Werbung:

Etikett - Frau

Aufgedeckt: Die große Corona-Verschwörung

Heute geht es mal wieder um etwas, das man eigentlich nur mit dem frisch gekürten „Unwort des Jahres“ beschreiben kann, welches dem alleinigen Zweck dienen soll, es zu verunmöglichen, den momentanen Zustand unseres Landes und unserer Gesellschaft treffend und unmissverständlich zu beschreiben. Frei nach dem alten Motto „tötet den Überbringer der schlechten Nachricht“, soll sich nicht mehr über die unerträglichen Umstände aufgeregt werden, sondern über den Spielverderber, der sie klar benennt...

Video

SKANDAL: „Blackfacing“ in WDR-Karnevalssendung!

Samstagabend strahlte der WDR in „Jet zo fiere!“ einen Zusammenschnitt aus Karnevalssendungen der letzten Jahre aus. Und weil irgendein Praktikant beim Zusammenklöppeln der Schau nicht aufpasste, hat der Westdeutsche Rundfunk nun schon wieder einen sogenannten „Rassismusskandal“ an der Backe. Im Grunde lustig, wenn es nicht auch traurig wäre, da es belegt: Deutschland ist am Ende.

Loading...

Vergewaltiger Serdal C. (40) durfte sich mit 17 500 Euro freikaufen!

Ein Vergewaltiger zahlt läppische 17 500 Euro, damit er nicht ins Gefängnis muss – ist denn das überhaupt rechtens? Wie wir, habt Ihr wahrscheinlich gedacht, es gäbe diese sogenannten Deals nur in den USA. Stimmt aber nicht. Absprachen gibt es seit den 70er Jahren, damals noch in aller Heimlichkeit. 1997 ließ der Bundesgerichtshof Urteilsabsprachen ausdrücklich zu. Muss ja auch nichts grundsätzlich Schlechtes sein – dem Opfer wird immerhin ein belastender Prozess erspart –, aber dieser Fall...

Video

Warum wurde Luftwaffenveteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?

Eine der ältesten journalistischen Regeln besagt, eine Schlagzeile nicht als Frage zu formulieren. Erst recht dann nicht, wenn man sie im Artikel nicht beantworten kann. Wir haben uns dennoch für die Zeile „Warum wurde Air-Force-Veteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?“ entschieden. Weil die Frage wichtig ist, warum eine Patriotin, die einst als Soldatin der Luftwaffe ihr Leben für ihr Land riskierte, erschossen wurde. Weil wir diese Frage beantwortet haben wollen.

Video

Alle Fotos & Videos: Demonstranten stürmen Kapitol in Washington, D.C. – Schuss auf Trump-Anhängerin!

Ausnahmezustand in Washington, D.C.: Trump-Anhänger haben das Kapitol gestürmt; alle Politiker, darunter Vizepräsident Mike Pence, wurden in Sicherheit gebracht; eine Trump-Anhängerin wurde angeschossen; Trump, der vorab auf Twitter zur Gewaltlosigkeit aufgerufen hatte, hat die Nationalgarde gerufen, die bereits auf dem Weg ist; ab 18 Uhr herrscht Ausgangssperre in Washington. Und Mike Pence ist seinem Präsidenten soeben auf Twitter entfolgt. Unten seht Ihr alle relevanten Fotos und Videos...

Sportwarenhändler Siebzehnrübl, der am 11. Januar öffnen, damit gegen den Lockdown rebellieren wollte, bläst seine Aktion ab!

„Ich habe die Schnauze voll, ich werde jetzt zum Revoluzzer!“ Markige Worte, die Sportwarenhändler Udo Siebzehnrübl (60), gegenüber dem Netzportal PNP äußerte. Einfach öffnen wollte er seine Sportwarengeschäfte am 11. Januar. Doch wie sein früherer Parteivorsitzender Horst Seehofer immer wieder, wurde CSU-Mitglied Siebzehnrübl vom Tiger zum Bettvorleger. Wir haben eben mit seiner Frau telefoniert, sie hat uns seine Gründe genannt.

Freiburg: Wie sich die Linken in einem Bioladen wegen der Maskenpflicht beinahe an die Gurgel gehen

Diese köstliche Geschichte hätten wir uns noch vor einem Jahr nicht ausdenken können: Ein genossenschaftlich geführter Bioladen ruft die totale Maskenpflicht aus, lässt selbst Menschen mit einem Attest nicht einkaufen. Darauf gründet eine Hausfrau die „Shopping Gang“. Die Lage eskaliert: Ein Lehrer brüllt einer Verkäuferin „Heil Hitler“ zu und ein Subjekt, das zwischen 33 und 45 zum „Blockwart des Jahres“ gekürt worden wäre, schleicht sich in die WhatsApp-Gruppe der Einkaufsbande ein und...

Mehmet B. soll seine Freundin Silvia Boycheva vergewaltigt, erschossen und verbrannt haben

In Zeiten, in denen selbst normale Menschen verrückt werden könnten, haben die schon länger Verrückten Hochkonjunktur. Der Imam neulich in Ebersbach, wurde wohl vom eigenem Bruder, im Auftrag der Ehefrau, totgeschlagen. Kein Hassverbrechen also, ein sogenannter „Ehrenmord“. Und damit wären wir auch schon bei Silvia Boycheva… Ihr seht sie oben, mit ihrem Sohn, als sie noch lebte.

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen