Werbung:

Etikett - Deutsche

Video

Wie uns die „Faktenchecker“ von „Correctiv“ helfen, unsere Aufklärungsarbeit unters Volk zu bringen

Shlomo Finkelstein (22) ist längst eine Legende im Widerstand gegen die kulturfremde Masseneinwanderung. In seinen Videos klärt er seine Zuschauer unter dem Label „Die Vulgäre Analyse“ über die todesverliebte Wüstenreligion auf. Seine neueste Plakataktion wäre wohl in unserer Blase versickert, wenn sich die sogenannten „Faktenchecker“ von „Correctiv“ nicht bemüssigt gefühlt hätten, seinen tumben Leser zu erklären, dass hinter der Aktion ein „rechter YouTuber“ steckt.

BILD, die billige N*tte unter den Massenmedien

Im Grunde macht BILD die Sache richtig. Als eines der ganz wenigen Massenblätter lässt sie bei den meisten Themen beide Seiten zu Wort kommen (Ausnahmen: Trump, Putin, Assad – die sind für BILD i m m e r böse).
Allerdings entspringt die Meinungsvielfalt nicht aus journalistischer Ethik, sondern dient einzig dazu, Leser von Links bis Rechts abzugreifen, damit die Kasse ordentlich klingelt. Eine einheitliche Haltung ist nicht zu erkennen.

Nachdem er von einem Gegenspieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt wurde, verhält sich Fußballnationalspieler Nadiem Amiri wie ein wahrer Mann

Nadiem Amiri (24, Bayern Leverkusen) wurde im Freitagabendspiel von einem Union Berlin-Spieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt. Der in Ludwigshafen geborene Nationalspieler, der sowohl die deutsche als auch die afghanische Staatsbürgerschaft besitzt, nahm, nachdem er ein paar Tränen verdrückt hatte, die Entschuldigung seines Gegenspielers an. Den Namen des Spielers verriet er nicht. Wohl, um ihn vor einer Hetzjagd im Netz und einer Strafe des DFB zu schützen. Vorbildlich! So sollte es unter...

Loading...

Ex-CDU-Generalsekretär Peter Tauber beschimpft 50 Prozent der Deutschen als „dunkle Gestalten, die wieder in ihre Löcher verschwinden“ sollten, „aus denen sie gekrochen kamen!“

Über die Impfbereitschaft der Deutschen gibt es bislang zwei Umfragen. Die eine, an der das RKI beteiligt war, sagt, etwa 50 Prozent wollen sich nicht gegen Covid19 impfen lassen, die zweite Umfrage spricht von einem Drittel. Egal, welche Umfrage richtig liegt: Wir reden über mindestens 27 Millionen Menschen, die der Ex-CDU-Generalsekretär Peter Tauber (46) aufs Übelste beschimpft hat. Vor sechs Tagen bereits. Ein Aufschrei blieb aus.

Video

Berlin: Hat Bürgermeister Müller ein Corona-Todesopfer erfunden, um Angst zu schüren?

So funktioniert Opposition! Nachdem der Berliner Oberbürgermeister Michael Müller über einen 30-jährigen Türken fabulierte, der, ohne vorerkrankt gewesen zu sein, an den Folgen von Covid19 gestorben sein soll, meldete sich AfD-Politiker Marc Vallendar zu Wort. Er fand nämlich in der Statistik keinen „Kerl wie ein Baum“ aus der Türkei. Vallendar fragte: Haben Sie sich ein Corona-Opfer ausgedacht oder ist die Statistik falsch? Schaut im Video oben, in was für einer Arroganz Müller versucht, sich...

Der Anti-Taktikfuchs: Jörg Meuthens desaströse Parteitagsrede

Jörg Meuthen, Parteivorsitzender der AfD, ist ein kluger und besonnener Mann. Eigentlich. Doch am heutigen Samstag, auf dem Parteitag der Alternative für Deutschland, agierte er weder klug, noch besonnen, dafür taktisch pennälerhaft und spalterisch. Die Basis kocht vor Wut. Und nicht nur die: Alexander Gauland kritisierte Meuthen im Interview mit dem TV-Sender Phoenix in aller Härte, warf ihm unter anderem „zu viel Verbeugung vor dem Verfassungsschutz“ vor.

Video

Schauspielerin Lotta Doll fragt: „Was ist los mit euch?“

Schauspieler gehören zu den Hauptleidtragenden der Corona-Hysterie. Und was da noch so dran hängt. Regisseure, Autoren, Kameraleute und so weiter und so fort; oder auch mein bester Freund, der eine kleine Agentur betreibt, in der er Pressearbeit für Theater anbietet. 
(Fast) alle arbeitslos. Und still. So still. Warum eigentlich? Das fragt sich auch die Schauspielerin Lotta Doll (35) im Video oben.

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen