Werbung:

Kategorie : AfD

Video

Tanzkurse für Migranten – auf Steuerzahlerkosten!

Zwei Möglichkeiten: Entweder fliehen Migranten vor fehlenden Möglichkeiten, in der Heimat ihren Namen zu tanzen, oder hunderttausende Euro Steuergeld werden von der EU für reinen Unsinn aus dem Fenster geworfen. Das überaus großzügig mit Bürgergeld finanzierte Projekt „Migrant bodies – Moving borders“ bietet Einwanderern Gruppenkuscheln und empowerndes Hüpfen. Und wer das schon für irre hält, der kennt die anderen Tanzkurs-Millionenprojekte noch nicht. 
Dr. Nicolaus Fest | YouTube

Video

Deutsche Welle befragt deutsche „Spitzenpolitiker“ zu Joe Biden: Alle schleimen – bis auf Petr Bystron (AfD)

Geradezu ekelhaft, wie sich deutsche „Spitzenpolitiker“ wie Horst Seehofer und Annalena Baerbock an den kaum noch zurechnungsfähigen Tattergreis Joe Biden ranwanzen (siehe das „Deutsche Welle*“- Video oben). Einzig Petr Bystron, der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, findet kritische Worte für den US-Präsidenten (ab 1:05).
 So kritisiert er unter anderem Bidens Säbelrasseln gegen Russland.

Loading...
Video

Beatrix von Storch (MdB | AfD): „Die Linksgrünen wollen Deutschland mit ihrem Kampf gegen unsere Kultur kaputtmachen!“

Das neue „Gesetz gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität“ ist viel mehr als nur eine Mogelpackung. So soll es unter anderem Kritik am Wohlstandsfeminismus unter Strafe stellen. Die soll — und jetzt kommt’s! – mit Antisemitismus auf eine Stufe gestellt werden. 
Dies und vieles mehr kritisiert die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch in ihrer aktuellen Bundestagsrede.

Video

Brandner, Protschka, Hilse: Drei Interviews vom AfD-Parteitag in Dresden

Jenseits aller Debatten konnten sich die Mehrheit der Delegierten auf dem AfD-Parteitag in Dresden auf ein paar wichtige Kernthemen für die Zukunft der Partei einigen. Da wären zum Beispiel die längst fällige Forderung nach einem EU-Austritt, einem neuen Einwanderungsgesetz und der sofortigen Beendigung des ewigen Lockdowns.

Video

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen sieht ausgerechnet den Impf-Apartheidsstaat* Israel als Vorbild für Deutschland

Dass AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen den Kontakt zur Parteibasis verloren hat, beweist er stets aufs Neue. Sein aktueller Irrweg, ein Flyer auf dem geschrieben steht: „In Israel ist das Leben zurück, in Deutschland nur die Lockdown-Debatte“.
*Der Begriff Apartheidsstaat bezieht sich ausschließlich aufs Impfen.

Björn Höcke erklärt die AfD-Wahlschlappe in Baden-Württemberg & Rheinland-Pfalz

Wir hier bei „1984 – Das Magazin“ sind bekanntlich keine Fanboys von Björn Höcke. In Zeiten aber, in denen eine Beatrix von Storch, immerhin stellvertretende Bundessprecherin ihrer Partei, nach so einer Wahlschlappe über einen „Erfolg, auf dem wir aufbauen können“ fabuliert, braucht es jemanden, der sagt, wie es ist, also Höcke: „Ein Weiter so kann es nicht geben!“