Werbung:

Schlagwort - Black Lives Matter

Video

„Black Lives Matter“-Attacke auf Rick Moranis: „Täter sollte bei lebendigem Leibe in Öl gekocht werden!“, sagt Hollywood-Star James Woods

Es war eine der feigsten und fiesesten Attacken die wir bislang von einem „Black Lives Matter“-Terroristen gesehen haben: Ein großer und kräftiger schwarzer Mann schlägt den 67-JÄHRIGEN (!) Hollywood-Star Rick Moranis „Ghostbuster“ zu Boden (1984 berichtete). Grundlos. Am helllichten Tag. Mitten in Manhattan, an der Upper West Side.

Video

Schockvideo: Hollywood-Star Rick Moranis vom Schwarzen GRUNDLOS zu Boden gestreckt!

Es ist wohl der abscheulichste Trend, der sich aktuell in der Welt ausbreitet: Weiße werden von Schwarzen ohne Grund geschlagen. Die Schläge kommen aus dem Nichts, sie haben kein Motiv, außer: Hass auf Weiße. Wir haben auf 1984 bereits mehrere Videos dieses menschenverachtenden Trends veröffentlicht. Oft lassen sich die Schwarzen dabei von einem Komplizen filmen, um später mit den Videos in den sozialen Netzwerken zu prahlen. Nun traf es erstmals einen Prominenten. Hollywoodstar Rick Moranis...

Wie massiv Linke dem Fußball schaden

Es heißt ja gern, das Geld hätte den Fußball kaputt gemacht. Das halte ich für Quatsch. Erst einmal geht es dem Fußball den Umständen entsprechend gut und das was schlecht läuft, die viel zu hohen Eintrittspreise mal außen vor, verdanken wir nicht dem „bösen“ Geld, sondern den Linken.

Loading...

Tucker Carlson: „Alles, was sie uns in den letzten drei Monaten erzählt haben, war von Anfang an eine Lüge!“

Amerika brennt. Ein schwarzweißer marxistischer Mob terrorisiert, plündert und brandschatz US-Großstädte. Grund: Weil diese Verlierer Spaß am Terror, am Plündern und am Brandschatzen haben. Vorgeschobener Grund: Ein paar Schwarze, die von Polizisten eliminiert wurden. Alles tragische Fälle, aber keineswegs solche, die mit übertriebener Gewalt gegen Schwarze, mit Rassismus also, zu tun gehabt haben. Das ist nur das, was sie uns erzählen. „Fox News“-Moderator Tucker Carlson widerlegt die Lügen...

Video

Polizist, der gestern in Louisville angeschossen wurde, erschien 24 Stunden später wieder zum Dienst!

Weniger als 24 Stunden nachdem Major Aubrey Gregory und sein schwarzer Kollege Offizier Robinson Desroches* von „Antifa“/„Black Lives Matter“-Terroristen angeschossen wurden, erscheint Gregory unter dem Applaus seiner Kameraden wieder zum Dienst (siehe Video oben! Und es gibt noch mehr gute Nachrichten: Die Zustimmung für die Terrororganisation ist in den USA um 15 Prozent gefallen, von 54 auf 39 Prozent. *Um den Irrsinn von „BLM“ zu erfassen, reicht ein Blick auf die Opfer, die aufs Konto der...

Video

Feroz Khan spricht mit einem ahnungslosen „Antifa“-Anhänger übers „Black Lives Matter“-Gedöns

Feroz Khan ist einer unser wichtigsten YouTuber. Nicht nur, weil er einen Migrationshintergrund hat, dadurch bei der Masse glaubwürdiger rüberkommt, auch, weil er auf die Straße geht und dort gute Arbeit macht. Über sein neues Video (siehe oben) schreibt Feroz: „Auch in Berlin möchte ich wissen, welche Argumente eine Hervorstellung von Schwarzen im Kontext von Polizeigewalt rechtfertigen. Dafür habe ich mich in den Bezirk Prenzlauer Berg begeben und bin gespannt, was meiner These, dass alle...

Video

Louisville, USA: Krieg zwischen Polizei „BLM“ & „Antifa“ | 4/5

Info: Wir machen aus den Krawallen fünf Teile, da sonst die Ladezeiten der Videos zu lang dauern würden. Nachtrag, Donnerstag, 16 Uhr 32: Bereits zwei Polizisten wurden von den Terroristen angeschossen. Sie leben, liegen im kritischen Zustand im Krankenhaus. In Louisville im US-Bundesstaat Kentucky geht wieder einmal der Punk ab. Vermeintlicher Anlass der Ausschreitungen und Plünderungen ist seit Monaten die Tötung der Afroamerikanerin Breonna Taylor bei einem Polizeieinsatz. 
 Rückblick: Im...

Video

Louisville, USA: Krieg zwischen Polizei „BLM“ & „Antifa“ | 2/5

Info: Wir machen aus den Krawallen fünf Teile, da sonst die Ladezeiten der Videos zu lang dauern würden. Nachtrag, Donnerstag, 16 Uhr 32: Bereits zwei Polizisten wurden von den Terroristen angeschossen. Sie leben, liegen im kritischen Zustand im Krankenhaus. In Louisville im US-Bundesstaat Kentucky geht wieder einmal der Punk ab. Vermeintlicher Anlass der Ausschreitungen und Plünderungen ist seit Monaten die Tötung der Afroamerikanerin Breonna Taylor bei einem Polizeieinsatz. 
 Rückblick: Im...

Video

Louisville, USA: Krieg zwischen Polizei „BLM“ & „Antifa“ | 1/5

Info: Wir machen aus den Krawallen fünf Teile, da sonst die Ladezeiten der Videos zu lang dauern würden. Nachtrag, Donnerstag, 16 Uhr 32: Bereits zwei Polizisten wurden von den Terroristen angeschossen. Sie leben, liegen im kritischen Zustand im Krankenhaus. In Louisville im US-Bundesstaat Kentucky geht wieder einmal der Punk ab. Vermeintlicher Anlass der Ausschreitungen und Plünderungen ist seit Monaten die Tötung der Afroamerikanerin Breonna Taylor bei einem Polizeieinsatz. 
 Rückblick: Im...

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft