Werbung:

Etikett - FC Bayern München

Wie massiv Linke dem Fußball schaden

Es heißt ja gern, das Geld hätte den Fußball kaputt gemacht. Das halte ich für Quatsch. Erst einmal geht es dem Fußball den Umständen entsprechend gut und das was schlecht läuft, die viel zu hohen Eintrittspreise mal außen vor, verdanken wir nicht dem „bösen“ Geld, sondern den Linken.

Video

Alle Tore von Bayerns Jahrhundertsieg gegen Barcelona

Ein historischer Rekordsieg! Endlich können wir mal wieder stolz auf Deutschland sein. Und das sage ich als Hamburger Jung. So einen Sieg gegen so eine Mannschaft, haben wir das letzte Mal im Halbfinale der Weltmeisterschaft 2014 erlebt. Das 7:1 gegen Brasilien. Damals wie heute dabei: Thomas Müller, Jerome Boateng und Manuel Neuer. Müller – von Bundestrainer Löw aussortiert –, der gegen Brasilien ein Tor schoss, gegen Barcelona sogar zwei, beantworte bei Sky die Frage, ob ihn das Spiel an das...

Nach Auffahrunfall: Nannte Schönheitschirurg Meyer Weltmeister Boateng „Neger“?

Puh. Schwierige Geschichte. Fest steht: Fußballweltmeister Jérôme Boateng (31, FC Bayern München) ist dem Münchner Schönheitschirurgen Dr. Ludger Meyer am 16. Juni mit seinem Mercedes G-Klasse aufgefahren. Was danach passierte, darüber wird gestritten. Der eigentliche Skandal: Selbst wenn Boatengs Vorwurf stimmen sollte, wieso wird der Staatsschutz eingeschaltet, wenn jemand „Neger“ sagt? In wie fern ist der Staat vom Wort „Neger“ gefährdet? Belegt wieder einmal: Deutschland ist ein Irrenhaus...

FC Bayern wirbt für Terrororganisation „Black Lives Matter“

Was für eine politische Einstellung Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat, geht uns nichts an. Das er höchstwahrscheinlich so ungebildet ist, die Doppeldeutigkeit der Farbe Rot, die ja eben nicht nur für den FC Bayern steht, sondern auch für eine menschenverachtende Ideologie, die hunderte Millionen Tote kostete. Geschenkt. Aber, dass uns Bayern-Trainer und Spieler auf einem Fußballplatz, und Ihr wisst: entscheidend ist auf'm Platz(!), mit ihrer Einstellung belästigen, das geht uns sehr wohl...

Loading...

Unrechtsregime Katar: Wie der FC Bayern vom radikalen Islam profitiert

Der radikale Islam, wie ihn Katar fördert und finanziert, sieht in westlichen Werten und Gesellschaften seinen Todfeind. Dass sich der deutsche Vorzeigeclub FC Bayern München bewusst als Türöffner für den Terrorfinanzier Katar engagiert, um von zusätzlichen Millioneneinnahmen zu profitieren, stellt sicherlich einen der perfidesten Skandale in dem ach so politisch korrekten deutschen Profifußball dar.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen