Werbung:

Kategorie : Medien

Nach Rauswurf: Hollywood-Schauspielerin Gina Carano bleibt stabil!

Gute Nachrichten: Gina Carano hat nach ihrem Rausschmiss bei dem „Krieg der Sterne“-Ableger „The Mandalorian“ bereits ein neues Filmangebot. Es kommt vom konservativen Streaming-Portal „The Daily Wire“. 
Dazu Gina: „Ich sende hiermit eine Botschaft der Hoffnung an alle, die in der Angst leben, auf Druck eines totalitären Mobs rausgeworfen zu werden. Ich habe gerade erst begonnen, meine Stimme zu erheben, die nun freier ist als jemals zuvor, und ich hoffe, es ermutigt andere, dasselbe zu machen.“

BILD, die billige N*tte unter den Massenmedien

Im Grunde macht BILD die Sache richtig. Als eines der ganz wenigen Massenblätter lässt sie bei den meisten Themen beide Seiten zu Wort kommen (Ausnahmen: Trump, Putin, Assad – die sind für BILD i m m e r böse).
Allerdings entspringt die Meinungsvielfalt nicht aus journalistischer Ethik, sondern dient einzig dazu, Leser von Links bis Rechts abzugreifen, damit die Kasse ordentlich klingelt. Eine einheitliche Haltung ist nicht zu erkennen.

Video

„Manche laufen sogar schon mit Masken rum!“: Als Corona für den Bayerischen Rundfunk eine „rechte Verschwörungstheorie“ war

Dem Staatsfunk ist jedes Mittel recht, um allem zu schaden, das nicht sozialistisch daher kommt. Da wird selbst in Zeiten völliger Ahnungslosigkeit der Corona-Virus mal eben zu einer „rechten Verschwörungstheorie“ erklärt. Passierte vor gut einem Jahr, im Januar 2020 (siehe Video oben).
Ein geradezu köstliches Zeitdokument.

Loading...

„Im Großen und Ganzen ist nichts schief gelaufen“ – Ein Satz in seiner historischen Betrachtung

Bundeshosenanzug Merkel trat am Dienstag in der ARD-Fernsehsendung „Farbe bekennen“ auf. Wer jetzt vermutet, das sei reine Hofberichterstattung – mitnichten! Das ist ein Format, wo hart investigative Kettenhunde des Staatsfunks die Repräsentanten ihres Brötchengebers, also des Staates, mal so richtig gnadenlos durch die Mangel nehmen. Erwartungsgemäß haben sie die Rautenhexe vor laufender Kamera so richtig gegrillt. Bei sengend heißen 15 Grad. Fahrenheit. Dabei entfleuchte ihr ein Satz, der...

Warum Gerhard Wisnewskis „Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2021“ in Wahrheit das meist verkaufte Buch Deutschlands ist

Das Problem mit der Bestsellerliste des „Spiegels“ ist: Welche Verkaufsstellen in die Bewertung der Liste eingehen, legt der „Spiegel“ selbst fest. Der Kopp-Verlag zum Beispiel, einer der größten virtuellen Buchverkäufer Deutschlands, darf nicht mitspielen. Dadurch wird die „Spiegel“-Bestsellerliste zur Farce.

Warum Hoffnungspornos nur eine kurzfristige Befriedigung verschaffen und sogar gefährlich sein können

Vertraue dem Plan, dann wird alles gut. Das ist das Mantra der „Q“-Bewegung. Ein Hoffnungsporno also. Verständlich. In einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen geraten ist, sehnen sich die Menschen nach Hoffnung. Leider verschaffen Pornos jeglicher Art nur eine kurzfristige Befriedung. Das große Glück ist in ihnen nicht zu finden.

Statistisches Bundesamt: 2020 gab es höchstens eine leichte Übersterblichkeit – (Die nichts mit Corona zu tun haben muss)

Corona-Hysteriker müssen nun ganz tapfer sein: Ihre Hysterie hat sich, durchs statistische Bundesamt nun amtlich belegt, als das herausgestellt, was sie ist: eine Hysterie.
Selbst „Der Spiegel“, einer der größten Panikmacher, muss eingestehen: „39 000 Menschen sind 2020 in Deutschland mit oder an Corona gestorben. Trotzdem sieht das Statistische Bundesamt fürs Gesamtjahr bislang höchstens eine leichte Übersterblichkeit.“

DER SPIEGEL plötzlich: „Ausgerechnet unter dem Turbokapitalisten Trump verringerte sich die Ungleichheit in den USA“

„Wie Amerikas Unterschicht in der Trump-Ära profitierte“, titelte vorgestern ausgerechnet „Der Spiegel“ und schrieb: „Bis zum Ausbruch der Pandemie verbesserte sich die wirtschaftliche Lage von Schwarzen, Latinos und Armen“. 
Ist das zu fassen?! Fünf Jahre lang fabrizierten die Journalistendarsteller ausschließlich Hetze gegen Trump und kaum ist er nicht mehr im Amt verbreiten sie die Wahrheit? 
 
Also wer DA nicht aufwacht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen!

Video

Köstliche Biden-Propaganda von TV-Auslaufmodel Gottschalk und BILD-Chef Reichelt

Es gab eine Zeit, in der ich mich über die unverhohlene Anti-Trump und Pro-Biden-Propaganda aufgeregt hätte. Heute kann ich nur noch drüber lachen. Fatal ist allerdings, dass die Masse der Bevölkerung das Gesabbel von Gottschalk und Reichelt anlässlich Joe Bidens Amtseinführung (siehe Video oben) nicht als Propaganda erkennt. Aber gut, auch das ist nix Neues über das es sich aufzuregen lohnen würde.