Werbung:

Schlagwort - Die Grünen

Video

Was unsere prominentesten Linken zu der Enthauptung eines Geschichtslehrer zu sagen haben

Bevor ich mit der Recherche zu diesem Artikel begann, war mir klar, dass ich auf Twitter einige bekannte Linke finden würde, die kein Wort der Anteilnahme für den von einem Moslem geköpften Geschichtslehrer in der Nähe von Paris übrig haben. Ich rechnete mit den üblichen Relativierungszeilen à la hat jetzt aber nix mit dem Islam zu tun. Dass ich aber keinen einzigen Linken finden würde, der sich äußert, weder aus der Politik, den Medien oder der Komik – WOW, damit rechnete ich nun wirklich...

Video

Video: Grüner Gesundheitsminister Manfred Lucha hält Herbstferien für „überbewertet“!

Die Grünen, auch bekannt als die Verbotspartei, macht ihrem Spitznamen wieder einmal alle Ehre. Aktuell will uns der baden-württembergische Gesundheitsminister Manfred „Manne“ Lucha vorschreiben, wann wir reisen dürfen. Herbstferien seien „überbewertet“. Dies erklärte Lucha im Zusammenhang mit dem aktuellen „Beherbungsverbots“, welches sogar der Corona-Hysteriker Karl Lauterbach (SPD) als „willkürlich und epidemiologisch völlig sinnlos“ einstuft.

Video

Das Prachtexemplar der Dummheit & Verschlagenheit bei den Grünen heißt Katrin Göring-Eckardt

Den Grünen wird nachgesagt, dass die meisten von ihnen so dumm wie ein Meter Feldweg sind. Insbesondere ihr Spitzenpersonal, das quasi täglich mit hochnotpeinlichen Statements unter Beweis stellt, wie sehr es mit Fakten, Wissenschaft und Logik auf Kriegsfuß steht. Das wirklich Erstaunliche daran ist jedoch nicht der sich stetig steigernde Grad der Idiotie grüner Geistesergüsse, sondern dass sie damit stets von den Mainstream-Medien und den selbsternannten sogenannten „Faktenfindern“ ungeschoren...

Loading...

SZ-Behauptung „AfD-Kreisräte stimmen für Flüchtlingsaufnahme“ ist eine glatte Lüge

Was tun, wenn die „Nazi“-Keule nicht mehr zieht? Ganz einfach: Aus vermeintlichen „Nazi“-Politikern Gutmenschen machen, damit sie von vermeintlichen „Nazis“ nicht mehr gewählt werden. So oder so ähnlich dachten wohl die Verantwortlichen der „Süddeutschen Zeitung“, als sie ihren Artikel „AfD-Kreisräte stimmen für Flüchtlingsaufnahme“ veröffentlichten. Ach, und übrigens, liebe SZ: Die AfD kann ganz grundsätzlich nicht für eine „Flüchtlingsaufnahme“ stimmen. CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP auch...

Jena: Grüne Göring-Eckardt fordert mehr Straßen, die nach Frauen benannt werden – und scheitert dabei bereits an der Prozentrechnung

Katrin Göring-Eckardt, geniale Vordenkerin der ökostalinistischen Kobold-Partei, twitterte: „166 Straßen in Jena sind nach Männern benannt, und gerade mal 17 Straßen nach Frauen, also nur 1,7%! Dass das viel zu wenig ist und überhaupt nichts mit der Realität zu tun hat, merkt wirklich jede*r.“ Die Frage ist auch: Nach welcher Frau soll in Jena eine Straße benannt werden? Jena hat jetzt nicht sooo viele bekannte Mädels. Gut, Beate Zschäpe (siehe Foto) kommt aus Jena, wir wissen aber nicht, ob...

Aus für das Paritätsgesetz in Thüringen

AfD-Klage erfolgreich: Gender-Gaga gestoppt!

Der Verfassungsgerichtshof in Thüringen hat entschieden: Das Paritäts-Gesetz, nach dem Landeslisten zwingend zu gleichen Teilen mit Männern und Frauen besetzt werden müssen, ist nichtig. Der Richterspruch aus Weimar hat Signalwirkung weit über Thüringen hinaus, denn in Brandenburg gilt für die Landtagswahlen eine ähnliche Vorschrift. Und es gibt viele, die sich auch für den Bund eine solche Regelung herbeiwünschen, um den Anteil von Frauen im Bundestag zu erhöhen.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft