Werbung:

Schlagwort - CDU

Video

NEUE WELTORDNUNG im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU & SPD fixiert!

Hach ja, die gute alte neue Weltordnung. Jahrzehntelang wurde sie von Politik und Medien als Verschwörungstheorie ins Lächerliche gezogen. Und falls zum Beispiel dem Merkel doch mal was rausrutschte, wie 2011 auf dem Evangelischen Kirchentag, tja, dann wurde es halt totgeschwiegen. 
Ganz schön dreist. Schließlich steht die „Neue Weltordnung“ sogar im aktuellen Koalitionsvertrag!

Video

Völlig ahnungslos: Regierung stottert im Bundestag über Elektromobilität

Gleich mehrfach blamierte sich die Regierung während der letzten aktuellen Stunde zum Thema Elektromobilität. Vier Abgeordnete der AfD nahmen den Staatssekretär Enak Ferlemann ins Kreuzverhör und beförderten unglaubliche Konzeptlosigkeit der Bundesregierung ans Tageslicht. Die Regierung hat weder für den Netzausbau, noch für die Entsorgung der Batterien einen Plan. Kaum ein Mensch will die E-Autos kaufen und der Ausbau der Ladestationen kommt nicht voran. Das Protokoll einer Offenbarung.

Nach versuchtem Totschlag: Polizei-Hundertschaft zieht sich zurück, weil „Antifa“ mit Löschschaum spritzt!

„Eier! Wir brauchen Eier!“ 
Das sagte einst der große deutsche Philosoph Oliver Kahn. Ein Rat, den die Berliner Polizei befolgen sollte. Mit jedem Einknicken der Staatsgewalt wird die die „Antifa“ selbstbewusster und damit gewalttätiger. Was am Ende ja auch die Polizei selbst treffen wird.

Loading...

Eierlos: „Hin und her“-Horst zeigt„taz”-Hetzerin nun doch nicht an!

Einfach nur noch erbärmlich, dieser sogenannte „Heimatschutzminister“ Seehofer. Wieder einmal – entschuldigt den oft bemühten Vergleich – aber er passt so gut, startete er als Tiger und landete als Bettvorleger. So dumm auch. Hätte der Innenminister vorab nicht groß getönt, er würde "taz"-Kolumnistin Hengameh Yaghoobifarah (29), ihrer menschenverachtenden Anti-Polizei-Kolumne („Polizisten gehören auf den Müll – „unter ihresgleichen“) wegen anzeigen, müsste er jetzt nicht zurückrudern. 
Das...

Krieg der Mandelaugen: Wegmaier (CSU) vs. Hong (AfD)

Eine junge Partei sollte auch in Sachen Marketing frisch auftreten. Was die AfD zu selten macht. Umso erfreuter waren wir über die clevere Idee, mit der die Junge Alternative in NRW eine lächerliche Anti-Rassismus-Kampagne der Jungen Union konterte.
Klemens Kilic allerdings, Satiriker und YouTuber der Gegenöffentlichkeit, kritisiert die Reaktion der JA scharf. Daraus entstand eine kurze Debatte zwischen Klemens und mir.

Causa Borchardt: CDU, SPD und Linke stimmen gegen Entlassung der linksextremen Verfassungsrichterin

Dass eine Frau, wie Barbara Borchardt, Mitglied in der vom Verfassungsschutz beobachteten „Antikapitalistischen Linken“, im Mai, mit den Stimmen der CDU zur Verfassungsrichterin in Mecklenburg-Vorpommern gewählt wurde, ist Skandal genug. Aber gut, Scheiße passiert. Nun hatte die CDU die Chance, ihren Fehler wieder gut zu machen und für den Antrag der AfD zu stimmen, Borchardt unverzüglich abzusetzen. Tja. Chance vertan. Die CDU ist und bleibt für Menschen, die nicht geistesgestört sind...

Video

Merz (CDU) nennt AfDler „Gesindel“!

Nach Sigmar Gabriel seinerzeit hatte nun auch Friedrich Merz seinen „Pack“-Moment (siehe Video oben). Auf die AfD bezugnehmend sagte der CDU-Politiker: „Wenn ich dazu beitragen kann, dass dieses Gesindel wieder verschwindet – dann leiste ich diesen Beitrag!“
Tja. So viel zum „großen Hoffnungsträger“ und wohl kommenden Kanzlerkandidaten Friedrich Merz.

Video

Wie Goebbels: Brok (CDU) will WerteUnion aus der Partei schneiden – wie ein Krebsgeschwür

Die AfD wird die absolute Mehrheit erst einmal nicht erreichen, deshalb braucht es einen Koalitionspartner. Gut also, dass es in der CDU ein paar Jungs gibt, die noch alle beisammen haben. Hans-Georg Maaßen, Max Otte und Klaus Kelle zum Beispiel. Alle vereint in der WerteUnion. Die mag Elmar Brok, „Merkel-Vertrauter und CDU-Charismatiker“ (so bezeichnet ihn „Hartes Geld“ auf Twitter), so gar nicht. Er will sie aus der Partei schneiden, wie ein Krebsgeschwür.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft