Werbung:

Kategorie : Islam

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere ermordet
Video

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere gestohlen und geschlachtet

Klausi, ein junger Schafbock, wurde mit der Flasche großgezogen. Wer so etwas mal gemacht hat, der weiß, wie wie leicht das schiefgehen kann und wie groß die Bindung zu so einem Tier ist, wenn es ohne Mutter überlebt hat. Klausi ist tot. Geschlachtet. Seine Besitzer fanden vier abgetrennte Hufe in einem Brennnesselgestrüpp. 
 Willkommen beim Opferfest!

Der Rapper & der Boxer: Delano G. und Kamil E. sollen für das Attentat auf Polizeireporter Peter R. de Vries verantwortlich sein

Peter R. de Vries (64) kämpft noch immer um sein Leben. Fünf Schüsse wurden auf den in den Niederlanden sehr prominenten Polizeireporter abgefeuert, eine Kugel ging in seinen Kopf. Gerüchten zufolge steckt die marokkanischen Mafia hinter dem Attentat. Nun wurden die mutmaßlichen Täter Delano G. und Kamil E. verhaftet.

Loading...

Neue BKZ-Zahlen: Von 2016 bis 2020 verübten Zuwanderer rund 2000 Tötungsdelikte!

Aus einer aktuellen BKA-Analyse über „Asylbewerber“-Kriminalität, die dem FOCUS vorliegt, geht hervor, dass die Zahl der Straftaten durch Zuwanderer allgemein leicht zurückgeht – was wohl an den Corona-Maßnahmen lag, Moral ist ja auch immer Mangel an Gelegenheit –, während sie bei schweren Gewaltdelikten wie Mord und Totschlag ansteigt.

Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CSU) macht sich in einem offenen Brief große Sorgen um die Gefühle der „Ausländer“ in Würzburg – ich hab ihm mal zurückgeschrieben

Die ewig gleiche Nummer mit den angeblichen „Rechten“, die eine Tat „instrumentalisieren“, hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CSU) schrieb einen offenen Brief an die Bürger „seiner“ Stadt, der an Unanständigkeit kaum zu überbieten ist.

Video

„Nix wie weg hier!“ – Akif Pirinçci über die Konsequenzen, die wir aus Würzburg und so weiter ziehen sollten

Kaum jemand liebte Deutschland so sehr wie Akif Pirinçci. Wenn der Bestsellerautor den „etwa zehn bis 15 Prozent der Deutschen, die ihren gesunden Menschenverstand noch beibehalten haben und bei denen das grün-links versiffte Lügengespinst nicht verfängt“ empfiehlt, die Beine in die Hand zu nehmen, tja, dann wissen wir, was aus unserem Land geworden ist.