Werbung:

Lest dazu auch gern:

Der Aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen Negerschwanz angeboten.

Boris Palmer | Facebook | 6. Mai 2021

Was wir dagegen wissen: Palmer hat einen handwerklichen Fehler begangen. Er wies nicht drauf hin, dass die Behauptung einer Nadine Pahl auf Facebook, der frühere Nationalspieler Dennis Aogo (34) würde Frauen seinen „Negerschwanz“ anbieten, nicht belegt ist. Des Weiteren machte er sich wohl nicht die Mühe zu prüfen, ob das Profil dieser Nadine echt ist. Wir konnten es nicht finden. Stattdessen führte uns die Google-Bildersuche zu diesem InstagramBeitrag:

Diese Nachlässigkkeit könnte Palmer den Kopf kosten. Die wohlstandsverfettete Annalena Baerbock, immerhin Kanzlerkandidatin der Grünen, fordert ihn bereits, will Palmer aus der Partei schmeißen lassen:

Aber gut, da geht ja nur auseinander, was auseinander gehört. Ein anständiger Mensch wie Boris Palmer hat in einer zutiefst unanständigen Partei nichts zu suchen. Er sollte austreten und als unabhängiger Kandidat bei der nächsten Oberbürgermeisterwahl in Tübingen antreten.
Wie anständig und vernünftig Palmer ist, belegt sein Ursprungsbeitrag über die Causa Lehnmann/Aogo:

Lehmann weg. Aogo weg. Ist die Welt jetzt besser? Eine private Nachricht und eine unbedachte Formulierung, schon verschwinden zwei Sportler von der Bildfläche. Nun schaue ich mir das nie an und vielleicht sind Sportler auch nicht immer die besten Kommentatoren. Aber der Furor, mit dem Stürme im Netz Existenzen vernichten können, wird immer schlimmer.

Cancel Culture macht uns zu hörigen Sprechautomaten, mit jedem Wort am Abgrund. Ich will nicht in einem solchen Sprachjakobinat leben.

Boris Palmer | Facebook | 6. Mai 2021

Daraufhin warf ihm ein Facebook-Nutzer vor, er würde Rassismus relativieren. Palmer antwortete mit „Der Aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen Negerschwanz angeboten.“
Die Welt erklärt Palmers Beitrag so:

Mit dem Stilmittel der Ironie, einen Schwarzen zum Rassisten zu erklären, sei er einer „abstrusen Provokation“ entgegengetreten. Der Rest des Satzes sei ein Zitat.

Es ist schwer vorstellbar, dass Palmer damit durchkommt. Schließlich wollen ihn die Grünen seit Jahren loswerden.

Das letzte Wort bekommt Twitter-Nutzer Peter Borbe:

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, ohne auf den Unterstützungsknopf ganz unten zu klicken, kann das gern und ohne Mehrkosten tun, indem er über untere Links beim Kopp-Verlag Bücher oder Produkte aus den Bereichen Sicherheit, Krisenvorsorge und Gesundheit bestellt. Versandkostenfrei!
Gut für Euch: Wie die US-Krake Amazon hat auch der patriotische Kopp-Verlag nahezu alle Bücher im Programm.

Zur Rubrik ➥ Bücher
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Langzeitlebensmittel
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Sicherheit
Zum Produkt

Piexon JPX6 Jet Protector mit Laser und 4-Schuss-Magazin

Zur Rubrik ➥ Schnäppchen
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Werkzeug, Messer für draußen
Zum Produkt

Multi Tool mit Etui schwarz - groß

Zur Rubrik ➥ Wohlbefinden
Zum Produkt

Kopp Vital CBD-Öl Tropfen

Zur Rubrik ➥ Licht, Heizen, Strom in der Krise
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Wasseraufbereitung
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Zelten
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Draußen kochen
Zum Produkt

Petromax Raketenofen / Rocket Stove

Zur Rubrik ➥ Draußen schlafen
Zum Produkt

Feldbett US Typ Alu mit Tasche - 190 x 65 cm

Zur Rubrik ➥ Hörbücher & CDs
Zum Produkt

1984 - Hörbuch

Zur Rubrik ➥ DVDs & Blu-Rays
Zum Produkt

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

9 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Palmer bei den Grünen raus und geht als Parteiloser ins Rennen und die Grünen werden immens an Stimmen verlieren. Das wäre auch gut so !!!

  • es soll ja Leute geben die selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen können und genau so ist es mit all denen die hier nicht sehen wollen wer hier wirklich gefährlich ist, es ist weder Aogo mit seiner dummen kleinen Negernülle, noch Lehmann mit seiner Meinung das Aogo ein quotenschwarzer ist, und schon gar nicht Boris Palmer, sondern ganz klar Analena Baerbock die von Transatlantikern installierte Abrissbirne der deutschen Kultur die gerade so was von gehyped wird das einen der Germanenknüppel schwillt.
    Frag doch mal ob Analena Volker Beck aus der Partei schmeißen will wegen seiner Sexaffinität mit jugendlichen Strichern und dem Missbrauch von gefährlichen Drogen die eventuell man weiß es ja nicht als Entlohnung für gewisse Dienste gedacht waren. Nein wieso denn auch er ist ja auf Linie und wird noch gebraucht.
    Aber wie sagte es Gorbatschow der alte Verräter so schön wer zu spät kommt den bestraft das Leben.

    • Wer Gorbatschow, ohne den wir die Wiedervereinigung mit der DDR (nachträglich weniger schön wegen etlicher1990 so nicht erwarteter Beschwernisse und etlicher fragwürdiger bis inakzeptbaler Personen in der Politik wie Merkel, Gysi, Pau, Schwesig, Lötsch, Ringsdorff, Thierse, Holter, Stolpe usw.!) nicht bekommen hätten, sondern die Moskauer Hardcore-Fraktion um Falin ein zweites 1953 im Auge hatte, einen “Verräter” nennt, das kommt aus der haßerfüllten rot-extremen, rotbraunen oder braunen Ecke, die -ewige dubiose Westfeinde- sich ja mit ihrer Putin-Nähe und dabei Beide-Augen-zu zu dessen Schweinereien völlig desavouiert hbne für jeden anständigen demokratisch-freiheitlich gesinnten Menschen, Patrioten!!

  • Palmer fällt schon seit langer Zeit durch seinen Pragmatismus und größeren Realitätsbezug auf in den Reihen der Grünen.
    Tatsächlich gehört er aufgrund dieser Einstellung nicht wirklich zu den alles krampfhaft ideologisierenden und buntfärbenden Grünen, die durch ihre Realitätsvergessenheit schon weit über dem Abgrund stehen und alles mit sich reißen, wenn sie erst einmal an die Hebel der Macht gelangen.

    Da ist ein gewisses Quantum an Mut zur Wahrheit bei Palmer zu erkennen, dass die ganze Grünen-Meute, die geistig beschränkte und politikunfähige Annalena Bearbock voran, hysterisch aufheulen und wie nicht anders zu erwarten, repressiv werden lässt.

    Und zurecht kritisiert Herr Palmer das Sprachjakobinertum, das Belauern und Schnüffeln in den sozialen Medien und im Internet genererell, um dann bei Fündigkeit einen existenzvernichtenden öffentlich-medialen Schauprozess zu eröffnen.

    In vielen Denkansätzen steht Palmer der AfD näher und hat mit ihr größere Schnittmengen als es seinen grünen Parteikollegen lieb ist.
    Vielleicht ist ihm dieses selbst noch nicht so recht bewusst.

    Die Dramatisierung dieser oberflächlichen umgangssprachlichen Wortwahl und die hiermit verbundene linksgrüne Empörungswelle untermauern ja eindrucksvoll die begründete bürgerliche Kritik an den zunehmenden Beschränkungen der Meinungsfreiheit.

    Wir nähern uns damit schneller als gedacht stalinistischen Verhältnissen.
    Auch unter Stalin durften sie alles sagen! Nur mussten sie dann mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen, eine Kugel im Genick oder im Kopf waren keine Seltenheit.

    Nicht ohne Grund steht im Grundgesetz, es gibt keine Zensur!
    Wir wissen jedoch mittlerweile sehr genau, dass es eine verfassungswidrige Zensur in Deutschland gibt!

    Das NetzDG ist nur eine Variante hiervon!
    Die mediale Hinrichtung eine andere!
    Und der befangene, parteipolitisch agierende Verfassungsschutz beteiligt sich sogar ungeniert hieran.

    Es wird also Zeit, diesen Irrsinn zu beenden.

  • Ist doch komisch wenn Neger rassistische Äußerungen von sich geben ist das völlig normal,aber wehe der böse Weiße tut das.Und die Bärbock ist in meinen Augen so wie so der größte Fehltritt,dank ihrer Spinnerei gibt es bald keine Deutschen und auch kein soziales System mehr.Ausländer fallen bei uns ein wie die Heuschrecken und fressen unser Land kahl und wenn es nichts mehr zu holen gibt vernichten sie das nächste Land.Und solche blöden Deutschen die Grün wählen helfen auch noch dabei uns zu ruinieren.Wo wollen Bärbock und Co denn das viele Geld hernehmen wenn nicht vom Doofen Deutschen.

  • Immer wieder: Worüber sich die oppositionellen Minderheiten um 10% der Patrioten, Konservativen, Rechts-Demokraten aufregen (mit der Spitze der radikalen neo-jakobinistischen Dekadenzler wie jetzt wieder im Palmer-Aogo-Skandal), ist Ausfluß der bedrückenden, trostlosen politischen Gesamtlage, geschaffen vom (real, an ihren Früchten = Wahlen, Mehrheitsparteien, Regierungen sollt Ihr sie erkennen, nicht an folgenlosen Umfragen, wo sogar CDUler, SPDler und Nichtwähler die hohen Werte machen!!?!) nations- und wertefern gewordenen deutschen Volk ganz frei, ohne jeden Zwang, in freiem Willen ewig zu 90%. Nur so konnten -entgegen bald abschmierenden nationalen Parteien wie den REPs- sich GRÜN ab 1980 und PDS-SED ab 1990 so groß entfalten und weit über ihre Prozentwerte hinaus riesigen Einfluß gewinnen in der Machtfrage, im Meinungsklima. Das würde sich erst ändern durch einen Umbruch per Wahlen, Groß-Krise oder von außen wie 1945, als sich auch damals die Deutschen aus eigener Kraft, Willen nicht von dem Scheusal AH und seiner Diktatur befreien konnten, immerhin noch teils entschuldbar wegen der mörderischen Nazis. Aber heute läßt dieses Volk -ohne Zwang!- aufreizend passiv seit langem alles Üble zu, läßt seine Opfer schamlos im Stich bei wissentlicher Duldung, unterlassener Hilfeleistung, dabei noch 1/3 so feste dabei dreist-feist wie einst die verroht-protzigen Brutal-Braunen, die immer noch nicht ausgestorben sind, seit dem Internet ab den 90ern wieder eine relativ große Öffentlichkeit haben wie aktuell im Volkslehrer-Blog, wo man sogar wieder wie in den 30ern vom Führer, dem “größten Sohn des Volkes” schwärmt. – PS. Zu Adenauers Zeiten in den 50ern bis 70ern wären solche abstoßenden Negativ-Typen wie aktuell bei BLM, Cancel mit einer riesigen Szene bei tw und fc usw. kaum möglich gewesen, da war das Volk zwar noch autoritär verzurrt und sexuell verklemmt, aber die meisten ewigen hohen Werte wurden geachtet und gelebt, da hatten Perverse, Spinner, Nichtsnutze, Parasiten, Asoziale usw. keine Chance und Hart-Links (KPD-Verbot 1956 und strikter Anti-Kommunismus!) war verpönt, sogar die noch passable SPD war damals chancenlos. Adenauer hat der SPD fast jeden Tag eine Ohrfeige verpaßt, die taten einem (mir als früh politisch interessiertem Jungen) oft richtig leid, wie sie -Ollenhauer, Erler und Co.- da mit betröppelter Miene, Gesicht und vielen Wahlniederlagen (absolute Mehrheit der CDU, einmalig in Deutschland, in 1957!) rumstanden!!

  • In einem mental gesunden (aber die Deutschen laut Adenauer um 1950 “krank”!!?), grund-anständigen, moralisch und politisch intakten, nations- und wertetreuen Volk (was die Deutschen früher bei aller Kritik dennoch waren) wären diese Parteien unmöglich: Die GRÜNEN (bei Gründung 1980 zu 2/3 aus links-radikalen, links-extremen, kommunistischen Gruppen wie KB, KABD, KPD-AO, KBW, SB usw.) mit Pädos und Attac-Kommunisten sowie die SED (laut eigenem Antrag bei der Justiz unter diesem Label fort-bestehend!!) mit Mauermörderstasi, DDR-Karrieristen und dunkelroten West-Sektierern, die sich häutete als PDS (was wäre wohl, wenn es eine PDN = Partei des demokratischen Nazismus gäbe??!) und “LINKE” (Dekadenz-Bolschewiken, weitest weg von allem, was mal an echt-links positiv, progressiv, aufklärerisch, volksverbunden war!!)!! Gut, SPD, CDU-CSU und FDP sind real nicht viel besser, denn alle fest dabei bei der schon Jahrzehnte praktizierten Vernichtungspolitik -gesteigert noch in der jetzigen Merkelkratur- gegen Volk, Land, Werte, Traditionen, Institutionen in einem einst bis in die 70er noch blühenden, geordneten Land, aber sie treten immer noch mit einem gewissen bürgerlichen, halb-seriösen Touch auf, nicht so offen die üblen Ziele verkündend dreist-feist wie die dissozialen Lifestyle-Linken in GRÜN und “LINKE”!!! https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/palmer-will-sich-parteiausschlussverfahren-stellen-a3509597.html 9.+10.5.2021

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen