Werbung:

Kategorie : Gesundheit

Video

Nena heute in Berlin: „Schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter!“

„Nena hat den Rock ’n’ Roll verstanden“, schrieb einer auf Twitter. So wahr. Rock ’n’ Roll, Punk, Rap, all diese Stile, die aus Jugendkulturen entsprangen, standen dem System kritisch gegenüber. Heute ist die Jugend spießiger und obrigkeitshöriger, als die Jungs und Mädels im spießigsten Jahrzehnt der jüngeren deutschen Geschichte, den fünfziger Jahren. Doch zurück zu Nena. Die trat heute auf dem Gelände des Flughafens Berlin-Schönefeld auf. Es war ein Trauerspiel. Was nicht an Nena lag. Die...

Video

Sollten die Coronafaschisten einen Impfnachweis verlangen, wird Eric Clapton nicht auftreten

Der britische Premierminister Boris Johnson hat angekündigt, dass ab September von Nachtklubs und ähnlichen Veranstaltungsorten verlangt werden würde, sich von ihren potenziellen Gästen einen Gesundheitspass vorlegen zu lassen. Heißt: Ohne Impf- oder Genesungsnachweis kein Eintritt. Bei diesem Irrsinn will die britische Bluesrock-Legende Eric Clapton nicht mitspielen.

Video

Ina Aogo, Frau des Ex-Nationalspielers Dennis Aogo, kritisiert die Maßnahmen, findet „absolut verrückt, was hier passiert“!

Prominenter Neuzugang im Widerstand gegen den Endlos-Lockdown: Ina Aogo ist nicht nur die Frau des früheren Nationalspielers Dennis Augo, sie ist auch eine sogenannte Influencerin, der 135 000 Menschen auf Instagram folgen. Dort findet sie in den letzten Wochen immer wieder markige Worte gegen die Maßnahmen.

Loading...

Auf Mallorca sind die Corona-Maßnahmen alles andere als locker, die Auswüchse gar desaströs

In seinem Artikel „Corona auf den Balearen: ,Gymnastikwettbewerb in der Halle (!) mit etwa 200 Kindern’“ beschreibt der freie Journalist Boris Reitschuster Mallorca als eine Art Insel der Corona-Seligen. Nicht ist falscher als das. Reitschuster ist auf eine Informantin hereingefallen, die zwar nicht log, die Lage auf des Deutschen liebster Urlaubsinsel aber völlig falsch darstellte.

Video

Nach Heike Makatsch distanzieren sich nun auch Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter von #allesdichtmachen

Mit Witz, Ironie und Sarkasmus kritisierten über 50 populäre deutsche Schauspieler Merkels ewigen Lockdown und unsere quasi nicht mehr vorhandene Meinungsfreiheit. Nun haben sich mit Heike Makatsch, Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter, die ersten mitwirkenden Schauspieler, von #allesdichtmachen distanziert. Sie hielten dem Druck nicht stand, der in den asozialen Medien auf sie gemacht wurde.

Wie dumm und eierlos kann man sein, Heike Makatsch?!

Mit den meisten Frauen lässt sich einfach kein Krieg gewinnen. Zu mutlos, zu wankelmütig sind so viele Mädels. Gestern noch war die Schauspielerin Heike Makatsch (49) bei der epischen Aktion #allesdichtmachen dabei. Nur einen verschissenen Tag später, distanzierte sie sich von sich selbst und von irgendwelchen obskuren „rechten Demagogen“. Damit fällt sie ja nicht nur ihren Schauspielkollegen in den Rücken, auch all den Opfern von Merkels Lockdown. Einfach nur beschämend.

Video

Episch: Deutschlands Spitzenschaupieler erheben sich gegen Merkels Corona-Diktatur!

Gott, was haben wir auf so ein Zeichen gewartet! Deutschlands bekannteste Schauspieler haben sich zusammengeschlossen und 53 Videos auf YouTube veröffentlicht, in denen sie mit Witz, Ironie und Sarkasmus Merkels Corona-Politik und unsere quasi nicht mehr vorhandene Diskussionskultur kritisieren. Bei der Aktion #allesdichtmachen sind unter anderem dabei: Jan Josef Liefers, Heike Makatsch (die schon wieder raus ist, mehr dazu in Kürze), Wotan Wilke Möhring, Ulrike Folkerts, Kostja Ullmann, Meret...

Video

ENDLICH: Berliner Polizei nimmt Rollstuhlfahrer fest … ach nee, Moment, war gar nicht Schäuble!

Dass Rollstuhlfahrer auf Demonstrationen angegriffen werden, kannten wir bislang nur von der „Antifa“. Wir wissen nicht, was vorher geschah, sind uns aber ziemlich sicher, dass von dem Mann keine Bedrohung ausging, durch die sich die Maßnahme der Polizei rechtfertigen ließe. (Wer mehr weiß, schreibt es bitte in die Kommentarspalte.) Wir fragen uns, was in den Hirnen der verantwortlichen Beamten vorgeht. Sie müssen doch wissen, dass solche Bilder, die um die Welt gehen werden, nur noch mehr Hass...