Werbung:

Etikett - Betrug

Video

Trump gesteht Niederlage erstmals ein, aber …

Der US-Präsident twitter um 13 Uhr 47 mitteleuropäischer Zeit: „Er (Biden, Anmerkung Red.) gewann, weil die Wahl manipuliert war. KEINE WAHLBEOBACHTER erlaubt, Abstimmung tabelliert von einem Privatunternehmen der radikalen Linken …“ Dennoch, oder gerade deshalb, wird Trump noch ein bisschen weiterkämpfen. Nachdem bereits zwei Anwaltskanzleien die Zusammenarbeit aufgekündigt haben, hängt nun alles an seinem langjährigen Anwalt und Weggefährten Rudy Giuliani (76).

Video

Oscar-Preisträger Jon Voight fühlt sich vom US-Wahlbetrug angewidert

Jon Voight, 81, Oscar-Preisträger für „Coming Home – Sie kehren heim“ und Vater von Angelina Jolie, hatte sich bereits vor der Wahl für Donald Trump ausgesprochen. Nun, nach der Wahl, wendet er sich auf Twitter in obigem Video an seine amerikanischen Mitbürger: „Ich stehe hier, weil ich ich mich von der Behauptung, Joe Biden sei zum US-Präsidenten gewählt worden, angewidert fühle.“ 
Nicht nur Du, Jon, nicht nur Du.

Loading...
Video

Diese US-Prominenten stehen weiter hinter Donald Trump

Geradezu lächerlich, wie Prominente weltweit den angeblichen Sieg Joe Bidens feiern. Eines Präsidentschaftskandidaten, der nachweislich korrupt und dement ist. Exemplarisch dafür ein Tweet von Mick Jagger (77, „Rolling Stones“): „Ich freue mich so sehr darauf, in ein Amerika zurückzukehren, das frei von harten Worten und Schimpfwörtern ist, und unter Menschen zu sein, von denen ich weiß, dass sie eine gemeinsame Basis und Harmonie haben. Es ist eine Herausforderung, aber es ist machbar!“...

Ach, schaut mal DA: Der feine Herr Laschet ohne Maske im Flugzeug!

Armin Laschet (59, CDU), Regierungschef in NRW, verdonnert ganz Deutschland in einen zweiten Lockdown und wird nur 60 Minuten nach seiner Brandrede – „Die zweite Corona-Welle rollt. Ein Notstand steht uns allen bevor, wenn wir nicht gemeinsam die Regeln akzeptieren und beachten. Also: „Abstand halten, Maske tragen!“ – im Flugzeug OHNE Maske erwischt!
Da kommt man sich doch leicht verarscht vor. Oder wie seht Ihr das?

Video

1,2 Mio in 10 Wochen verdreifachen? JETZT spricht Christoph Hörstel!

Christoph Hörstel (64) scheint grad ein bisschen klamm zu sein. Anders ist es nicht zu erklären, wieso der Parteien-Hopper („Deutsche Mitte“, „Neue Mitte“) seinen letzten Rest Glaubwürdigkeit mit augenscheinlich unseriösen Anlage-Tipps zu Grabe trägt.
Nun spricht Hörstel endlich selbst. Mit mir. Oder so ähnlich. Schaut rein, Freunde, es lohnt sich ...