Werbung:

Kategorie : AfD

Das nicht gesendete ARD-Interview mit Petr Bystron (AfD) über Trump im originalen Wortlaut

Der Publizist Alexander Wallasch schreibt auf seinem Blog, über das von der ARD nicht gesendete Interview mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron: „Warum nicht gesendet wurde, gibt Raum für Spekulationen, ist aber auf der anderen Seite auch kein so ungewöhnlicher Vorgang. Medien funktioniert so: Es wird viel produziert, um die richtige Auswahl zu bekommen.“ Klingt schlüssig, ist aber Quatsch. Nicht grundsätzlich, da ist schon was dran, aber es nicht davon auszugehen, dass die ARD mal...

Video

Irgendwie rührend: Geistig Behinderter gibt sich im Bundestag als SPD-Politiker aus und trägt ein selbstgeschriebenes Gedicht vor

Oh, nee, wartet mal kurz: Der „Mann“ in dem Video oben, der ein Goethe-Gedicht vergewaltigt, wie ein sechzigjähriger Moslem seine Kinderehefrau, hat sich gar nicht als SPD-Politiker ausgegeben, er ist einer! Das ist Helge Lindh, besser bekannt als der „Taliban von Wuppertal“. Helga, wie Helge von seinem Freund genannt wird, reagierte mit seinem Gedicht auf einen Antrag der AfD-Fraktion die deutsche Sprache als Landessprache ins Grundgesetz festschreiben zu lassen. Was, nur mal nebenbei, in...

Loading...
Video

Laschet zum CDU-Chef gewählt: Warum das schlecht für Deutschland und gut für die AfD ist

Beatrix von Storch fasste die Wahl zum CDU-Vorsitzenden im Vorfeld pointiert zusammen: „Kandidaten, die angeblich sooo unterschiedlich sind. Doch eins steht fest: Am Ende wollen alle drei mit den Grünen – egal, ob die heute BlackRock, den NRW-Onkel oder Harry Potter wählen. Die wählen immer Gender-Klima-Refugees welcome.“ Recht hatse. Die geborene Herzogin und heutige stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland vergaß nur zu erwähnen, was für ein Wunder es ist, dass drei...

Der geschasste Dr. Roland Hartwig: „Meuthen will die AfD nach seinen Vorstellungen umgestalten“

Dr. Roland Hartwig (66, Foto links) wurde vom AfD-Bundesvorstand am letzten Montag auf Betreiben des Bundesvorsitzenden Prof. Jörg Meuthen (59, rechts) als Leiter der „Arbeitsgruppe Verfassungsschutz“ entlassen. Grund soll Hartwigs Kritik an Meuthens Kurs gewesen sein. 
Im Gespräch mit PI-NEWS zeigte sich der renommierte Rechtsanwalt verständlicherweise ziemlich enttäuscht …

Nationalspieler Leon Goretzka: „Die AfD ist eine Schande für Deutschland“

„Goretzka zeigt Haltung: AfD ist keine Alternative, sondern eine Schande für Deutschland“, titelt das linksextreme Portal OneFootball. Haltung. Das klingt nach Entschlossenheit und Mut. Dabei hat es, sich gegen die AfD auszusprechen, nichts mit Tapferkeit zu tun. Ganz im Gegenteil, es ist nichts weiter als eine hochnotpeinliche Anbiederung beim linken Mainstream. 
Wir haben, als kleine Nachhilfe für den jungen Mann mit dem schütteren Haar, sechs Punkte zusammengestellt, die wirklich eine...

Video

Berlin: Hat Bürgermeister Müller ein Corona-Todesopfer erfunden, um Angst zu schüren?

So funktioniert Opposition! Nachdem der Berliner Oberbürgermeister Michael Müller über einen 30-jährigen Türken fabulierte, der, ohne vorerkrankt gewesen zu sein, an den Folgen von Covid19 gestorben sein soll, meldete sich AfD-Politiker Marc Vallendar zu Wort. Er fand nämlich in der Statistik keinen „Kerl wie ein Baum“ aus der Türkei. Vallendar fragte: Haben Sie sich ein Corona-Opfer ausgedacht oder ist die Statistik falsch? Schaut im Video oben, in was für einer Arroganz Müller versucht, sich...

Der Anti-Taktikfuchs: Jörg Meuthens desaströse Parteitagsrede

Jörg Meuthen, Parteivorsitzender der AfD, ist ein kluger und besonnener Mann. Eigentlich. Doch am heutigen Samstag, auf dem Parteitag der Alternative für Deutschland, agierte er weder klug, noch besonnen, dafür taktisch pennälerhaft und spalterisch. Die Basis kocht vor Wut. Und nicht nur die: Alexander Gauland kritisierte Meuthen im Interview mit dem TV-Sender Phoenix in aller Härte, warf ihm unter anderem „zu viel Verbeugung vor dem Verfassungsschutz“ vor.

Video

Phoenix-Moderator Alexander Kähler bringt AfD in Nationalsozialismus-Nähe – Alice Weidel tut das einzig Richtige und geht

Phoenix-Moderator Alexander Kähler brachte die AfD in die Nähe des Nationalsozialismus (siehe Video oben). Als Alice Weidel, Oppositionsführerin im deutschen Bundestag, darauf empört reagierte, versuchte sich Beta-Männchen Kähler mit „das ist ein Zitat aus einem Presseartikel“ rauszureden. Nur ein Zitat, Kähler? Soso. 
Passen Sie mal auf Kähler, also nur wenn wir auch mal zitieren dürfen: Wir haben heute „irgendwo“ (mit Quellen haben Sie es ja auch nicht so) gelesen, dass Sie eine Vorliebe für...