Werbung:

Etikett - Corona

Auf Mallorca sind die Corona-Maßnahmen alles andere als locker, die Auswüchse gar desaströs

In seinem Artikel „Corona auf den Balearen: ,Gymnastikwettbewerb in der Halle (!) mit etwa 200 Kindern’“ beschreibt der freie Journalist Boris Reitschuster Mallorca als eine Art Insel der Corona-Seligen. Nicht ist falscher als das. Reitschuster ist auf eine Informantin hereingefallen, die zwar nicht log, die Lage auf des Deutschen liebster Urlaubsinsel aber völlig falsch darstellte.

Video

Nach Heike Makatsch distanzieren sich nun auch Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter von #allesdichtmachen

Mit Witz, Ironie und Sarkasmus kritisierten über 50 populäre deutsche Schauspieler Merkels ewigen Lockdown und unsere quasi nicht mehr vorhandene Meinungsfreiheit. Nun haben sich mit Heike Makatsch, Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter, die ersten mitwirkenden Schauspieler, von #allesdichtmachen distanziert. Sie hielten dem Druck nicht stand, der in den asozialen Medien auf sie gemacht wurde.

Wie dumm und eierlos kann man sein, Heike Makatsch?!

Mit den meisten Frauen lässt sich einfach kein Krieg gewinnen. Zu mutlos, zu wankelmütig sind so viele Mädels. Gestern noch war die Schauspielerin Heike Makatsch (49) bei der epischen Aktion #allesdichtmachen dabei. Nur einen verschissenen Tag später, distanzierte sie sich von sich selbst und von irgendwelchen obskuren „rechten Demagogen“. Damit fällt sie ja nicht nur ihren Schauspielkollegen in den Rücken, auch all den Opfern von Merkels Lockdown. Einfach nur beschämend.

Video

Episch: Deutschlands Spitzenschaupieler erheben sich gegen Merkels Corona-Diktatur!

Gott, was haben wir auf so ein Zeichen gewartet! Deutschlands bekannteste Schauspieler haben sich zusammengeschlossen und 53 Videos auf YouTube veröffentlicht, in denen sie mit Witz, Ironie und Sarkasmus Merkels Corona-Politik und unsere quasi nicht mehr vorhandene Diskussionskultur kritisieren. Bei der Aktion #allesdichtmachen sind unter anderem dabei: Jan Josef Liefers, Heike Makatsch (die schon wieder raus ist, mehr dazu in Kürze), Wotan Wilke Möhring, Ulrike Folkerts, Kostja Ullmann, Meret...

Loading...

Die Stahlfeder über Merkels neues Corona-„Ermächtigungsgesetz“

Die Bundesregierung will am Dienstag im Kabinett einen neuen Gesetzentwurf beschließen. Es geht – Überraschung! – um das Corona-Ermächtigungsgesetz, das im vergangenen November verabschiedet wurde. Damals wurde die parlamentarische Demokratie quasi abgeschafft, weil seitdem die grundlegenden Entscheidungen von Merkels Küchenkabinett am Parlament vorbei getroffen werden können.

Günther Jauch warb fürs Impfen – und ließ sich selbst nicht impfen!

Günther Jauch (64) ist aktuell in Quarantäne, weil er sich angeblich mit dem Corona-Virus infiziert hat. Selbstverständlich geht’s dem RTL-Moderator, der ja nun auch keine Zwölf mehr ist, dabei blendet. Was aber erstaunt: Wieso konnte sich Jauch überhaupt infizieren? Er hat doch fleißig Propaganda fürs Impfen gemacht, sich sogar mit einem Pflaster auf seinem 30-Zentimeterarm ablichten lassen. 
Nun kam raus: Jauch ist gar nicht geimpft!

Boris Reitschuster fragt nach Beweisen für Lockdown-Wirksamkeit – schaut, wie ihm Oliver Ewald vom Bundesministerium für Gesundheit (nicht) antwortet!

Die Bundesregierung will knapp 84 Millionen Menschen in den harten Lockdown schicken. Welche Belege gibt es für dessen Wirksamkeit? Das fragt der freie Journalist Boris Reitschuster in der Bundespressekonferenz Oliver Ewald vom Bundesministerium für Gesundheit. Dessen „Antwort“ ist mehr als vielsagend.

„Mach’s gut, wir sehen uns in der Hölle“, schrieb Semir A. seiner Ex – dann brachte er seine Kinder um

Was soll ich sagen? Das, was bereits die letzten Male erzählt habe? Dass ich keine Lust mehr habe über Frauen zu schreiben, die sich bei der Partnerwahl ein bisschen ungeschickt angestellt haben – ums mal freundlich zu formulieren? Ich bin dieser Morde so müd, liebe Leser. Wenn wir wenigstens in einem freien Land leben würden, ich schreiben könnte, was ich wirklich denke …, ich bin so müd, so müd, erwähnte ich das bereits?

Der Krieg zwischen dem Philosophen Gunnar Kaiser und dem Wettermann Jörg Kachelmann

Als ich mitbekam, dass sich Jörg Kachelmann und Gunnar Kaiser in den sozialen Netzwerken bekriegen, musste ich kurz überlegen, auf welcher Seite ich stehe. Schließlich war Kachelmann vor einigen Jahren ein willkommener Mitstreiter im Kampf gegen Falschbeschuldigungen und Feminismus. Doch ein Blick auf Kachelmanns geradezu ekelhafte Tweets langten, um mich aufs Kaisers Seite zu schlagen.

Folge 1984 auf Telegram
Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen