Werbung:

Kategorie : Videos

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere ermordet
Video

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere gestohlen und geschlachtet

Klausi, ein junger Schafbock, wurde mit der Flasche großgezogen. Wer so etwas mal gemacht hat, der weiß, wie wie leicht das schiefgehen kann und wie groß die Bindung zu so einem Tier ist, wenn es ohne Mutter überlebt hat. Klausi ist tot. Geschlachtet. Seine Besitzer fanden vier abgetrennte Hufe in einem Brennnesselgestrüpp. 
 Willkommen beim Opferfest!

Video

Nena heute in Berlin: „Schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter!“

„Nena hat den Rock ’n’ Roll verstanden“, schrieb einer auf Twitter. So wahr. Rock ’n’ Roll, Punk, Rap, all diese Stile, die aus Jugendkulturen entsprangen, standen dem System kritisch gegenüber. Heute ist die Jugend spießiger und obrigkeitshöriger, als die Jungs und Mädels im spießigsten Jahrzehnt der jüngeren deutschen Geschichte, den fünfziger Jahren. Doch zurück zu Nena. Die trat heute auf dem Gelände des Flughafens Berlin-Schönefeld auf. Es war ein Trauerspiel. Was nicht an Nena lag. Die...

Loading...
Video zeigt: Wie der US-Rapper Indian Red Boy (†21) im Livestreamstream auf Instagram hingerichtet wird
Video

Video zeigt: Wie der US-Rapper Indian Red Boy (†21) im Livestreamstream auf Instagram hingerichtet wird

„Black Lives Matter“? Das scheint nur für europäische Fußballnationalmannschaften zu gelten. So wurden laut des FBI im Jahr 2015 in den USA 89 Prozent der schwarzen Opfer von Schwarzen ermordet. Am 8. Juli ereignete sich ein besonders krasser Fall: Der Nachwuchsrapper Indian Red Boy wurden mit etwa einem dutzend Schüssen regelrecht hingerichtet. Ihr könnt die Tat im Video oben sehen, aber Obacht! Harte Kost!

Video

Es war sein letzter „Allahu Akbar“-Ruf: Messer-Mann in Hamburg-Winterhude vom SEK eliminiert!

Eine Meldung, wie aus einer längst vergangenen Zeit: Was nicht die Tat des muslimischen Messermannes meint, sondern den Einsatz und die Außenkommunikation der Polizei. Wie heutzutage üblich, wurde eben nicht rumgeeiert. Der Messermann bekam einen Direktflug zu seinen 72 Jungfrauen und das Motiv „Allahu Akbar“ wurde klar und umgehend benannt.

Video

Tanzkurse für Migranten – auf Steuerzahlerkosten!

Zwei Möglichkeiten: Entweder fliehen Migranten vor fehlenden Möglichkeiten, in der Heimat ihren Namen zu tanzen, oder hunderttausende Euro Steuergeld werden von der EU für reinen Unsinn aus dem Fenster geworfen. Das überaus großzügig mit Bürgergeld finanzierte Projekt „Migrant bodies – Moving borders“ bietet Einwanderern Gruppenkuscheln und empowerndes Hüpfen. Und wer das schon für irre hält, der kennt die anderen Tanzkurs-Millionenprojekte noch nicht. 
Dr. Nicolaus Fest | YouTube

Video

Linksfaschist belästigt „Volkslehrer“: „Ja, genau sowas, wie die Nazis damals“

High Noon in Berlin-Moabit: Statt Colts wurden Mobiltelefone gezückt. Man muss Nikolai Nerlings deutschnationale Einstellung nicht teilen, um bei diesem Showdown auf seiner Seite zu sein. Wobei: Der „Antifa“-Stottertrottel kann einem schon fast leid tun, so intellektuell unterlegen wie er dem früheren Grundschullehrer ist, der sich als Aktivist der „Volkslehrer“ nennt.

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram