Werbung:

Schlagwort - Ethnien

Video

Erzbischof Augoustinos: „Europa schafft sich ab!“

Bischof Augoustinos (82), Erzbischof der griechisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, ist ein kluger Mann. „Europa schafft sich ab!“, mahnte er in einer bewegenden Predigt (siehe oben). Anlass war die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee. Über den Islam, sagte der Bischof der in Münster bei Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI., studierte, „… überall wo er das Wort hat, ruiniert er alles!“ 
Worte, die wir uns auch von unseren Geistlichen wünschen, doch die haben für so kluge...

„ZEIT“-Reporter droht: „Sie haben einfach Angst, dass wir bald übernehmen (was wiederum stimmt)“

Mohamed Amjahid, Reporter bei DER ZEIT, ist ein halbwegs talentierter und unfreiwilliger Komiker, der Spaß dran hat Biodeutsche (so nennt er uns) zu provozieren. In seinem Jammer-Buch „Unter Weißen“, in dem er über angebliche Nachteile sogenannter „Leute aus Farbe“ heult, übte Mohamed noch, aber inzwischen ist er auf Zack.

Loading...
Video

Video – Krieg in Dijon, Frankreich: Tschetschenen vs. Algerier

Bürgermeister Rebsamen spricht von „inakzeptablen und absolut beispiellosen Vorfällen“. „Vermummt und mit Baseballschlägern bewaffnet, sind Menschen durch Dijon gezogen“, schreibt die ZEIT. „Baseballschläger“, wie niedlich. Es wurde geschossen! Ein Algerier versuchte mit seinem Wagen in eine Menschenmenge von Tschetschenen zu rasen, konnte glücklicherweise nicht gut … Aber schaut doch einfach selbst, oben im Video.

Video

Wg. „Rassismus“: HBO schmeißt Filmklassiker „Vom Winde verweht“ aus dem Programm

Ausgerechnet „Vom Winde verweht“. Erfolgreichstes Werk der Filmgeschichte. Einspielergebnis 7,2 Milliarden Dollar. Acht Oscars, 13 Nominierungen. Fast vier Stunden lang. Der teuerste Film seiner Zeit. Vom American Film Institute auf Platz 4 der 100 größten und besten US-Filme gewählt. 
Kurz: Der US-Sender HBO kickt einen der berühmtesten Filme aller Zeiten aus dem Programm. Der Filmkritiker und Salon-Kommunist Wolfgang M. Schmitt hat dazu ein halbwegs erträgliches Video veröffentlicht (siehe...

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft