Werbung:

Forum

Urteil im Fall Leonore  

  RSS
dreger
(@dreger)
Vielsagend

Es wurde hier nicht weiter berichtet. Eine geringe Strafe war eventuell möglich, daher gut zu hören.

Ende Juli das Urteil.
- Der 20-jährige Michael N. (20) akzeptiert die Strafe nicht, die er für den Tod seiner deutschen Studien- und Mitbewohnerin Leonore Prothmann erhalten hat. Er wurde zu neun Jahren Gefängnis verurteilt.

Täter geht in Berufung. ja, sicher doch.
- Den Anwälten zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass Leonore an Herzrhythmusstörungen gestorben ist. Abschnitt auf ihrem Körper zeigte, dass sie einen Defekt in der Koronararterie hatte, der Herzrhythmusstörungen verursachen könnte.
"Allenfalls konnte er wegen Misshandlung verurteilt werden. Es gibt keine Beweise für die Erstickung im Kissen", sagten die Anwälte, als sie den Fall vor Gericht behandelten.

Niederlande 9.8. mit Google Übersetzer

Zitat
Veröffentlicht : 12/08/2019 6:44 pm
Sonja D gefällt das
popkultur
(@popkultur)
Mitglied

Bitte immer Quellen angeben. Die letzte Meldung zu Fall war https://www.focus.de/panorama/welt/todesursache-ungeklaert-mitbewohner-soll-studentin-aus-sachsen-getoetet-haben_id_10827217.html . Wie ist deine Quellurl?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 4:40 am
Terrornettzwerg gefällt das
dreger
(@dreger)
Vielsagend

Bericht einer Zeitung

https://assercourant.nl/artikel/1038212/emmenaar-legt-zich-niet-neer-bij-straf-voor-doden-duitse-huisgenote.html?harvest_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

 

Ursprung/Quelle war vor paar Monaten ein Video von O. Flesch.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 3:07 pm
Share:
Loading...
Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren