Werbung:

Kategorie : Verschwörungen

Video

Längeres Video beweist: Syrer spuckte den Sanitäter an!

„Plötzlich sieht man eine längere Version des Videos, auf der man deutlich sieht, dass der syrische Asylbewerber noch einmal in die Richtung des Sanitäters gespuckt hat“, schreibt die Publizistin Anabel Schunke auf Twitter und fragt: „Warum wurde vorher immer nur eine andere Version gezeigt, auf der man das nicht gesehen hat?“ 
Eine gute Frage.

Digitaler Impfpass kommt – und Merkels Medien jubeln

Wer noch vor einem Jahr voraussagte, dass dank der Corona-Hysterie ein digitaler Impfpass kommen wird, es dadurch zu einer kaum noch verhohlenen Impflicht kommt, galt als unverbesserlicher Verschwörungstheoretiker. Nun hat ihn die Bundesregierung für 2022 angekündigt, den Impfpass. Und was machen Merkels Medien? Bitten sie die voraussehende verschwörungsuntersuchende Szene um Entschuldigung? Ach was! Sie meckern. Weil der Pass nicht schon in diesem Jahr kommt.

Loading...

„Moment der Wahrheit“: Ein Politik-Thriller, der sich lohnt

Wir lieben Filme. Deshalb wird es bei uns in Zukunft auch Filmbesprechungen geben. Das müssen nicht zwingend brandneue Filme sein. Den Anfang macht Uwe Rapolder. Der frühere Fußballbundesliga-Trainer bespricht „Moment der Wahrheit“ („Truth“), ein Polit-Thriller aus dem Jahr 2015, mit Cate Blanchett und Robert Redford in den Hauptrollen.

Professor Roland Wiesendanger sicher: „Corona kam doch aus einem Labor in Wuhan!“

Dass der Corona-Virus aus einem Labor in Wuhan, China, stammt und nicht von Fledermäusen übertragen wurde, galt bislang als eine f i n s t e r e Verschwörungstheorie. Seit heute schreiben die Massenmedien darüber. Während BILD in ihrer Schlagzeile nur zitiert, legen sich der „Merkur“ („Ursprung für Coronavirus ist Laborunfall“) und die „Lübecker Nachrichten“ („Universität Hamburg: Corona war wohl ein Laborunfall in Wuhan“) bereits fest. 
Wenn das so weitergeht, bekommt Verschwörungsboss Olli...

Aufgedeckt: Die große Corona-Verschwörung

Heute geht es mal wieder um etwas, das man eigentlich nur mit dem frisch gekürten „Unwort des Jahres“ beschreiben kann, welches dem alleinigen Zweck dienen soll, es zu verunmöglichen, den momentanen Zustand unseres Landes und unserer Gesellschaft treffend und unmissverständlich zu beschreiben. Frei nach dem alten Motto „tötet den Überbringer der schlechten Nachricht“, soll sich nicht mehr über die unerträglichen Umstände aufgeregt werden, sondern über den Spielverderber, der sie klar benennt...

Wie Horst Seehofer das RKI in seine dunklen Machenschaften einspannte

Wie nun herausgekommen ist, spannte das Bundesinnenministerium in der ersten Welle der Corona-Pandemie im März 2020 Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen für politische Zwecke ein. Es beauftragte die Forscher des Robert-Koch-Instituts und anderer Einrichtungen mit der Erstellung eines Rechenmodells, auf dessen Basis die Behörde von Innenminister Horst Seehofer, CSU, harte Corona-Maßnahmen rechtfertigen wollte.