Werbung:

Etikett - Buchvorstellung

„Im Karussell des Wahnsinns“ – Das neue Buch von Gerald Grosz

Erst vor einem halben Jahr brachte Politikommentator Gerald Grosz „Was zu sagen ist …“ heraus, sein erstes Buch, das bereits in dritter Auflage erschienen ist. 
Und da wir in so verrückten Zeiten leben, haut Grosz mit „Karussell des Wahnsinns“ direkt das nächste Buch raus. Der Sammelband vereint Kolumnen aus dem ersten Halbjahr 2020 mit eigens für das Buch verfassten Grundlagentexten, in denen Grosz die derzeit besonders brisanten Themen vom politischen Umgang mit dem Coronavirus, der illegalen...

Video

Thilo Sarrazin im Gespräch: Migration schadet Herkunfts- UND Einwanderungsland!

Wlad Jachtchenko, vom YouTube-Kanal „Argumentorik: Menschen Überzeugen mit Wlad“, steigt direkt ein: Herr Sarrazin, immer wenn ich ein Buch lese, suche ich nach einer Stelle, wo ich die Motivation des Autors finde und auf Seite 357 bin ich fündig geworden, da schreiben Sie: „Der Anlass dieses Buch zu schreiben, war die Erkenntnis, dass die Masseneinwanderung aus Afrika und dem westlichen Asien den betroffenen Ländern nicht hilft und den Zielländern in Europa schadet. Migration als eine Lose...

Loading...

Oliver Janich: Meine zehn wichtigsten Bücher

Neue Rubrik auf 1984 – Das Magazin: „Bücher, die mein Leben veränderten“. Das müssen keine politischen Bücher sein, aber Olli Janich, der deutsche „Truther“-Boss, hat keine Zeit für Romane. Er recherchiert, wie er sagt, 24 Stunden am Tag, selbst im Traum fallen ihm noch Ideen für Geschichten ein. Deshalb stehen auf OJs Liste ausschließlich politische Werke. Wer eines kaufen möchte, klickt bitte auf den jeweiligen Link oder aufs Buchcover.