Werbung:

Kategorie : Alternative Tagesschau

Das Ordnungsamt so: „Die Corona-Regeln gelten nicht für Manuela Schwesigs Dienstgeschäfte“

In seiner heutigen „Alternativen Tagesschau“ knöpft sich unsere Stahlfeder unter anderem
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig vor. Fairerweise wollen wir anmerken, dass die Dame eine der wenigen Ministerpräsidenten (war das jetzt korrekt „gegendert“?) ist, die Merkel in Sachen Lockdown ordentlich Zunder gibt. Gibt also weitaus schlechtere Altparteien-Politiker als unsere „Küsten-Barbie“.

Wie Merkel unter dem kommunistischen Gütesiegel „soziale Gerechtigkeit“ eure Steuergelder verschenkt

In ihrer unendlichen Weisheit hatte unsere Bundesregierung beschlossen, jedem Bürger über 60 Jahre zweimal sechs FFP2-Masken zu schenken. Wobei „schenken“ nicht ganz das richtige Wort ist, denn natürlich gibt es diese Masken nicht umsonst. Tatsächlich werden sie vom Steuerzahler finanziert. In den meisten Fällen also auch von denjenigen, die dieses großzügige „Geschenk“ erhalten.

Loading...

Die Stahlfeder über den neuesten Irrsinn aus der Abteilung „Sozialistische Kackscheiße“

In München wollen die Grünen die Ampeln auf weibliche Bedürfnisse anpassen, weil der Verkehr zu sehr auf Männer in Dienstwagen ausgerichtet sei. Angedacht ist eine längere Rotphase, damit die Frauen mehr Zeit haben, sich im Rückspiegel zu schminken – Und mehr Irrsinn aus der Behindertenwerkstatt Deutschland.

DER SPIEGEL plötzlich: „Ausgerechnet unter dem Turbokapitalisten Trump verringerte sich die Ungleichheit in den USA“

„Wie Amerikas Unterschicht in der Trump-Ära profitierte“, titelte vorgestern ausgerechnet „Der Spiegel“ und schrieb: „Bis zum Ausbruch der Pandemie verbesserte sich die wirtschaftliche Lage von Schwarzen, Latinos und Armen“. 
Ist das zu fassen?! Fünf Jahre lang fabrizierten die Journalistendarsteller ausschließlich Hetze gegen Trump und kaum ist er nicht mehr im Amt verbreiten sie die Wahrheit? 
 
Also wer DA nicht aufwacht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen!

Die 35%-Migrantenquote im öffentlichen Dienst gilt auch für Angestellte im Strafvollzug, bei den Insassen bleibt es selbstverständlich bei 90%

Als wir hörten, dass Berlin eine Migrantenquote von 35 Prozent anstrebt, dachten wir: Wozu? Die habt ihr doch längst! Siehe dazu das obige Foto. Des Weiteren beschäftigt sich unsere Stahlfeder in ihrer heutigen „Alternativen Tagesschau“ mit der geimpften und eben nicht geimpften Zweiklassengesellschaft, die Außenminister Heiko Maaß (SPD) fordert.

Virologe Alexander Kekulé spricht bereits von einem harten Lockdown bis mindestens Mitte Juli!

Und dieser Alexander Kekulé ist nicht irgendwer, er ist Inhaber eines Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Virologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums Halle. Und damit seid Ihr bereits mittendrin in einer weiteren Folge der Alternativen Tagesschau unseres Chefs-Kolumnisten „Die Stahlfeder“, der sich heute ausschließlich mit dem ewigen Lockdown beschäftigt.

Schwarzenegger vergleicht Kapitol-Besetzung mit der „Reichskristallnacht“

Gute Nachrichten für Freunde unseres Chefkolumnisten „Die Stahlfeder“: In Zukunft wird er uns beinahe täglich mit seiner „Alternativen Tagesschau“ beglücken. Das ist gleich doppelt gut. Erstens ist es immer ein Fest die Zeilen der Stahlfeder zu lesen und zweitens passiert gerade im Moment so viel auf der Welt, da passt’s wenn einer ein paar Themen in einem Beitrag zusammenfasst, sonst müssten wir hier täglich zwei Dutzend Artikel veröffentlichen.