, aus welchen genauen Gründen auch immer, zu seinem Tode führte. Jedoch zum Märtyrer eignet sich Floyd eben auch nicht. Problem dabei: Außerhalb unserer Blase scheint das...

FC Bayern wirbt für Terrororganisation „Black Lives Matter“

Was für eine politische Einstellung Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat, geht uns nichts an. Das er höchstwahrscheinlich so ungebildet ist, die Doppeldeutigkeit der Farbe Rot, die ja eben nicht nur für den FC Bayern steht, sondern auch für eine menschenverachtende Ideologie, die hunderte Millionen Tote kostete. Geschenkt. Aber, dass uns Bayern-Trainer und Spieler auf einem Fußballplatz, und Ihr wisst: entscheidend ist auf'm Platz(!), mit ihrer Einstellung belästigen, das geht uns sehr wohl...

Video

Kriegsähnliche Zustände in Neukölln: Das Bekennerschreiben der „Antifa“

In der Nacht von Freitag auf Samstag, zogen Anhänger der Terrororganisation „Antifa“ randalierend durch Berlin, Neukölln. (Ausführlicher Bericht folgt.) Hier erst einmal das Bekennerschreiben der „Antifa“. Es wurde auf „Indymedia“ veröffentlicht, auf einer Seite also, die es längst nicht mehr geben dürfte. Bereits 2017 wurde sie vom Bundesinnenministerium verboten. Interessiert augenscheinlich keine Sau.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft