Werbung:

Schlagwort - AfD

Video

Moria und die Folgen – mit Lena Duggen, Stephan Brandner und Stefan Schubert

Brennende Hütten, weinende Kinder - die Bilder aus dem Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos können erschüttern. Doch warum zünden Flüchtlinge keine 48 Stunden nach einer medial begleiteten „Kunstaktion“ deutscher Aktivisten ihre eigenen Unterkünfte an? AfD TV geht im Gespräch mit zwei Fachpolitikern und dem Sicherheitsexperten Stefan Schubert dieser und weiterer brisanter Fragen nach - etwa der nach den Gründen für die extrem geringe Zahl erfolgreicher Abschiebungen. Das...

Geht’s noch? Söder plädiert für Maskenpflicht im Freien!

Deutschland braucht sogenannte Hardliner in der Politik. Vor allem für die Folgen der kulturfremden Masseneinwanderung. Was Deutschland allerdings so dringend wie einen Genickschuss braucht, ist Markus Söder, der Mann, der erst zum Hardliner wurde als die Corona-Hysterie begann. Das Schlimmste an dem Kerl: Er weiß nicht, wann es vorbei ist. Anstatt seine Fehleinschätzung der Gefährlichkeit des Virus einzugestehen gängelt und beängstigt Söder das Volk weiter und weiter.

Loading...
Video

Bystron und Curio nehmen Seehofer ins Kreuzverhör

Petr Bystron (AfD) gibt Innenminister Horst Seehofer Politik-Nachhilfe: „Es gab immer einen Grundsatz in der deutschen Politik – mit Erpressern verhandelt man nicht.“
 Seehofer versucht sich rauszureden. Es bleibt beim Versuch.
Gottfried Curio (AfD) wirft ihm vor, der griechischen Regierung in den Rücken zu fallen, die nicht bereit ist, die Brandstifter mit einer Fahrkarte nach Deutschland zu belohnen.

SZ-Behauptung „AfD-Kreisräte stimmen für Flüchtlingsaufnahme“ ist eine glatte Lüge

Was tun, wenn die „Nazi“-Keule nicht mehr zieht? Ganz einfach: Aus vermeintlichen „Nazi“-Politikern Gutmenschen machen, damit sie von vermeintlichen „Nazis“ nicht mehr gewählt werden. So oder so ähnlich dachten wohl die Verantwortlichen der „Süddeutschen Zeitung“, als sie ihren Artikel „AfD-Kreisräte stimmen für Flüchtlingsaufnahme“ veröffentlichten. Ach, und übrigens, liebe SZ: Die AfD kann ganz grundsätzlich nicht für eine „Flüchtlingsaufnahme“ stimmen. CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP auch...

Video

Hallo, AfD! Von Trump lernen heißt siegen lernen

Bei der aktuellen Lage müsste die AfD längst auf 20 Prozent stehen. Stattdessen krebst sie im Augenblick bei 11,5 Prozent herum. Der Hauptgrund dafür ist und bleibt die Dämonisierung aus Altparteien und Massenmedien, die von weiten Teilen unseres Volkes geglaubt wird. Es gibt aber auch hausgemachte Gründe, warum die Alternative für Deutschland nicht so richtig aus dem Knick kommt …

Video

Mord & Totschlag: Petr Bystron (AfD) über fünf Jahre Merkels „Wir schaffen das!“

In seinem heutigen Blattschuss zieht Petr Bystron eine ernüchternde Bilanz aus fünf Jahren „Wir schaffen das!“. Der Bundestagsabgeordnete der AfD fragt: „Würden Sie es wieder tun, Frau Merkel?“
Diese Frage hat die Bundeskanzlerin bereits mit einem „Ja!“ beantwortet. Was belegt: Merkel interessiert sich einen feuchten Kehricht fürs deutsche Volk, all die Opfer der Massenmigration sind ihr egal.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft