Werbung:

Etikett - Die Stahlfeder

2018 & 2019: Von 378 Brandanschlägen hatten 17 ein rechtes Motiv, 20 ein islamisches und 308 ein linkes!

Die Bundestagsfraktion, der viermal umbenannten Stasi- und Mauermörderpartei SED, derzeit firmierend unter „Die Linke“, erbat per kleiner Anfrage Auskunft von der Bundesregierung, wie viele politisch motivierte Brandanschläge es in den Jahren 2018 und 2019 gab (die Zahlen für 2020 lagen noch nicht vor).
Tja, das Ergebnis hätten die Linken wohl nicht erwartet, sonst hätten sie gar nicht erst gefragt.

Loading...

Natalia Wörner, GEZ-finanzierte Schauspielerin und derzeitige Duschgehilfin von Außenminister Heiko Maas, findet „das Jammern der Deutschen über den Lockdown unmoralisch“

In der BILD-Zeitung postulierte Natalia Wörner, GEZ-finanzierte Schauspielerin und derzeitige Duschgehilfin von Außenminister Heiko Maas, dass sie das Jammern der Deutschen über den Lockdown unmoralisch findet, weil es auf hohem Niveau stattfindet.

Kreativexplosion bei der ARD: Dritter „Nazi“-„Tatort“ hintereinander!

Vom Selbstverständnis her, ist der ARD-„Tatort“ ja immer ganz nah dran am wahren Leben. Gut, dann lasst uns doch mal zu den Zahlen kommen: 50 Prozent der schweren Gewalttaten werden von Ausländern begannen. Und da sind die Migranten mit deutschem Pass nicht mitgezählt. In unseren Knästen sitzen circa 60 Prozent Ausländer. Und da sind die …, den Rest kennt Ihr. 
Aber das wisst Ihr bestimmt alles, wenn Ihr regelmäßig „Tatort“ schaut…, oh, nee, wartet!

Wie die Grünen ihr geplantes Einfamilienhaus-Verbot mit Hilfe der Systempresse vorantreiben

Am 29. Januar 2020 widmeten wir einen komplette Artikel dem Grünen-Politiker Werner-Boelz, der seit Februar 2020 Bezirksamtschef im Hamburger Norden ist und dort strikt die Vorgaben des Koalitionsvertrags des rot-grünen Senats umsetzt, keine Baugenehmigungen mehr für Einfamilienhäuser zu erteilen.
Damit waren wir Pioniere und die Meldung ein Vorbote.

Die Stahlfeder über „rechte Demos“

Der zwangsgebührenfinanzierte Staatspropaganda-Lügenfunk meldete bereits im Mai letzten Jahres, dass der Bundesverfassungsschutz (das ist jene Behörde, die seit der Absetzung von Dr. Maaßen von einer linksradikalen Maulhure des Merkel-Regimes geführt wird) vor der Teilnahme an Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen warnt, weil diese Demos angeblich von „Rechten“ unterwandert werden.

Merkels „Kuba-Syndrom“ kennen wir bereits von Adolf Hitler

Professor Matthias Schrappe diagnostiziert der Kanzlerin vom „Kuba-Syndrom“ befallen zu sein. Meint: Sie umgibt sich ausschließlich mit Claqueuren. Eine Parallele zu einem ihrer Vorgänger, dem Reichskanzler Adolf Hitler, der auch immer alles besser wusste, nicht auf seine Generäle hören wollte, unter anderem deshalb Millionen Menschenleben auf dem Gewissen hat.

Aufgedeckt: Die große Corona-Verschwörung

Heute geht es mal wieder um etwas, das man eigentlich nur mit dem frisch gekürten „Unwort des Jahres“ beschreiben kann, welches dem alleinigen Zweck dienen soll, es zu verunmöglichen, den momentanen Zustand unseres Landes und unserer Gesellschaft treffend und unmissverständlich zu beschreiben. Frei nach dem alten Motto „tötet den Überbringer der schlechten Nachricht“, soll sich nicht mehr über die unerträglichen Umstände aufgeregt werden, sondern über den Spielverderber, der sie klar benennt...

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen