Werbung:

Schlagwort - Facebook

Wg. islamkritischer Karikaturen: Facebook droht Seite von Roger Beckamp zu sperren

YouTube hat heute den Kanal meines Kumpels Oliver Janich gelöscht. Nach 160 000 Abonnenten, über 800 Videos und über 40 Millionen Abrufen traurig, war aber abzusehen, wie Olli selbst sagt. Nicht abzusehen war, dass Facebook damit droht, das Profil eines demokratisch gewählten Politikers zu löschen. Wobei, klar war das abzusehen! Twitter zum Beispiel löscht ja auch Tweets der US-Präsidenten.

Video

Twitter & Facebook löschen Links, die belegen sollen, dass Präsidentschaftskandidat Joe Biden korrupt ist!

​​„BOMBE IN DEN USA GEPLATZT“, schrieb der österreichische Aktivist Martin Sellner mitten in der letzten Nacht auf seinem Telegram-Kanal. Sellner weiter: „Auf einem verlorenen Laptop von Hunter Biden, dem Sohn von Joe Biden, wurden zahlreiche e-Mails entdeckt, die nahelegen, dass Hunter seinen Vater für korrupte Geschäfte einspannte. Die New York Post berichtete über diesen Beitrag, doch alle Social Media Riesen boykottieren den Bericht! Twitter sperrt jeden Link dazu und hat jetzt sogar das...

Loading...
Video

Systemkomiker Oliver Polak über den Tod von Komikgott Fips Asmussen

Nee, Polak, ich habe mich über Deinen Tweet nicht geärgert. Im Gegenteil, er hat mich amüsiert. Nicht etwa, weil er lustig gewesen wäre, ich kann über Hofnarren wie Dich schon lange nicht mehr lachen, mich amüsierte eher die Tatsache, dass Fips mit stolzen 82 Jahren eingeschlafen ist, drei Tage vor seinem Tod noch halbwegs fit war, während Du, Polak, mit Deiner Fettleibigkeit, in etwa 15 Jahren abtreten wirst. Wahrscheinlich früher.

Video

„Allahu Akbar“-Terrorist Sarmad A. kommt in Irrenanstalt!

Es ist immer die gleiche Scheiße: Rechtsextreme Mörder sind voll schuldfähig, muslimische Gewalttäter nur arme Irre. Neuester Beleg: Nach seinem Terroranschlag auf der Berliner Stadtautobahn A100 – Sechs Verletzte, drei davon schwer, ein Mensch liegt im künstlichen Koma – kommt Sarmad A. in eine psychiatrische Klinik. Die Entscheidung traf der zuständige Haftrichter. Oben seht Ihr ein kurzes Video Der Tagesschau, in dem doch tatsächlich alle Fakten erzählt wurden.

Video

Mario Barth wagt’s ein Masken-Späßchen zu machen – Linkstwitter kocht!

„Die vier Phasen der Maske. Wie tragt ihr sie?”, schrieb Mario Barth am letzten Mittwoch auf Facebook und Instagram. Dazu zeigte der Komiker eine Collage aus vier Fotos: „Am Anfang”, zeigt ihn mit Maske über Mund und Nase. „Nach zehn Minuten”, ist die Maske unter die Nase gerutscht. „Nach 20 Minuten“, trägt er die Maske auf dem Kinn, Mund und Nase liegen frei und „Nach 21 Minuten“, sehen wir ihn mit der Maske unter dem Kinn. 
Guter Humor hat meist einen wahren Kern. Und kaum etwas ist wahrer...

Video

Wie die Corona-Hysterie die Menschen verrückt macht

In meiner Telegram-Gruppe, gibt es zwei, drei Mitglieder, die Corona ernster nehmen als wir. Völlig in Ordnung! Die Jungs diskutieren sachlich, ohne Schaum vorm Mund. Leider die Ausnahme. Seit geraumer Zeit wird das deutsche Volk durch die Themen Migration, AfD, Gender-Mainstreaming, politische Korrektheit und Zensur gespalten. Nun kommt Corona obendrauf. Das Schlimme dabei: Selbst Menschen, die sich bislang in besagten Themen einig waren, bekämpfen sich inzwischen bis aufs Blut. 
Ein Beispiel...

Angriff auf die Meinungsfreiheit: DDoS-Attacken gegen PI-NEWS

Die Macher von „1984 – Das Magazin“ und die Macher von PI-NEWS sind Kumpel und meist Brüder im Geiste. Da ist keinerlei Konkurrenzdenken, eher ein Miteinander. Deshalb waren wir geschockt, als wir bemerkten, dass die PI-NEWS-Seite über Tage nicht zu erreichen war. PI-NEWS ist, was früher DER SPIEGEL war, ein „Bollwerk der Demokratie“. Trag ich ein bisschen zu dick auf? Mag sein, hab grad ein bisschen Gras geraucht…, wo waren wir? Ach, ja, also PI-NEWS ist ein medialer General gegen den...

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft