Werbung:

Etikett - Die Grünen

Video

Annalena Baerbock will Boris Palmer aus der Partei schmeißen, weil er Dennis Aogo – ironisch – einen „schlimmen Rassisten“ nannte, der Frauen seinen „Negerschwanz“ anbietet!

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer wollte mit einem ironisch gemeinten Facebook-Beitrag über die Causa Lehmann/Aogo auf die sogenannter Cancel Culture aufmerksam machen. Dabei fiel auch das lustige Wort „Negerschwanz“ über das wir hier auf „1984 – Das Magazin“ gestern berichteten. Ob Palmer unser Magazin liest? Heimlich natürlich? Man weiß es nicht.

Loading...
Video

Beatrix von Storch (MdB | AfD): „Die Linksgrünen wollen Deutschland mit ihrem Kampf gegen unsere Kultur kaputtmachen!“

Das neue „Gesetz gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität“ ist viel mehr als nur eine Mogelpackung. So soll es unter anderem Kritik am Wohlstandsfeminismus unter Strafe stellen. Die soll — und jetzt kommt’s! – mit Antisemitismus auf eine Stufe gestellt werden. 
Dies und vieles mehr kritisiert die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch in ihrer aktuellen Bundestagsrede.

Video

Die Stahlfeder über den Gesinnungsterror gegen Volksmusik-Legende Heino, der gut ausging

Großer Ärger für Kultsänger Heino: Die Geschäftsführung der Düsseldorfer Tonhalle weigert sich, für sein anstehendes Konzert am 8. Oktober zu werben. Grund dafür ist der gewählte Titel der Veranstaltung: „Heino goes Klassik - Ein deutscher Liederabend“. Dies berichtet die „Bild“.

Bettina Jarasch: „Wenn Frauen, queere Menschen und People of Colour ohne Angst überall in der Stadt unterwegs sein können, wird Berlin für alle sicherer“

Bettina Jarasch (52), frisch gekürte Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Berlin, widmen wir heute gleich drei Artikel. Um die Causa „Indianerhäuptling“ und um ihren Ehemann kümmern wir uns später, dieser Artikel dreht sich um eine bodenlose Frechheit, die in einer normalen Welt nur ein Witz sein kann.

Hat Dir das Virus das Hirn weggeblasen, lieber Franz Josef Wagner „Grün bedeutet, ein guter Mensch zu sein“?

Franz Josef Wagner, der täglich in seiner Kolumne „Post von Wagner“ einen Brief an die BILD-Leser schreibt, war einst ein guter Mann. Damals, als er vor Wut gern mal Weinflaschen auf Redakteure warf, galt Wagner als begnadeter Blattmacher. Was er auch war. 
Und heute so? Schreibt Wagner immer noch göttlich. Stilistisch. Inhaltlich scheint er inzwischen den Verstand verloren zu haben. Er hat nach wie vor alle Tricks drauf, aber ihn zu lesen ist, als würde man Ronaldo dabei zuschauen, wie er...

Björn Höcke erklärt die AfD-Wahlschlappe in Baden-Württemberg & Rheinland-Pfalz

Wir hier bei „1984 – Das Magazin“ sind bekanntlich keine Fanboys von Björn Höcke. In Zeiten aber, in denen eine Beatrix von Storch, immerhin stellvertretende Bundessprecherin ihrer Partei, nach so einer Wahlschlappe über einen „Erfolg, auf dem wir aufbauen können“ fabuliert, braucht es jemanden, der sagt, wie es ist, also Höcke: „Ein Weiter so kann es nicht geben!“

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen