Werbung:

Kategorie : Polizei

Die 35%-Migrantenquote im öffentlichen Dienst gilt auch für Angestellte im Strafvollzug, bei den Insassen bleibt es selbstverständlich bei 90%

Als wir hörten, dass Berlin eine Migrantenquote von 35 Prozent anstrebt, dachten wir: Wozu? Die habt ihr doch längst! Siehe dazu das obige Foto. Des Weiteren beschäftigt sich unsere Stahlfeder in ihrer heutigen „Alternativen Tagesschau“ mit der geimpften und eben nicht geimpften Zweiklassengesellschaft, die Außenminister Heiko Maaß (SPD) fordert.

Video

Warum wurde Luftwaffenveteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?

Eine der ältesten journalistischen Regeln besagt, eine Schlagzeile nicht als Frage zu formulieren. Erst recht dann nicht, wenn man sie im Artikel nicht beantworten kann. Wir haben uns dennoch für die Zeile „Warum wurde Air-Force-Veteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?“ entschieden. Weil die Frage wichtig ist, warum eine Patriotin, die einst als Soldatin der Luftwaffe ihr Leben für ihr Land riskierte, erschossen wurde. Weil wir diese Frage beantwortet haben wollen.

Video

Alle Fotos & Videos: Demonstranten stürmen Kapitol in Washington, D.C. – Schuss auf Trump-Anhängerin!

Ausnahmezustand in Washington, D.C.: Trump-Anhänger haben das Kapitol gestürmt; alle Politiker, darunter Vizepräsident Mike Pence, wurden in Sicherheit gebracht; eine Trump-Anhängerin wurde angeschossen; Trump, der vorab auf Twitter zur Gewaltlosigkeit aufgerufen hatte, hat die Nationalgarde gerufen, die bereits auf dem Weg ist; ab 18 Uhr herrscht Ausgangssperre in Washington. Und Mike Pence ist seinem Präsidenten soeben auf Twitter entfolgt. Unten seht Ihr alle relevanten Fotos und Videos...

Video

Video aus Dublin, Irland: Finaler Rettungsschuss für Schoko-Strolch George Nkencho, der mehrere Menschen mit einem Messer verletzte

Ein Schoko-Strolch wurde in Dublin, Irland, von der Polizei erschossen, nachdem er sich mit einem Messer auf die Beamten gestürzt hatte (siehe Video oben). Dazu Irland-Experte Jack Dawkins auf Telegram: „Das Land wurde in den letzten Jahren mit Masseneinwanderung überschwemmt, die Gewalt, Vergewaltigung und Bandenkultur mit sich brachte.“ 
Nach dem finalen Rettungsschuss der Polizei kam es zu Unruhen in Irlands Hauptstadt Dublin.

Loading...
Video

Der unverschämteste Tweet, den die deutsche Polizei je getwittert hat

Wir hier bei „1984 – Das Magazin“ haben Humor und deshalb begrüßen wir es grundsätzlich, dass die deutsche Polizei immer mal wieder einen augenzwinkernden Tweet absetzt. Das dient auch zur Auflockerung des angespannten Verhältnisses zwischen der Gesellschaft und den Ordnungshütern. Nur: Was sich die Berliner Polizei zwei Tage vor Silvester leistete, ist eine Unverschämtheit sondergleichen.

Video

Wenn zwei Polizistinnen versuchen, 50 Illegale erkennungsdienstlich festzuhalten, wird’s meist lustig

Ich bin ein großer Fan von Hercule Poirot, dem berühmten belgischen Privatdetektiv. Doch der Ex-Polizist ist ja nur eine Romanfigur, erdacht von der großartigen Kriminalschriftstellerin Agatha Christie. Wie es um die „kleinen grauen Zellen“ (ein beliebter Poirot-Ausspruch) der belgischen Polizei wirklich bestellt ist, zeigt obiges Video, in dem zwei Polizistinnen versuchen, gegen etwa 50 illegale Einwanderer anzutreten.

16-Jähriger tötet 81-Jährigen – und kommt nicht in Untersuchungshaft!

Uns, Corona-Andersdenkenden, wird ja gern nachgesagt, wir hätten keine Empathie für unsere Alten. Das Gegenteil ist der Fall. Wem unsere Alten tatsächlich am Arsch vorbeigehen, ist ein System, das es möglich macht, einen Totschläger nicht in Untersuchungshaft zu stecken. Mehr brauchen wir zu diesem Fall nicht zu sagen, manchmal reicht eine dpa-Meldung völlig aus …

Der ewige Lockdown: Wie es Weihnachten, Silvester und 2021 weitergeht

Der sogenannte „Lockdown Light“ wird weitergehen. Mindestens bis Mitte, Ende Januar. Möglicherweise aber auch bis zum Sankt Nimmerleinstag. Das bedeutet: Alles bleibt dicht und Weihnachten und Silvester fällt mehr oder weniger aus.
Wie es genau weitergeht, soll auf dem Bund-Länder-Gipfel am kommenden Mittwoch (25. November) beschlossen werden. Vorab haben wir die Pläne des Politbüros für Euch zusammengefasst.