Werbung:

Kategorie : Überwachung

Video

Ina Aogo, Frau des Ex-Nationalspielers Dennis Aogo, kritisiert die Maßnahmen, findet „absolut verrückt, was hier passiert“!

Prominenter Neuzugang im Widerstand gegen den Endlos-Lockdown: Ina Aogo ist nicht nur die Frau des früheren Nationalspielers Dennis Augo, sie ist auch eine sogenannte Influencerin, der 135 000 Menschen auf Instagram folgen. Dort findet sie in den letzten Wochen immer wieder markige Worte gegen die Maßnahmen.

Loading...

Nun amtlich: Deutschland wird zur Öko-Diktatur

Das Tor zur Hölle wurde mit einem am vergangenen Donnerstag veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 24. März sperrangelweit aufgestoßen. Zahlreiche religiöse Fanatiker der „Klimawandel-Kirche“, darunter etliche minderjährige Hüpfkinder der kommunistischen Schulschwänzer-Sekte „Fridays For Future“ sowie Langstrecken-Luisa Neubauer, hatten das oberste deutsche Gericht angerufen, weil ihnen die Maßnahmen der Bundesregierung zum „Klimaschutz“ nicht weit genug gingen.

Auf Mallorca sind die Corona-Maßnahmen alles andere als locker, die Auswüchse gar desaströs

In seinem Artikel „Corona auf den Balearen: ,Gymnastikwettbewerb in der Halle (!) mit etwa 200 Kindern’“ beschreibt der freie Journalist Boris Reitschuster Mallorca als eine Art Insel der Corona-Seligen. Nicht ist falscher als das. Reitschuster ist auf eine Informantin hereingefallen, die zwar nicht log, die Lage auf des Deutschen liebster Urlaubsinsel aber völlig falsch darstellte.

Video

Nach Heike Makatsch distanzieren sich nun auch Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter von #allesdichtmachen

Mit Witz, Ironie und Sarkasmus kritisierten über 50 populäre deutsche Schauspieler Merkels ewigen Lockdown und unsere quasi nicht mehr vorhandene Meinungsfreiheit. Nun haben sich mit Heike Makatsch, Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter, die ersten mitwirkenden Schauspieler, von #allesdichtmachen distanziert. Sie hielten dem Druck nicht stand, der in den asozialen Medien auf sie gemacht wurde.

Wie dumm und eierlos kann man sein, Heike Makatsch?!

Mit den meisten Frauen lässt sich einfach kein Krieg gewinnen. Zu mutlos, zu wankelmütig sind so viele Mädels. Gestern noch war die Schauspielerin Heike Makatsch (49) bei der epischen Aktion #allesdichtmachen dabei. Nur einen verschissenen Tag später, distanzierte sie sich von sich selbst und von irgendwelchen obskuren „rechten Demagogen“. Damit fällt sie ja nicht nur ihren Schauspielkollegen in den Rücken, auch all den Opfern von Merkels Lockdown. Einfach nur beschämend.

Video

Episch: Deutschlands Spitzenschaupieler erheben sich gegen Merkels Corona-Diktatur!

Gott, was haben wir auf so ein Zeichen gewartet! Deutschlands bekannteste Schauspieler haben sich zusammengeschlossen und 53 Videos auf YouTube veröffentlicht, in denen sie mit Witz, Ironie und Sarkasmus Merkels Corona-Politik und unsere quasi nicht mehr vorhandene Diskussionskultur kritisieren. Bei der Aktion #allesdichtmachen sind unter anderem dabei: Jan Josef Liefers, Heike Makatsch (die schon wieder raus ist, mehr dazu in Kürze), Wotan Wilke Möhring, Ulrike Folkerts, Kostja Ullmann, Meret...

Video

Linksfaschist belästigt „Volkslehrer“: „Ja, genau sowas, wie die Nazis damals“

High Noon in Berlin-Moabit: Statt Colts wurden Mobiltelefone gezückt. Man muss Nikolai Nerlings deutschnationale Einstellung nicht teilen, um bei diesem Showdown auf seiner Seite zu sein. Wobei: Der „Antifa“-Stottertrottel kann einem schon fast leid tun, so intellektuell unterlegen wie er dem früheren Grundschullehrer ist, der sich als Aktivist der „Volkslehrer“ nennt.