Werbung:

Etikett - Brandanschlag

Anklage gegen linksextremistisches Terror-Paar – Und keine Sau interessiert’s!

Man stelle sich einmal vor, ein rechtsextremes Terror-Paar versucht, das Haus des linksextremen Freiburg-Trainers Christian Streich abzufackeln. Und das Gebäude der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Und dann verschicken sie auch noch dutzende Drohbriefe in denen sie den Empfängern Gewalt androhen. Was dann los wäre! 
All das ist gerade passiert. Die Täter waren allerdings keine Rechts- sondern Linksextreme. Da trat sie direkt wieder in Kraft, die Schweigespirale.

Video

Bleibt stabil: Fest (AfD) äußerst sich nach dem Brandanschlag erstmals

„Das Auto des kommissarischen Berliner AfD-Landesvorsitzenden Nicolaus Fest ist durch einen Brandanschlag beschädigt worden“, meldet die FAZ verharmlosend.
Wie gefährlich linker Terror wirklich ist, hat der Mainstream augenscheinlich noch nicht begriffen; oder aber, unsere Theorie, er ist klammheimlich erwünscht.

Loading...

Chrupalla (AfD) bei „Antifa“-Brandanschlag verletzt!

Die Zeit, in der wir leben, wird ja gern mit der Weimarer Republik verglichen. Dieser Vergleich hinkt wie weiland Schicklgrubers Knecht. Richtig ist, dass die Gesellschaft in den späten 20er und frühen 30er Jahren ähnlich gespalten war wie heute. Der große Unterschied ist nur: Während sich damals Nationalsozialisten und Kommunisten auf den Straßen die Schädel einschlugen, geht die Gewalt heute ausschließlich von den Kommunisten aus, von der sogenannten „Antifa“ also. Zweiter großer Unterschied:...

Folge 1984 auf Telegram
Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen