Werbung:

1984 – Das Netzwerk - Hier Anmelden

Politik

Merkels Beschlussvorlage, auf deren Basis heute die neuen Corona-Maßnahmen beschlossen werden, im Original

BILD gestern so: „Die Infektionszahlen sinken, die Lage auf den Intensivstationen entspannt sich langsam – und TROTZDEM will Kanzlerin Angela Merkel (66, CDU) den Mega-Lockdown!“ Und fragt: „Wie kann das sein?“ 
Gute Frage, nächste Frage, denn: Um Logik oder auch nur gesunden Menschenverstand ging es in Sachen Covid19 noch nie. 
Als kleinen Service haben wir unten für Euch die Beschlussvorlage eingestellt, auf deren Basis heute von Bund und Ländern die neuen Corona-Maßnahmen beschlossen werden...

Die 35%-Migrantenquote im öffentlichen Dienst gilt auch für Angestellte im Strafvollzug, bei den Insassen bleibt es selbstverständlich bei 90%

Als wir hörten, dass Berlin eine Migrantenquote von 35 Prozent anstrebt, dachten wir: Wozu? Die habt ihr doch längst! Siehe dazu das obige Foto. Des Weiteren beschäftigt sich unsere Stahlfeder in ihrer heutigen „Alternativen Tagesschau“ mit der geimpften und eben nicht geimpften Zweiklassengesellschaft, die Außenminister Heiko Maaß (SPD) fordert.

»Türken-Armin« darf weiterMERKELN!

Ja, ja, unsere Stahlfeder hat heute bereits ausführlich über die Causa Armin Lasch(et) berichtet, aber eben bekamen wir einen sauguten Kommentar von David Bendels, dem Chefredakteur vom DeutschlandKURIER, der Informationen enthält, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Oder habt Ihr zum Beispiel gewusst, dass Lasch(et) in CDU-Kreisen seit Jahren nur noch „Türken-Armin“ genannt wird?!

Gollum Lauterbach (SPD) sicher: Fußballeuropameisterschaft wird abgesagt!

Mit Corona starb auch eine der letzten Hoffnungen, die wir für unser Vaterland noch hatten, diese: „Erst, wenn sie ihm den Fußball wegnehmen, wird der Deutsche aufstehen!“ 
Und sie nahmen uns den Fußball weg. Die Bundesliga wurde unterbrochen, dann gaben sie uns den Ballsport in kastrierter Form, ohne Zuschauer, zurück. Und der Deutsche? Der blieb sitzen. Natürlich. 
Nun wollen sie uns auch noch die Europameisterschaft im Juni wegnehmen. Karl Lauterbach (87, SPD), der Gollum, der seinem Bruder...

Das nicht gesendete ARD-Interview mit Petr Bystron (AfD) über Trump im originalen Wortlaut

Der Publizist Alexander Wallasch schreibt auf seinem Blog, über das von der ARD nicht gesendete Interview mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron: „Warum nicht gesendet wurde, gibt Raum für Spekulationen, ist aber auf der anderen Seite auch kein so ungewöhnlicher Vorgang. Medien funktioniert so: Es wird viel produziert, um die richtige Auswahl zu bekommen.“ Klingt schlüssig, ist aber Quatsch. Nicht grundsätzlich, da ist schon was dran, aber es nicht davon auszugehen, dass die ARD mal...

Video

Wie der linke Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt den linken Propagandafilm Borat 2 vernichtet

Der Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt entwickelt sich immer mehr zu meinem Lieblingslinken. Er tickt zwar wirtschaftlich geradezu unerträglich marxistisch, hebt sich aber dennoch wohltuend von den handelsüblichen linken Trotteln ab. So bezeichnete er das Propagandamachwerk „Borat 2“ als „Dummes Republikaner-Bashing“ (siehe Video oben). Auch köstlich: Schmitt beschwert sich über die Besetzung von Marija Bakalowa, die Borats 15-jährige Tochter spielt und beim Versuch scheiterte Trumps Anwalt Rudy...

Video

Wie ein Wildhüter auf zwei Hirsche schießt und ihnen damit das Leben rettet

Neulich berichteten wir über eine Jägerin, die einfach so eine Hauskatze erschoss. So sind selbstverständlich nicht alle Jäger. Unter den Berufsjägern gibt es auch viele Tierfreunde. Oben sehen wir einen bei der Arbeit. Jeff Clouser, ein Wildhüter aus Kansas, USA, schaffte es, zwei Hirsche zu befreien, indem er ihre ineinander verschlungenen Geweihe buchstäblich auseinander schoss. Damit rettete er die Racker vor einem qualvollen Tod. 
Das Video ist auch ein Lehrstück über wahre Männer. So...

