Werbung:

Schlagwort - Bundestag

Video

Völlig ahnungslos: Regierung stottert im Bundestag über Elektromobilität

Gleich mehrfach blamierte sich die Regierung während der letzten aktuellen Stunde zum Thema Elektromobilität. Vier Abgeordnete der AfD nahmen den Staatssekretär Enak Ferlemann ins Kreuzverhör und beförderten unglaubliche Konzeptlosigkeit der Bundesregierung ans Tageslicht. Die Regierung hat weder für den Netzausbau, noch für die Entsorgung der Batterien einen Plan. Kaum ein Mensch will die E-Autos kaufen und der Ausbau der Ladestationen kommt nicht voran. Das Protokoll einer Offenbarung.

Video

Oha! Curio (AfD) attackiert Merkel – und wird dafür von DER WELT gelobt

Dass die Springer-Presse täglich auch Artikel in unserem Sinne raushaut, ist bekannt. Leider kommt die AfD bei BILD und DER WELT beinahe ausschließlich schlecht weg. Würde die AfD ein Mittel gegen Krebs erfinden, hieße es wohl: „AfD ruiniert Bestrahlungsindustrie!“
Umso überraschter waren wir, als wir lasen, dass DIE WELT heute ausgerechnet Dr. Gottfried Curio lobte, auch noch einen Hardliner also.

Video

„Antifa“ erklärt Neukölln den Krieg – BILD fragt blöd „Was steckt dahinter?“

Wieso benennt BILD die „Antifa“ nicht?! Erklärung (wie ich aus BILD-Kreisen erfuhr): Den Artikel schrieb entweder jemand, der nicht im Thema oder was wir nicht hoffen wollen, ein heimlicher Sympathisant der Terrororganisation ist. Egal, das müssen wir aushalten, immerhin schreibt BILD, als einziges Lamestream-Blatt, ja täglich Artikel, die auch und gerade in unserem Sinne sind. Das ist verdammt viel wert, weil BILD die Massen erreicht.

Loading...
Video

„Skandal“ im Bundestag: Israels Präsident spricht über Iran & Trump – fast nur die AfD klatscht!

Der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin hat bei seiner Rede im Bundestag zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz neben den üblichen politisch korrekten Höflichkeitsfloskeln die Politik der Merkel-Regierung kritisiert. Er kam auf die Themen Achtung der Hizb-Allah als Terrororganisation zu sprechen und ausführlich auf die Iran-Frage. Plötzlich eisig still wurden die linke Seite der Altparteien, als es um die Einstufung der gesamten Hisbollah als Terrororganisation ging, was genau...

Video

Bystron: Ich nehme das „Arschloch“ zurück, eigentlich hätte ich sagen müssen, Fischer ist ein arrogantes Riesenarschloch – aber dann wäre es kein Zitat mehr gewesen

Es war einer dieser Momente, in dem der Bundestag für einen Sekundenbruchteil stillstand. Hat Bystron den früheren Außenminister Fischer wirklich als Arschloch bezeichnet? Manche mussten grinsen, andere empörten sich. Ein gefundenes Fressen für die Mainstream-Medien. Was Petr Bystron gar nicht so recht ist. Er hätte lieber, dass sich auf die Kernaussage seiner Rede konzentriert werden würde, die Heuchelei der Grünen.

Wie die Nazis: Altparteien drehen Dr. Curio den Rücken zu!

Die Parallelen zwischen dem Faschismus der Nationalsozialisten und dem Faschismus der Internationalsozialisten werden von Tag zu Tag deutlicher: Bei einer Rede des AfD-Bundestagsabgeordneten Dr. Gottfried Curio ließen sich die Politiker der Altparteien zur gleichen Respektlosigkeit hinreißen, wie Reichstagsabgeordnete der NSDAP 1931 von Dr. Fritz Löwenthal, einem jüdischen Abgeordneten der KPD.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft