Werbung:

Etikett - Ausländer

Nachdem er von einem Gegenspieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt wurde, verhält sich Fußballnationalspieler Nadiem Amiri wie ein wahrer Mann

Nadiem Amiri (24, Bayern Leverkusen) wurde im Freitagabendspiel von einem Union Berlin-Spieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt. Der in Ludwigshafen geborene Nationalspieler, der sowohl die deutsche als auch die afghanische Staatsbürgerschaft besitzt, nahm, nachdem er ein paar Tränen verdrückt hatte, die Entschuldigung seines Gegenspielers an. Den Namen des Spielers verriet er nicht. Wohl, um ihn vor einer Hetzjagd im Netz und einer Strafe des DFB zu schützen. Vorbildlich! So sollte es unter...

Video

Wenn zwei Polizistinnen versuchen, 50 Illegale erkennungsdienstlich festzuhalten, wird’s meist lustig

Ich bin ein großer Fan von Hercule Poirot, dem berühmten belgischen Privatdetektiv. Doch der Ex-Polizist ist ja nur eine Romanfigur, erdacht von der großartigen Kriminalschriftstellerin Agatha Christie. Wie es um die „kleinen grauen Zellen“ (ein beliebter Poirot-Ausspruch) der belgischen Polizei wirklich bestellt ist, zeigt obiges Video, in dem zwei Polizistinnen versuchen, gegen etwa 50 illegale Einwanderer anzutreten.

Video

Die linke Hetzjagd auf den Rapper CashMo

Dieser Artikel kommt etwas spät, zugegeben. Die linke Hetzjagd auf den Rapper CashMo läuft schon ein paar Wochen. Ich hatte von seinem patriotischen Lied „Alman“ nichts mitbekommen, offen gesagt, kannte ich den Jungen noch nicht einmal. Was belegt: Die Behauptung des linken Hip-Hop-Mainstreams, alle „Rechten“ würden „Alman“ feiern, ist schlichtweg unwahr. Eine Notlüge, die kaschieren soll, dass CashMo Zustimmung von ganz normalen Hip-Hop-Liebhabern bekommt, auch und gerade, und das hat mich...

Loading...

2019 hatten 50 Prozent der verurteilten Mörder, Totschläger und Vergewaltiger keinen deutschen Pass!

Interessant, was auf Anfrage der AfD an die Bundesregierung herauskam: 2019 stieg die Zahl der Verurteilungen wegen Totschlags in Deutschland um fast ein Fünftel an. Von den insgesamt 370 Tätern hat die Hälfte keinen deutschen Pass. Und auch in etwa jedem zweiten Fall von sexueller Nötigung, der 2019 mit einer Verurteilung endete, war der Angeklagte ein Ausländer.

Wie massiv Linke dem Fußball schaden

Es heißt ja gern, das Geld hätte den Fußball kaputt gemacht. Das halte ich für Quatsch. Erst einmal geht es dem Fußball den Umständen entsprechend gut und das was schlecht läuft, die viel zu hohen Eintrittspreise mal außen vor, verdanken wir nicht dem „bösen“ Geld, sondern den Linken.

Video

Ausländer tritt „WELT“-Kameramann

Während ein Reporter DER WELT live aus Stuttgart berichtet, latscht ein Ausländer ins Bild und spricht ihn an. Der Kameramann zieht ihn weg, worauf der Ausländer zweimal nach dem Mann tritt. Man muss die Mainstream-Medien nicht mögen, aber was der Ausländer da abgezogen hat, ist wieder einmal unter aller Sau.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen