Werbung:

Kategorie : Terrorismus

Neue BKZ-Zahlen: Von 2016 bis 2020 verübten Zuwanderer rund 2000 Tötungsdelikte!

Aus einer aktuellen BKA-Analyse über „Asylbewerber“-Kriminalität, die dem FOCUS vorliegt, geht hervor, dass die Zahl der Straftaten durch Zuwanderer allgemein leicht zurückgeht – was wohl an den Corona-Maßnahmen lag, Moral ist ja auch immer Mangel an Gelegenheit –, während sie bei schweren Gewaltdelikten wie Mord und Totschlag ansteigt.

Video

Nur vier Tage nach Würzburg: Nationalmannschaft wird vor „Black Lives Matter“ niederknien!

Ich weiß nicht, ob ich brechen oder weinen soll: Da hat sich die deutsche Fußballnationalmannschaft große Mühe gegeben, Sympathien zurückzugewinnen. Die deutschen Farben sind wieder auf dem Trikot, alle Mann singen die Nationalhymne mit und ein Spieler wie Robin Gosens sagte, wie stolz er ist für sein Land spielen zu dürfen. Und nun sowas! Nur vier Tage nachdem ein Schwarzer in Würzburg drei Frauen ermordete wohlgemerkt!

Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CSU) macht sich in einem offenen Brief große Sorgen um die Gefühle der „Ausländer“ in Würzburg – ich hab ihm mal zurückgeschrieben

Die ewig gleiche Nummer mit den angeblichen „Rechten“, die eine Tat „instrumentalisieren“, hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CSU) schrieb einen offenen Brief an die Bürger „seiner“ Stadt, der an Unanständigkeit kaum zu überbieten ist.

Loading...
Video

„Nix wie weg hier!“ – Akif Pirinçci über die Konsequenzen, die wir aus Würzburg und so weiter ziehen sollten

Kaum jemand liebte Deutschland so sehr wie Akif Pirinçci. Wenn der Bestsellerautor den „etwa zehn bis 15 Prozent der Deutschen, die ihren gesunden Menschenverstand noch beibehalten haben und bei denen das grün-links versiffte Lügengespinst nicht verfängt“ empfiehlt, die Beine in die Hand zu nehmen, tja, dann wissen wir, was aus unserem Land geworden ist.

London: Marxistische Aktivistin Sasha Johnson schwebte nach Kopfschuss in Lebensgefahr

Sie ist so etwas wie das aktivistische Pin up-Girl der Schwarzen in Großbritannien: In der Nacht zum Sonntag wurde Sasha Johnson (27) in Südlondon in den Kopf geschossen. Und während „BlackLivesMatterUK“ auf Twitter über ein politisches Attentat auf Johnson fabuliert, geht die Londoner Polizei von einem unpolitischen Motiv aus.

Video

„Lügenpresse“ verschweigt Noah Greens („Nation of Islam“) terroristischen Hintergrund

Wir hier bei „1984 – Das Magazin“ nutzen den Begriff „Lügenpresse“ eher selten. Doch heute kommen wir nicht drumrum. Es ist ein absoluter Skandal, wie die deutsche Presse über den terroristischen Anschlag des „Nation of Islam“-Anhängers Noah Green aufs US-Kapitol in Washington D.C. berichtet respektive nicht berichtet! 
In den US-Medien sieht es ein bisschen, aber auch nicht viel besser aus.

Video

Noah Green, der Kapitol-Attentäter, tötete einen Polizisten und war Anhänger der „Nation of Islam“!

Noah Green (25) raste am Karfreitag um 13 Uhr (Ortszeit) in einen Zaun vor dem US-Kapitol in Washington D.C., verletzte dabei zwei Polizisten. Green stieg mit einem Messer aus seiner Schrottkarre und stürzte sich auf einen Beamten, bevor er erschossen wurde. Einer der Polizisten starb im Krankenhaus.
Eine Sichtung seiner Facebook-Seite ergab: Green war Anhänger der sogenannten „Nation of Islam“.