Videos

Folge 1984 auf Telegram
Loading...

Kultur

Wie Eckhard „Ecki“ Baum die erste Videothek der Welt eröffnete

Dass wir Deutsche beinahe alles erfunden haben, ist bekannt. Das war’s ja unter anderem, was unser Volk so groß gemacht hat. Aber dass wir neben der Druckerpresse auch die Videotheken erfunden haben, das weiß wohl kaum jemand. Es war 1975 als Eckhard „Ecki“ Baum in Kassel mit seinem „Film-Shop“ die erste Videothek der Welt eröffnete. Dazu gibt’s auf YouTube eine großartige Dokumentation aus dem Jahr 2007, die es erstaunlicherweise nie ins Fernsehen geschafft hat. Sie ist, wie die Macher von...

Thalia gibt Boykott von Gerhard Wisnewskis Bestseller „Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2021“ auf

Letzten Montag berichteten wir darüber, dass die Buchhandelskette Thalia, trotz Krise im Buchmarkt und Lockdown, Gerhard Wisnewskis neuesten Bestseller nicht im Online-Sortiment angeboten und somit boykottiert hat. Nun ist der Marktführer im stationären Buchhandel eingeknickt: „Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2021“ lässt sich wieder bei Thalia bestellen. 
Lest, warum Ihr nun wiederum die großen Ketten boykottieren solltet …

Mann & Frau

Mitten in Deutschland bringt „Sozialpädagogin“ Anke Sieber Kleinkindern in Kitas Selbstbefriedigung bei

Offen gesagt, haben wir das Thema Frühsexualisierung jahrelang unterschätzt, ja mehr noch, wir hielten es für eine Art Verschwörungstheorie christlicher und etwas verklemmter Eltern. Wir konnten uns einfach nicht vorstellen, dass irgendjemand auch nur auf die Idee kommen könnte, einer Dreijährigen etwas über Analverkehr zu erzählen. Ein Thema also, über das noch nicht einmal die meisten Erwachsenen reden mögen. Gott, was haben wir uns geirrt!


Mehmet B. soll seine Freundin Silvia Boycheva vergewaltigt, erschossen und verbrannt haben

In Zeiten, in denen selbst normale Menschen verrückt werden könnten, haben die schon länger Verrückten Hochkonjunktur. Der Imam neulich in Ebersbach, wurde wohl vom eigenem Bruder, im Auftrag der Ehefrau, totgeschlagen. Kein Hassverbrechen also, ein sogenannter „Ehrenmord“. Und damit wären wir auch schon bei Silvia Boycheva… Ihr seht sie oben, mit ihrem Sohn, als sie noch lebte.

Sport

Nachdem er von einem Gegenspieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt wurde, verhält sich Fußballnationalspieler Nadiem Amiri wie ein wahrer Mann

Nadiem Amiri (24, Bayern Leverkusen) wurde im Freitagabendspiel von einem Union Berlin-Spieler als „Scheiß-Afghane“ beleidigt. Der in Ludwigshafen geborene Nationalspieler, der sowohl die deutsche als auch die afghanische Staatsbürgerschaft besitzt, nahm, nachdem er ein paar Tränen verdrückt hatte, die Entschuldigung seines Gegenspielers an. Den Namen des Spielers verriet er nicht. Wohl, um ihn vor einer Hetzjagd im Netz und einer Strafe des DFB zu schützen. Vorbildlich! So sollte es unter...

Humor

Video

Irgendwie rührend: Geistig Behinderter gibt sich im Bundestag als SPD-Politiker aus und trägt ein selbstgeschriebenes Gedicht vor

Oh, nee, wartet mal kurz: Der „Mann“ in dem Video oben, der ein Goethe-Gedicht vergewaltigt, wie ein sechzigjähriger Moslem seine Kinderehefrau, hat sich gar nicht als SPD-Politiker ausgegeben, er ist einer! Das ist Helge Lindh, besser bekannt als der „Taliban von Wuppertal“. Helga, wie Helge von seinem Freund genannt wird, reagierte mit seinem Gedicht auf einen Antrag der AfD-Fraktion die deutsche Sprache als Landessprache ins Grundgesetz festschreiben zu lassen. Was, nur mal nebenbei, in...