Werbung:

Forum

Klimaschwindel: Wet...
 
Notifications
Clear all

Klimaschwindel: WetterOnline erkennt Hitze-Rekord von Lingen (42,6 Grad) nicht an  

  RSS
reporter
(@reporter)
Vielsagend

Der angebliche Juli-Hitzerekord von 42,6 Grad in Lingen ist unbrauchbar, schreibt WetterOnline in einer heutigen Pressemitteilung. Daher erkennt WetterOnline diesen Rekordwert nicht an. Grund: Der Rekordwert sei unter äußerst fragwürdigen Bedingungen ermittelt worden. Bei der Messstation in Lingen komme ein sogenannter „Garteneffekt“ zum Tragen: "Der natürliche Bewuchs im nächsten Umfeld der Wetterstation hat in den letzten Jahren derart zugenommen, dass es in puncto 'Belüftung' in Lingen größte Probleme gibt. Die Folge ist, dass sich Hitze dort bei intensiver Sonneneinstrahlung und wenig Wind staut", erklärt Matthias Habel von WetterOnline.

Weiter heißt es in der Mitteilung: "Umso unverständlicher ist, dass der unter äußerst fragwürdigen Bedingungen ermittelte Rekordwert von 42,6 Grad nun vom DWD anerkannt wird." Und abschließend: "Aus unserer Sicht ist es nicht hinnehmbar, dass womöglich über Jahre hinweg im In- und Ausland ein offensichtlich viel zu hoher Rekordwert aufgeführt wird."

Quelle

Zitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 3:45 pm
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31/07/2019 5:50 am
OvO gefällt das
Share:
Loading...
Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft