Werbung:

Forum

Afrikaner schubst 8...
 

Afrikaner schubst 8 jährigen Jungen vor Zug (tot)  

Seite 2 / 6
  RSS
Walter Weiss
(@heisenberg)
Vielsagend

Ich habe mit diesen Gutmenschen nichts mehr zu tun. Bereits 2015 habe ich den meisten radikal die Freundschaft gekündigt! Heute bin ich keinen milimeter mehr bereit auch nur ansatzweise mit denen zu diskutieren. Kommt mir einer oder eine von denen mit ihren Relativierungsversuchen spucke ich denen direkt ins Gesicht! Und das meine ich exakt so! Sollte dann ein körperlicher Angriff erfolgen gibts die Tracht Prügel die sie nie vergessen werden und was ihr Eltern scheinbar versäumt haben. Basta.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 8:26 pm
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten

Schreckliche Tat!

Diesbezüglich sind auch auf Samstag in verschiedenen Städten Mahnwachen geplant!

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 10:03 pm
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten
Veröffentlicht von: @waldlaeufer

Ich bin für die Todesstrafe seit dem die Zahl der Mordfälle drastisch angestiegen ist. Das darf doch nicht sein, dass wir nun diesen Neger etliche Jahre im Knast durchfüttern müssen. Diese asozialen Elemente gehören vernichtet. 

Das sehe ich anders, ich denke eine viel größere Strafe ist es, den Mörder lebenslang - und zwar wirklich lebenslang - unter Bedingungen einzusperren, daß er gerade noch überlebt, aber sich voll bewußt ist, warum er eingesperrt ist. Oder arbeiten lassen, 16 Stunden am Tag, danach in die Zelle!

Todesstrafe wäre nur frühzeitige Erlösung von Freiheitsberaubung.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 10:29 pm
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General

@pascal-aus-karlsruhe

Diese Leute stellen die Sharia über unsere Werte
Bitteschön...Steinigen ..ist juristisch keine Todesstrafe... aber das Überleben eine andere Sache
WIN WIN

Der Täter bekommt seine Sharia
Die Opferfamilie bekommt Genugtuung
Allah bekommt sein Schäfchen

Die Bolschewiken bekommen Schnappatmung und Herzkasper

Und wir bekommen kein schlechtes Gewissen

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 10:52 pm
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General

Ob das was mit der Sharia zutun hat, kann man so nicht sagen. Eritrea teilen sich gleichmäßig in Christen und Moslems auf. Und die ja wieder in weitere Untergruppen. Ich frag mich auch, warum man immer wieder die Religionen bemühen muss und ob das überhaupt zielführend ist.

Klar, es gibt hier Moslems, welche die Sharia durchsetzen wollen. Es gibt hier aber auch jede Menge illegaler Einwanderer, die von Religionen, zivilisatorische Werte garkein Konzept haben. Das sind einfach Wilde, die iwo zwischen Urwald und Zivilisation stecken geblieben sind. Und das mein ich garnicht diskreditierend. Da gibt es in Afrika mehr als genug von. Iwelche Stämme und sone Scheisse. Im Vergleich dazu (aber nur dazu) könnte man die Saudis zum Beispiel tatsächlich noch zivilisiert nennen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 11:06 pm
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten
Veröffentlicht von: @silver

@pascal-aus-karlsruhe

Diese Leute stellen die Sharia über unsere Werte
Bitteschön...Steinigen ..ist juristisch keine Todesstrafe... aber das Überleben eine andere Sache
WIN WIN

Der Täter bekommt seine Sharia
Die Opferfamilie bekommt Genugtuung
Allah bekommt sein Schäfchen

Die Bolschewiken bekommen Schnappatmung und Herzkasper

Und wir bekommen kein schlechtes Gewissen

 

Okay, das geht natürlich auch, ja wenn es schariakonform ist, ist es ja auch nicht rechts 🙂 Wir setzen ja nur deren Maßstäbe ein... bei Vergewaltigungen oder Kinderschändern sollten aber auch noch die Angehörigen etwas spielen dürfen, bevor er seine 72 Jungfrauen bekommt 😉 

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 11:20 pm
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten
Veröffentlicht von: @ovo

Ob das was mit der Sharia zutun hat, kann man so nicht sagen. Eritrea teilen sich gleichmäßig in Christen und Moslems auf. Und die ja wieder in weitere Untergruppen. Ich frag mich auch, warum man immer wieder die Religionen bemühen muss und ob das überhaupt zielführend ist.

Klar, es gibt hier Moslems, welche die Sharia durchsetzen wollen. Es gibt hier aber auch jede Menge illegaler Einwanderer, die von Religionen, zivilisatorische Werte garkein Konzept haben. Das sind einfach Wilde, die iwo zwischen Urwald und Zivilisation stecken geblieben sind. Und das mein ich garnicht diskreditierend. Da gibt es in Afrika mehr als genug von. Iwelche Stämme und sone Scheisse. Im Vergleich dazu (aber nur dazu) könnte man die Saudis zum Beispiel tatsächlich noch zivilisiert nennen.

 

Ich würde sagen, wer solch schwere Verbrechen begeht, sollte genau auf die Art bestraft werden wie das, was er mit den Opfern angetan hat.

Vor einen Zug werfen ist da jetzt natürlich nicht zielführend, da Unbeteiligte mit reingezogen werden, aber ich würde ihn fesseln und den Angehörigen überlassen. Die dürfen dann mit ihm machen, was sie wollen. 

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 11:23 pm
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General

@ovo

Ich glaube sehr fest daran das es mit dem Koran zusammenhängt.
Der IS ist zwar als Staat nicht mehr präsent, aber immer noch eine mächtige Organisation!
Sie stecken auch im Schleppergeschaft und die Jungen werden überall angeheuert und indoktriniert.
Die ganzen Anschläge haben genau das Muster das die IS auf Facebookseiten mit Anleitungen verkündet und gefordert haben (ursprünglich für die Migranten die schon hier waren). Bahnhofsschubsen, wahllose Messerungen, Vergewaltigungen , Zerstörungen etc... exakt was heute abgeht..
Ich weiß nicht ob die Seiten hier in Deutschland noch zu sehen sind.. aber vor 2 Jahren war ich den Seiten und habe es gelesen
Und mir ist dabei völlig Latte wieweit diese Kreaturen wirklich dieser Religion angehören oder daran glauben. Wenn ein NPDler einen dunkel pigmentierten Menschen absticht fragt auch keiner danach ob er nun wirklich an irgendwas glaubt.
Abgesehen davon ist mir noch kein christlich erzogener ""Flüchtling"" bekannt der hier rumgemeuchelt hat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 11:33 pm
Bernd Bayer gefällt das
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General

@pascal-aus-karlsruhe

Bloss nicht.. ich erinnere an das abgestochene Mädchen und Flüchtlingshelferin, deren Eltern zu allererst vor Rechts gewarnt hat und dann um Spenden für Flüchtinge statt Kränze gebeten hat....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/07/2019 11:36 pm
 Anonym

Diese r Beitrag wurde geändert 7 Monaten zuvor von
AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:09 am
Pascal Völlinger gefällt das
OvO
 OvO
(@ovo)
5-Sterne-General
Veröffentlicht von: @pascal-aus-karlsruhe

Ich würde sagen, wer solch schwere Verbrechen begeht, sollte genau auf die Art bestraft werden wie das, was er mit den Opfern angetan hat.

Da wäre ich eher für die effizientesten Methoden. Ich hege keinen Hass gegen irgendwen. Ich will eigentlich nur meine Ruhe, meine Sicherheit, meine Freiheit. Und dafür reicht ein guter Kopfschuss und ein kühles Bier.

Diese r Beitrag wurde geändert 7 Monaten zuvor von OvO

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:18 am
Waldlaeufer
(@waldlaeufer)
Berühmtheit

@ovo

Munition kostet Geld. Ein Strick ist mehrmals verwendbar.

Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:20 am
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten
Veröffentlicht von: @ovo
Veröffentlicht von: @pascal-aus-karlsruhe

Ich würde sagen, wer solch schwere Verbrechen begeht, sollte genau auf die Art bestraft werden wie das, was er mit den Opfern angetan hat.

Da wäre ich eher für die effizientesten Methoden. Ich hege keinen Hass gegen irgendwen. Ich will eigentlich nur meine Ruhe, meine Sicherheit, meine Freiheit. Und dafür reicht ein guter Kopfschuss und ein kühles Bier.

Mir geht es nicht um Haß, sondern Genugtuung für die Opfer. Ja, wenn der Mörder den anderen "nur" erschießt, dann Kopfschuß. Wenn er eine Frau stundenlang quält und vergewaltigt, dann auch gerne ab in die Folterkammer! 

Wenn einer Person, die mir nahesteht, jemand sowas antun würde, ich würde mit ihr das selbe tun (wenn es natürlich den rechtlichen Rahmen dafür gäbe)! Ich fände diese Lösung super und falls Angehörige selber nicht fähig sind, können sie ja auch Leute beauftragen, die das übernehmen. 

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:46 am
Walter Weiss gefällt das
Terrornettzwerg
(@silver)
5-Sterne-General

Wieviel Hass auf sich Selber können solche Lebensformen eigentlich ertragen.. müßte da nicht mal der Kopf platzen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:49 am
Pascal Völlinger
(@pascal-aus-karlsruhe)
Aktivposten

@silver

UNFALLLLL?????

Wer das geschrieben hat, dem gehört eine Kopfnuß!!!

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2019 12:55 am
Du gefällt das
Seite 2 / 6
Share:
Loading...
Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren