Werbung:

Schlagwort - Freiheit

Video

Crazy Lothar (Wieler) gibt zu: Jeder positiv Getestete, der stirbt, gilt als Corona-Toter

Ach, Lothar ... Erst vorgestern schrieb ich: „Lothar Wieler, der Direktor des Robert Koch-Instituts, freut sich auf die bald kommenden Corona-Impfstoffe. Wie die wirken, ob die überhaupt wirken, welche Nebenwirkungen sie haben, weiß er nicht, ist auch egal – er freut sich drauf!“
Und nun haut Crazy Lothar den nächsten Klopper raus (siehe VIdeo oben).

Video

Die Echse alias Michael Hatzius (ist jetzt auch im Widerstand!): „Ich hab kein Klopapier mehr – Dann nimm doch das Grundgesetz!“

Ich hasse Handpuppen, ich hasse Bauchredner, aber die Echse, gespielt von Michael Hatzius, hab ich schon immer geliebt! Umso mehr freut es mich, dass die Echse nun auch im Widerstand gegen die Corona-Hysterie ist. Hatzius spielt die Ereignisse des Corona-Wahns im Schnelldurchlauf mit Enten nach – SOOO lustig!
Bemerkenswert auch: Die Echse darf ihre Wahrheiten in der ARD verkünden! Noch.

Iran: Razieh (37), Mutter zweier Kinder, hingerichtet

Gibt ja Leute, die meinen, Sportler oder auch Trainer sollten sich politisch nicht äußern. Wir halten das für nicht mehr zeitgemäß. Schließlich sind Sportler heutzutage vom politischen Geschehen betroffen. Wir erinnern nur Navid Afkari, Irans besten Ringer, der von den Mullahs nach 74 Peitschenhieben im letzten Monat aufgeknüpft wurde, nur weil er an einer Demonstration teilgenommen hatte. 
Von daher begrüßen wir, dass sich Ex-Bundesliga-Trainer Uwe Rapolder mit dem aktuellen Fall einer...

Loading...
Video

Wenn Maskenträger die neuen Helden der Gesellschaft sind

In diesem Video stelle ich euch einen Propaganda-Artikel vom Feinsten vor. Ich konnte es erst gar nicht glauben, aber dieser Artikel macht Orwells 1984 wirklich alle Ehre.
Dieser Artikel zum Thema Maskenpflicht ist ein Bonbon von irrem Meinungsjournalismus. Es ist unglaublich, wo wir hingekommen sind. „Wann werden wir die Maske wirklich akzeptieren?“ fragt „Spiegel Psychologie“.

Demoverbotsminister Andreas Geisel: „Kann und will” sich nicht für seine SED-Vergangenheit schämen

Wer wissen will, wessen Geistes Kind der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) ist, braucht nicht lang zu recherchieren. Sicher, Linkspedia verheimlicht seine SED-Vergangenheit, aber Geisel selbst schwärmt auf seiner Heimatseite vom Leben in der ach so tollen Diktatur namens „DDR“

Willkommen zurück, liebe Alice Weidel!

Als Journalist weißt du immer ein bisschen mehr, als du schreiben kannst. So wusste ich seit Wochen, dass es in der AfD in der Corona-Frage rumort, die meisten Abgeordneten längst auf unserer Seite waren, es an Alice Weidel hing. Ich sag Euch, wie es ist, Freunde: Mir ist völlig egal, wie Alice das ganze Corona-Gedöns vor Monaten einschätzte*, für mich zählt nur Eines: Dass sich die Fraktionsvorsitzende der AfD nun zum größten Bürgerprotest seit Jahrzehnten bekennt!

Video

Willkommen zurück, Hassan!

Hassan sagt im Video oben: „Ich lehne Intoleranz ab, ich lehne Rassismus ab und ich lehne Hass ab. Aus diesen Gründen hab ich mich damals den Linken angeschlossen und aus diesen Gründen hab ich sie wieder verlassen.“ 
Das sind kluge Worte und das sind wichtige Worte. Hassan sagt damit, was wir hier seit Bestehens von 1984 – Das Magazin herunterbeten: Der wahre Faschismus kommt heute von links.

Uwe Rapolder: „Demo führte zu einer Pandemie der offenen Augen und Ohren, also des Erwachens!“

Die beiden Kommentare, die Uwe Rapolder über die Berliner Freiheitsdemo auf Facebook schrieb, sind schon ein paar Tage älter, aber eben auch so gut, dass wir sie Euch unbedingt nachreichen mussten. „Uns Uwe“ wird die HSV-Legende Uwe Seeler seit Urzeiten genannt. Das soll sagen, dass Uwe ein Mann des Volkes ist, einer von uns also. Wir finden: Auf Uwe Rapolder passt „Uns Uwe“ mindestens genauso gut.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft