Werbung:

Kategorie : Politik

Video

Rausschmiss für Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer: Meine Meinung zu „Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm!“

Läuft nicht so gut für deutschen Straßenradsportler bei den olympischen Rennen. Erst Corona-Gedöns, dann keine Medaillen und nun auch noch ein „Rassismus-Eklat“, wie die FAZ schreibt. Die Anfeuerung „Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm!“, kostete Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer, den Kopf. Zu Unrecht finde ich, auch, wenn ich seine Wortwahl nicht gutheiße.

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere ermordet
Video

Pünktlich zum sogenannten „Opferfest“ werden in Deutschland wieder Tiere gestohlen und geschlachtet

Klausi, ein junger Schafbock, wurde mit der Flasche großgezogen. Wer so etwas mal gemacht hat, der weiß, wie wie leicht das schiefgehen kann und wie groß die Bindung zu so einem Tier ist, wenn es ohne Mutter überlebt hat. Klausi ist tot. Geschlachtet. Seine Besitzer fanden vier abgetrennte Hufe in einem Brennnesselgestrüpp. 
 Willkommen beim Opferfest!

Video

Nena heute in Berlin: „Schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter!“

„Nena hat den Rock ’n’ Roll verstanden“, schrieb einer auf Twitter. So wahr. Rock ’n’ Roll, Punk, Rap, all diese Stile, die aus Jugendkulturen entsprangen, standen dem System kritisch gegenüber. Heute ist die Jugend spießiger und obrigkeitshöriger, als die Jungs und Mädels im spießigsten Jahrzehnt der jüngeren deutschen Geschichte, den fünfziger Jahren. Doch zurück zu Nena. Die trat heute auf dem Gelände des Flughafens Berlin-Schönefeld auf. Es war ein Trauerspiel. Was nicht an Nena lag. Die...

Loading...
Video

Sollten die Coronafaschisten einen Impfnachweis verlangen, wird Eric Clapton nicht auftreten

Der britische Premierminister Boris Johnson hat angekündigt, dass ab September von Nachtklubs und ähnlichen Veranstaltungsorten verlangt werden würde, sich von ihren potenziellen Gästen einen Gesundheitspass vorlegen zu lassen. Heißt: Ohne Impf- oder Genesungsnachweis kein Eintritt. Bei diesem Irrsinn will die britische Bluesrock-Legende Eric Clapton nicht mitspielen.

Video

Georg Restle (WDR) beschimpft Fluthelfer als „Neonazis“!

Georg Restle, Leiter und Moderator des linken Politmagazins „Monitor“ (WDR), fiel gestern auf Twitter gleich zweimal unangenehm auf. Erst einmal besudelte er am 20. Juli das Andenken von Oberst Graf von Stauffenberg, der für Restle, na klar, auch nur ein weiterer „Nazi“ war. Dann wurde es noch widerlicher: Unter den Fluthelfern witterte „Nazi-Jäger“ Restle lauter „Nazis“ und fast noch schlimmer: „Querdenker!“ 
Es folgte ein Shitstorm, der sich gewaschen hat (fairerweise wollen wir nicht...

Katastrophentourist Helge Lindh (SPD): Verdacht auf Rippenbruch!

Helge Lindhs Auftritt als „Fluthelfer“ sorgte bereits für mächtig Amüsement. Unsere Stahlfeder schrieb: „Nun entblödet sich diese lächerliche Lauchgestalt auch noch, zu PR-Zwecken Katastrophentourismus zu betreiben und durch ein offensichtlich gestelltes Foto so zu tun, als hätte er tatkräftig mit angepackt, um den Überschwemmungs-Opfern der letzten Tage zu helfen.“ 
Aber es kommt noch besser: Fluchthelfer Hera Lind…, nee, Moment, also, „Fluthelfer“ Helge Lindh hat so hart angepackt, dass er...

Die Stahlfeder über Helge Lindh, den Katastrophentouristen der SPD

Dass die SPD eine Mogelpackung ist, die die Interessen von ehrlich und hart arbeitenden Menschen keineswegs vertritt, sondern permanent mit Füßen tritt, habe ich schon sehr früh verstanden. So mag es dort früher durchaus ein paar ehrenhafte Gestalten gegeben haben wie beispielsweise Helmut Schmidt, dem man allenfalls vorwerfen kann, dass er trotz seiner hohen Intelligenz Keynesianer war. Aber wer ist schon fehlerfrei? Doch was sich heute so in diesem Verein tummelt, spottet jeder Beschreibung.

Video

404 000 Euro! WDR-Intendant TOM BUHROW gönnt sich auch in Corona-Zeiten eine Gehaltserhöhung

Wir hier bei „1984 – Das Magazin“ gönnen jedem Spitzenmanager sein üppiges Gehalt, sofern er gute Arbeit leistet. WDR-Intendant Tom Buhrow dagegen würden wir noch nicht einmal 4440 Euro Jahresgehalt gönnen. Holger Kreymeier (wohl der einzig objektive Medienjournalist Deutschlands) von „Massengeschmack TV“ belegt in seinem sehr gelungenen neuen Video die Unanständigkeit des Tom Buhrow.