Werbung:

Forum

Die Vision einer au...
 
Notifications
Clear all

Die Vision einer autofreien Gesellschaft  

  RSS
reporter
(@reporter)
Vielsagend

Deutschland im Jahr 2030: Die Klimafanatiker haben die totale Kontrolle über die Gesellschaft erlangt. Die deutsche Autoindustrie wurde völlig zerstört. Verbrennungsmotoren wurden verboten. Erlaubt sind nur noch kleine Einheits-Elektro-Volksautos, genannt „Trabant 2.0“. Sämtliche Innenstädte wurden zu autofreien Zonen erklärt.

Hier sieht man, wie Berliner im Jahr 2030 zur Arbeit radeln:

Bild 1

Die Parteibonzen lassen sich allerdings auch noch im Deutschland des Jahres 2030 weiterhin mit Autos kutschieren.

Im Bild sieht man den grünen Bundeskanzler Roland Habeck. Das Volk jubelt dem „Retter des Klimas“ zu.

Bild 2    

Hier eine weitere Bildimpression aus dem Deutschland des Jahres 2030: Papa bringt seine beiden kleinen Söhne in den Kindergarten und zur Schule. Er muss sich beeilen, denn danach muss er sich noch auf sein Fahrrad schwingen und 2 Stunden zur Arbeit radeln.

Bild 3

Dieses Thema wurde geändert 7 Monaten zuvor von reporter
Zitat
Veröffentlicht : 15/09/2019 9:52 am
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General
Veröffentlicht von: @reporter

Hier eine weitere Bildimpression aus dem Deutschland des Jahres 2030: Papa bringt seine beiden kleinen Söhne in den Kindergarten und zur Schule. Er muss sich beeilen, denn danach muss er sich noch auf sein Fahrrad schwingen und 2 Stunden zur Arbeit radeln.

Reifenabrieb-> Feinstaub-> Knast für den NAZI Papa!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/09/2019 8:18 pm
Share:
Loading...
Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft