Werbung:

Etikett - Berufsverbot

Nach Rauswurf: Hollywood-Schauspielerin Gina Carano bleibt stabil!

Gute Nachrichten: Gina Carano hat nach ihrem Rausschmiss bei dem „Krieg der Sterne“-Ableger „The Mandalorian“ bereits ein neues Filmangebot. Es kommt vom konservativen Streaming-Portal „The Daily Wire“. 
Dazu Gina: „Ich sende hiermit eine Botschaft der Hoffnung an alle, die in der Angst leben, auf Druck eines totalitären Mobs rausgeworfen zu werden. Ich habe gerade erst begonnen, meine Stimme zu erheben, die nun freier ist als jemals zuvor, und ich hoffe, es ermutigt andere, dasselbe zu machen.“

Disney schmeißt Gina Carano aus der Serie „The Mandalorian“

Die Produktionsfirma Lucasfilm schmiss Gina Carano (38) aus der Disney-Serie „The Mandalorian“ . Weil sie unter anderem den Umgang mit Trump-Anhängern mit der Behandlung von Juden im nationalsozialistischen Deutschland verglich. Der Witz ist: Der Rausschmiss ist der glasklare Beweis für die Richtigkeit von Caranos Aussage. Schließlich wurden jüdische Schauspieler seinerzeit ebenfalls entlassen.

Video

Schauspielerin Lotta Doll fragt: „Was ist los mit euch?“

Schauspieler gehören zu den Hauptleidtragenden der Corona-Hysterie. Und was da noch so dran hängt. Regisseure, Autoren, Kameraleute und so weiter und so fort; oder auch mein bester Freund, der eine kleine Agentur betreibt, in der er Pressearbeit für Theater anbietet. 
(Fast) alle arbeitslos. Und still. So still. Warum eigentlich? Das fragt sich auch die Schauspielerin Lotta Doll (35) im Video oben.

Loading...
Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen