Werbung:

Etikett - Böse

Absurde „Rassismus“-Vorwürfe gegen 17fach Oscar-prämierte Filmtrilogie „Herr der Ringe“!

In einem Artikel auf der Online-Präsenz des zwangsgebührenfinanzierten Bayerischen Propagandafunks kommt der BR-Redakteur Ferdinand Meyen zu dem Schluss, dass die 17fach Oscar-prämierte Filmtrilogie „Herr der Ringe“ durch und durch rassistisch sei. Warum das? Nun, seine wirren Gedanken mal verkürzt ausgedrückt: Weil in den Filmen das Gute weiß und das Böse schwarz dargestellt wird.

Video

„Mit so einem wollen wir nicht mehr an einem Tisch sitzen!“, sagte der Vater des Deutschrappers Prototyp NDS zu seinem Sohn

Die jahrzehntelange Hirnwäsche eines geistesgestörten linken Mobs hat die deutsche Gesellschaft gespalten wie nie zuvor in ihrer Geschichte. Risse gehen mitten durch Familien. Der Rapper Prototyp NDS aus Nordrhein-Westfalen musste nach Sachsen flüchten, um seiner Frau und seinen Kindern ein anständiges Leben zu ermöglichen.

Video

Woher kommt eigentlich die Ablehnung des Islam in weiten Teilen der westlichen Welt?

Es war der Geheimlinke* Ken Jebsen, der einst sinngemäß sagte: Vor dem 11. September 2001 hätten wir eine geradezu romantische Version vom Orient gehabt. Mehr so Disneys Aladin als Osama bin Ladens Terrorbande. Und da „9/11“ laut Jebsen ein US-Angriff unter falscher Flagge war, tragen also die „bösen“ Amerikaner die Schuld am schlechten Ruf des Islam.
Nonsens. Selbstverständlich.

Warum Hoffnungspornos nur eine kurzfristige Befriedigung verschaffen und sogar gefährlich sein können

Vertraue dem Plan, dann wird alles gut. Das ist das Mantra der „Q“-Bewegung. Ein Hoffnungsporno also. Verständlich. In einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen geraten ist, sehnen sich die Menschen nach Hoffnung. Leider verschaffen Pornos jeglicher Art nur eine kurzfristige Befriedung. Das große Glück ist in ihnen nicht zu finden.

Loading...
Video

Wenn Maskenträger die neuen Helden der Gesellschaft sind

In diesem Video stelle ich euch einen Propaganda-Artikel vom Feinsten vor. Ich konnte es erst gar nicht glauben, aber dieser Artikel macht Orwells 1984 wirklich alle Ehre.
Dieser Artikel zum Thema Maskenpflicht ist ein Bonbon von irrem Meinungsjournalismus. Es ist unglaublich, wo wir hingekommen sind. „Wann werden wir die Maske wirklich akzeptieren?“ fragt „Spiegel Psychologie“.

Video

Trumps klare Ansage übers Impfen

Die Frage eines Journalisten, wie es um Impfstoffe steht, beantwortete US-Präsident Donald Trump gewohnt volksnah und saucool: „Wir werden genügend Impfstoff haben, um alle Menschen zu impfen, die geimpft werden möchten. Aber nicht jeder will geimpft werden!“ 
Habt Ihr den Satz „Nicht jeder will geimpft werden“ schon mal von einem Politiker der Altparteien gehört? Wir auch nicht.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen