Werbung:

Forum

Doku: Der Vietnam-K...
 

Doku: Der Vietnam-Krieg  

  RSS
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Der Sender Arte hat 2017 eine 9 teilige Doku über den Vietnamkrieg ausgestrahlt, die sie vor kurzem auf YT veröffentlich haben:

https://www.youtube.com/watch?v=mx-BqZ7nghk&list=PLlQWnS27jXh86uKBvbs2VDgeEwMqf5eb_

Je Folge geht ungefähr ne Stunde und kann sie nur weiterempfehlen. Ich bin zwar erst bei Teil 3, geht aber schon ziemlich aufs Gemüt. Der explizit gezeigte Brutalitätsfaktor ist dabei nicht besonders hoch, da vieles in schwarzweiß gehalten wird, aber was die Amis da gemacht haben, ist für einen gesunden Menschenverstand iwann nicht mehr nachvollziehbar... Und dabei hab ich grad erst das erste Drittel hinter mir.

Dieses Thema wurde vor 2 Wochen 2 times von OvO geändert

Zitat
Veröffentlicht : 12/08/2019 12:08 am
Terrornettzwerg .
(@silver)
5-Sterne-General

Wow.. wollte nur kurz reinschauen und auf Liste setzen... Bin jetzt bei Folge 4

Abgesehen von den Erinnerungen die wieder aufkommen... auch was die Hintergründe angeht... 👍 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/08/2019 3:16 am
OvO zugestimmt
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Ich habe gerade Teil 6 hinter mich gebracht. Bin nicht so schnell, weil es seine Zeit braucht um das emotional verarbeiten zu können. Ich wusste nie, wie groß dieses Thema eigentlich ist und man fühlt sich selbst betroffen, wenn man die ganzen Leidengeschichten dazu hört und die Bilder sieht. Das Schöne ist, dass da auch viel mit persönlichen Erzählungen gearbeitet wurde. Dokus, die sich zum großen Teil nur auf die politische Ebene beziehen, wie viele über den WK2 und Hitler find ich eigentlich ziemlich langweilig.

Aber es ist wichtig sich sowas anzusehen, um sich immer wieder bewusst zu machen, wie gut man es hier und heute, trotz des ganzen Wahnsinns eigentlich noch hat. Ich mein, wir sehn das jetzt auch nur durch den Bildschirm und sich vorzustellen, dass das wirklich mal passiert ist, kommt einem trotzdem total surreal vor, weil man es schon so oft in Hollywood gesehen hat.

Aber nunja.. man will es nicht miterleben. Die Angst, den Hunger, die Schmerzen.

Ich habe es zu früh erkannt, daß der Schlachteneifer nichts Übermenschliches, sondern – Untermenschliches ist; keine mystische Offenbarung aus dem Reiche Luzifers, sondern eine Reminiscenz aus dem Reiche der Tierheit – ein Wiedererwachen der Bestialität.

- Bertha Felicitas Sophie Freifrau von Suttner

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/08/2019 11:59 pm
Terrornettzwerg .
(@silver)
5-Sterne-General

@ovo

Habe es doch in einem Rutsch geschaut... Als ich 70 und 71 in den Staaten war, erlebte ich die Angst meines Cousin und seiner Freunde vor dem Einberufungsbefehl. Sie lebten, feierten und kifften als wenn es das letzte mal wäre...
Aber eines zeigt die Doku auch deutlich... Was Unmenschlichkeit angeht stehen sie keinen Millimeter (freundlich ausgedrückt) hinter den Deutschen... Massenmorde an Zivilisten (angefangen in Deutschland über Japan, Korea (dort war es ebenso grausam wie Vietnam) bis hin zu heute. Aber mit dem MKU Programm  zur Schaffung der Hippieszene haben sie der Welt ein menschliches Bild vermittelt und Vergleiche zu Nazi-Deutschland übertünscht!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 1:35 am
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Tja nun... solche Vergleiche mit den Nazis oder auch den Sowjets find ich immer schwierig. Denn auch wenn deren Programme nicht MKU hießen, fanden dort auch mehr als genug Menschenversuche in Massen statt und die gibt es noch heute. Genauso wie es in Berlin, NRW etc auch inoffizielle Kinderbordells gibt. Und die Kids dafür werden teilweise ja einfach von den Straßen "geklaut".

Ich denke nicht, dass man diese Verbrecherbanden national getrennt sehen kann oder dass sich an den Verbrechen irgendwas gebessert hat. Dafür höre ich zuviel über mehrere Ecken, was ich eigentlich garnicht hören will. Es ist nur erstaunlich, warum unser eins davon so wenig mitbekommt. Muss echt krass professionalisiert worden sein. Manchmal frag ich mich ob nicht zum Teil unter ganzen Nationen ganze Untergrundstädte existieren. Zumindest sollen einige US Basen wie Ramstein dies ja bieten.

Allein wenn ich mir die Doku ansehe, frag ich mich auch immer wo die ganzen Menschen herkommen, die da immer wieder hingeschickt werden. Iwann muss der Nachschub doch mal leer sein. Und das auch noch relativ nahe nach dem WK2. Ist der pure Wahnsinn.

Schade dass man nichtmal sowas in den Kinos zeigt. Son 9 Stunden Vietnam Programm an nem Sonnabend wär doch mal was. Und ich glaube, es würde sich sogar gut verkaufen. Denn ich denke schon, dass das Interresse da ist, sofern es als seriös verkauft wird. Zumindest verzeichnet Arte einen großen Zulauf, seitdem sie ihre Dokus raushauen. Aber vllt kommt das ja auch mal, wenn der Deep State weg ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 2:11 am
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Meine naheste Begegnung mit dem Krieg war, glaub ich, im Altenheim. Hab da mal ne Ausbildung angefangen. Dort lag eine alte Dame, die keine Beine mehr hatte, ihre Arme/Hände waren vollkommen versteift und sie konnte ich nicht verständlich sprechen. War auch nicht mehr richtig geistesanwesend. Hat immer iwas vor sich hingemurmelt und ab und an richtige Schreianfälle bekommen. Angeblich hat sie immer Tagträume von diesen traumatischen Ereignissen gehabt. Wurde von Besatzern wohl auch mehrfach vergewaltigt und so.

Ich finde ja, dass sowas ein Fall ist, wo man darüber nachdenken kann, ob ein "Mord" nicht legitim ist. Denn diese Menschen haben kein Leben mehr und werden nie mehr eins haben. Sie leiden und krepeln nur noch elendig vor sich hin. Müssen zwangsernährt werden und das teilweise über Jahrzehnte. Macht doch keinen Sinn, das Leiden sinnlos in die Länge zu ziehen.

Dieser Beitrag wurde modifizierte vor vor 2 Wochen 2 times von OvO

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 2:33 am
Terrornettzwerg .
(@silver)
5-Sterne-General
Veröffentlicht von: @ovo

wo die ganzen Menschen herkommen, die da immer wieder hingeschickt werden. Iwann muss der Nachschub doch mal leer sein

Na.. mein Vater erzählte damals schon immer, das von allen Kriegsnationen die Amis die feigsten waren. Hauptsächlich haben sie nur Bomben geworfen mit einer quantitativen Überzahl an Kriegsmaschinerie und die Zivilbevölkerung angegriffen... aber sie haben Hollywood mit all ihren Helden....
Die USA hatte nie wirklich Helden,  die Vietnamesen hatten Millionen....

 

Von daher hatten die Amis im Verhältnis zu den Gegnern immer geringe Verluste.. und jetzt mit den Drohnen....

Dieser Beitrag wurde modifizierte vor vor 2 Wochen 2 times von Terrornettzwerg .

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 3:10 am
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Tjoa dem ist wohl so. Die USA haben sich aus dem WK2 solange rausgehalten, bis sie nur noch den Deckel drauf machen mussten und sich die Lorbeeren einsacken konnten. Und Deutschland feiert die gestohlenen Patente, Vergewaltigungen, zertrümmerten Städte und Reperaturzahlungen als Befreiung. Dabei war es eher die endgültige Versklavung. Man kann es sich nicht ausdenken. 🤣 

Naja immerhin haben sie am Ende noch von den Senfgasbomben abgesehen, sonst wären wir nicht hier. 🙂

Ansonsten ist ihre Kriegsgeschichte auch nur eine Geschichte des Schams. Sei es Vietnam, Kuba, Irak, Lybien, Syrien. Mehr als Friedensbomben, Uraneinsatz und Leichenberge hatten sie nie zu bieten. Um da noch ein nationales Selbstbewusstsein zu haben, muss die Propagandamaschine echt heftig perfektioniert worden sein.

Dieser Beitrag wurde modifizierte vor vor 1 Woche 4 times von OvO

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 12:26 pm
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Aber im Krieg gibt es sowieso keine Helden. Ein Held kann man nur sein, wenn man ein guter Vater, ein guter Freund und ein guter Lebenspartner ist. Und ich würde eher mit meiner Familie auswandern aus für (m)ein Land in den Krieg zu ziehen. Denn Zerstören tut er sowieso alles. Sei um einen herum oder in einem selbst. Und es ist gut, wie die Doku das auch aufzeigt.

Dieser Beitrag wurde modifizierte vor vor 1 Woche 2 times von OvO

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2019 5:06 pm
Share:
Loading...
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren