Werbung:

Lest zu diesem Thema auch gern:
Und:
Oben seht Ihr mein Lieblingsvideo der Aktion #allesdichtmachen

Kunst war immer kritisch, nie regierungsnah. Und falls doch mal, so wie in der früheren „DDR“, so war es keine Kunst sondern Propaganda. Doch wir brauchen gar nicht so weit zurückzugehen, auch im heutigen Deutschland ist Kunst nicht mehr kritisch. Wer sich heutzutage Künstler schimpft, ist oft nur ein politischer Aktivist. Von daher kam die Video-Aktion #allesdichtmachen ziemlich überraschend.

Weniger überraschend dagegen ist, dass die ersten „Künstler“ wieder absprangen, weil sie in den asozialen Netzwerken „als rechtsradikal beschimpft, als Verschwörungstheoretiker verunglimpft, sogar mit Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels verglichen“ wurden. „Würden sie an Corona erkranken, solle man ihnen die Behandlung verweigern.“ (BILD)

Da frag ich mich, wie naiv Heike Makatsch, Meret Becker, Richy Müller, Ken Duken und Trystan Pütter sein können., es war doch klar, dass so etwas passieren wird!

WDR-Rundfunkrat Garrelt Duin (SPD) fordert Rauschmiss der mitwirkenden Schauspieler

Vielleicht war es aber auch eher der Tweet des WDR-Rundfunkrats Garrelt Duin (SPD), der die Schauspieler zum Umfallen brachte:

Jan Josef Liefers und Tukur verdienen sehr viel Geld bei der ARD, sind deren Aushängeschilder. Auch in der Pandemie durften sie ihrer Arbeit z.B. für den Tatort unter bestem Schutz nachgehen. Durch ihre undifferenzierte Kritik an den Medien und demokratisch legitimierten Entscheidungen von Parlament und Regierung, leisten sie denen Vorschub, die gerade auch den öffentlich-rechtlichen Sendern gerne den Garaus machen wollen.

Sie haben sich daher als deren Repräsentanten unmöglich gemacht. Die zuständigen Gremien müssen die Zusammenarbeit – auch aus Solidarität mit denen, die wirklich unter Corona und den Folgen leiden – schnellstens beenden.

Viele Grüße, ein Rundfunkrat.

Ein von Euren Steuer- und Gebührengeldern finanzierter Parasit fordert unverhohlen den Rausschmiss so renommierter Schauspieler wie Tukur und Liefers – einfach nur noch unfassbar!

Das ist Duin am Freitagnachmittag selbst aufgefallen. Er löschte seine Tweet und kroch zur Kreuze:

Der Tweet heute Morgen war Mist. Inhaltlich überzogen und meiner Rolle als Mitglied im Rundfunkrat nicht angemessen.

Und laberte weiter Müll:


Meine Kritik, dass angesehene Leute sich leichtfertig in die Nähe von Querdenkern und anderen Trollen begeben haben, bleibt.

Volltrottel des Tages: Kida Khodr Ramada

Kida Khodr Ramada, bekannt aus dem Clanfamilien-PR-Machwerk 4 Blocks , ist froh, dass er bei der Aktion nicht mitgemacht hat. Völlig in Ordnung. Nicht in Ordnung ist, dass ungebten und ohne Not seine teilnehmenden Kollegen kritisiert:

Das ist keine Kunstaktion, Dicker!

Guter Witz, „Digger“!

Als ob einer wie DU, der die Hauptschule ohne Abschluss verlassen hast, beurteilen könnte, was Kunst ist. Du hattest einfach nur Glück, dass Deine Verbrecher-Visage in einer Zeit, in der unsere Welt noch halbwegs in Ordnung war, oft besetzt wurde.

Und nun mal „Realtalk“, Alter: Was bist du nur für ein lächerlicher Volltrottel?! Markierst auf der Leinwand ständig den harten Mann und im wahren Leben fällst Deinen Kollegen in den Rücken und lutscht bei Merkel.

Da frag ich mich (schon wieder), wie ehrlos man sein kann … ach, und wo ich Dich gerade dran habe: Dass einer wie Du, der seine Frau (meiner Meinung nach – was ich nur aus juristischen Gründen schreibe) unter ein Kopftuch zwingt, in Deutschland zum Star aufgebaut wurde, ach, mehr braucht man über den Verfall unseres… ähhh … MEINES Landes nicht zu wissen.

Siehst übrigens richtig schön kaputt aus, Mann. Hast Durst? Oder Hunger? Jaaa, dieser Ramadan ist schon eine feine Sache. Viel Spaß dabei auch weiterhin!

Und weitere übliche Verdächtige dürfen natürlich nicht fehlen

Die Bessermensch-Bande meldete sich, ebenfalls ungebeten, nahezu geschlossen zur Wort: „Heute bisschen für Kollegen schämen“, ätzte Christian Ulmen, Elyas M’Barek schwafelte „Mit Zynismus ist doch keinem geholfen“ und TV-Moderator Tobias Schlegl twitterte:

Die Schauspieler*innen von #allesdichtmachen können sich ihre Ironie gerne mal tief ins Beatmungsgerät schieben.

Wenn einer schon Schauspieler*innen schreibt, dann weiß man: kann weg.

Und auch, na klar, Merkels oberster Hofnarr Jan Böhmermann konnte seine bemitleidenswerte Fresse nicht halten, schrieb: hielt der Aktion bei Twitter entgegen, das einzige Video, das man sich ansehen solle, «wenn man Probleme mit Corona-Eindämmungsmaßnahmen hat», sei die ARD-Doku aus der Berliner Charité mit den Titel «Station 43 – Sterben».
Seiner Rotz garnierte Dummermann mit dem Hashtag #allenichtganzdicht und einen weinenden Smiley.

Aber gut. Wer hier tatsächlich nicht ganz dicht ist, wird sich im Rückblick entscheiden. Spoiler: Wir werden es nicht sein!

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, ohne auf den Unterstützungsknopf ganz unten zu klicken, kann das gern und ohne Mehrkosten tun, indem er über untere Links beim Kopp-Verlag Bücher oder Produkte aus den Bereichen Sicherheit, Krisenvorsorge und Gesundheit bestellt. Versandkostenfrei!
Gut für Euch: Wie die US-Krake Amazon hat auch der patriotische Kopp-Verlag nahezu alle Bücher im Programm.

Zur Rubrik ➥ Bücher
Zum Produkt

Generation Maske

Zur Rubrik ➥ Schnäppchen
Zum Produkt

Aktenvernichter mit Papierkorb

Zur Rubrik ➥ Langzeitlebensmittel
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Sicherheit
Zum Produkt

Piexon JPX6 Jet Protector mit Laser und 4-Schuss-Magazin

Zur Rubrik ➥ Werkzeug, Messer für draußen
Zum Produkt

Multi Tool mit Etui schwarz - groß

Zur Rubrik ➥ Wohlbefinden
Zum Produkt

Kopp Vital CBD-Öl Tropfen

Zur Rubrik ➥ Licht, Heizen, Strom in der Krise
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Wasseraufbereitung
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Zelten
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Draußen kochen
Zum Produkt

Petromax Raketenofen / Rocket Stove

Zur Rubrik ➥ Draußen schlafen
Zum Produkt

Feldbett US Typ Alu mit Tasche - 190 x 65 cm

Zur Rubrik ➥ Hörbücher & CDs
Zum Produkt

1984 - Hörbuch

Zur Rubrik ➥ DVDs & Blu-Rays
Zum Produkt

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

19 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Zu spät. Sie werden dafür büßen müssen wie die anderen, die nicht widerrufen. Diese Gesellschaft verzeiht nichts, was sie in irgendeiner Weise gefährden würde. Denn sie ist schwach, kastriert, eindimensional und daher ohnehin nicht überlebensfähig.

  • Hallo,
    ich bin Heike Makatsch,
    ich bestell Pizza, aber ich öffne dem Lieferanten nicht die Tür,
    die Pizza vergammelt vor meiner Tür und wird von Insekten gefressen,
    aber wichtig ist nur dass die ganze Welt weiss, dass ich so ein richtig
    guter Mensch bin, also so ein richtig Guter! Ich tue halt was die da oben mir sagen!
    Man könnte fragen, warum ich Pizza bestelle, wenn ich ohnehin nicht vorhabe sie anzunehmen!
    Die Antwort lautet: Weil ich voll gut bin, und ihr nicht, ihr Leugner und Schwurbler! Ich bin gut und ihr nicht!
    Liebe Grüße, eure Heike!

  • Es ist wie immer eine sehr laute Minderheit, die ausflippt.
    Am Besten zu sehen am Like-Verhältnis bei den Youtube Videos.
    Hoffentlich werden einige langsam wach.

  • Die wollten doch nur mal wieder in den Medien auftauchen. Ihre Namen in aller Munde bringen.
    Schauspieler können halt ohne die Öffentlichkeit nicht leben, deshalb werden sie ja Schauspieler.
    Jedoch dieses Schauspiel war grottenschlecht aber werbewirksam für Makkatsch, Liefers und Kollegen.

  • War doch klar, das wenn die “Schauspieler” Gegenwind für ihre Aktion (die ich für sehr gut halte) bekommen, dass dann die Sache wie ne heiße Kartoffel fallen lassen wird. Diese Menschen bewegen und arbeiten in genau den Gefilden, die von links grün versifft durchzogen sind. Sender es die Filme und Serien in Deutschland herstellen, (ARD, ZDF, RTL, SAT1 usw.) als auch deren Radiomedien.
    Sprich das sind deren potentielle Arbeitgeber, Lohn und Gehaltszahler von denen diese Menschen abhängig sind, da die deren Einkommen und gutes Leben finanzieren. Diesem tritt man nicht vor das Schienenbei, will man nicht Geld, Verträge, Reputation als auch Beliebtheit verlustig gehen. Da wird dann halt auch mal, wenn man seine wahre Meinung und Unmut geäußert hat, wieder zurückrudert und dieses Ausscheren aus den fest geschlossenen Reihen, als kurzfristige dysfunktionale Hirnleistung darstellt. Nennt sich Überlebensstrategie. Est wenn die so viel Geld auf der hohen Kante gebunkert haben, dass die auf niemanden mehr angewiesen sind, dann behalte die ihre Meinung, sei der Shitstorm noch so heftig bei.

  • Was sind das für Kacklappen? Muss man die kennen? Und wenn ich schon das Genderdeppensternchen lese weiss ich eh was für ne Verliererfresse das ist.
    Ich schaue schon lange keine deutschen Filme mehr an, eben wegen solchen Vollspasten und weil quasi JEDER Film nur noch ne politische (und zwar linke weil soooo guuuut und richtig) Botschaft hat.
    Wenn diese Dreckslooser nicht staatlich alementiert wären würden sie in der Gosse hocken. Müssten die sich freiem ehrlichem Wettbewerb stellen hätte man sie längst das Klo runtergespült wo sie auch hingehören!
    Allgemein ist zu beobachten das seit 2015 oder 2010 eigentlich fast alle Filme politisch korrekt, links, Gendergaga- und Feminismus verstrahlt, SJW und Refugeeeees Welcome-mäßig drauf sind. Gut…der Film “Joker” mit Joaquin Phoenix mal ausgenommen. Peter Frahm bei YT hat da n geiles Analysevideo zu gemacht 😉
    Diese Merkellutscher die sich Schauspieler nennen kennt jedanfalls keine Sau aber ich wette die werden bald künstlich gehyped weil sie so brav mitmachen und auf Linie sind. Ich spucke auf solche Menschen!! Pfftuu!!!

  • Leider auch Herr Liefers scheint nicht dem medialen Druck gewachsen zu sein und ist vermutlich den hinter den Kulissen wütenden Erpressungsversuchen erlegen zu sein.
    Es wird wohl Drohungen hier gegeben haben die direkt oder indirekt mit einem Berufsverbot gleichzusetzen sind.
    Vielleicht ist sein Rückgrat unter derartigen Bedingungen doch nicht so stark wie ich erst vermutet hatte.
    Allerdings lässt sich jemand, der zusammenknickt leicht verurteilen, wenn man nicht die wirklichen Gründe für seinen Rückzug kennt.
    Doch seinen Mitstreitern die üblichen Attribute zu unterstellen, weil sie ihre kritische Meinung äußern und ihnen einen Extrimismus damit zu unterstellen, wäre nicht nur unfair, sondern wissentlich falsch.
    Da fehlen dann doch wohl die Eier, von denen Frau Rosen spricht.

    Doch auch Frau Rosen muss ich kritisieren, weil sie Querdenker, die übrigens nicht alle gleich sind und ihre individuelle Sicht haben, die durchaus auch Realisten sein können, ich bin es zumindest, die sich von ihren Mitbürgern dadurch unterscheiden, dass sie keine Angst davor haben, ihren gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.
    Und die Querdenker, die demlnstrieren gehen, sind ebenfalls in der großen Mehrheit kein Coronaleugner und sie wollen, was offenbar Frau Merkel und die Regierenden besonders stört, ihre Freiheit und Grundrechte bedingungslos zurückhaben.
    Sie fordern außerdem die Rechtsstaatlichkeit und die Gewaltenteilung zurück und die Aufgabe von der unverhältnismäßigen Coronamaßnahmen.
    Wenn dieses “rechtsextrem” wäre, dann wären wohl Rechtsextreme die besten Demokraten und wirklich freiheitsliebende Menschen.

    Dieses wäre dann wohl ein Widerspruch in sich, ganz ähnlich dem Gerede vom “demokratischen Sozialismus”.

    Die so genannten Querdenker entstammen genau wie sie der Mitte der Gesellschaft und die machen sich wie sie sorgen um die Zukunft unseres Landes.
    Es geht um die Solidarität und die Bündelung der Kräfte, um dieses Corona-Regime endlich Zufall zu bringen.
    Denn freiwillig wird Frau Merkel und ihre Unterstützer den jetzt eingeschlagenen falschen Weg wohl kaum verlassen, zumal sie glaubt, im Großen und Ganzen alles richtig gemacht zu haben.

    Die bislang eher konformen Schauspieler wachen auf und werden sich bewusst, dass irgendetwas mit unserem Land nicht mehr stimmt.
    Die einen sind bereits vor Jahrzehnten aufgewacht und viele erst in den letzten Jahren.
    Hier gilt wie so oft, der Prophet im eigenen Dorfe gilt nicht viel und es braucht oft eine lange Zeit, bis auch diesen Dorfbewohnern der Wert dieses Propheten bewusst wird.

    Die Manipulationen und permanente Gehirnwäsche der ÖRR geht auch an ihnen nicht spurlos vorbei. Ich will ihnen damit keine Vorwürfe machen, sondern nur einen neuen Denkanstoß geben. Hinterfragen sie also mit Nachdruck, seien sie neugierig und bleiben sie weiter kritisch und rebellisch.

    Bevor man über bestimmte regierungskritische Bewegungen urteilt, sollte sich jeder erst einmal ein eigenes Bild von dieser Gruppe Menschen machen.
    Querdenker sind keine homogene Gruppe, sondern hier finden die unterschiedlichsten Menschen aus unserer Gesellschaft zusammen.
    Die bewusst initiierten Stigmatisierungen der Querdenker durch die Herrschenden in unserer Gesellschaft hat doch erst da massiv eingesetzt, als die Querdenker eine kritische Masse angenommen haben, die den Regierenden und ihrem Machterhalt gefährlich werden könnten.

    Dieses ist eines der entscheidenden Gründe für den Dauerlockdown, die Beschneidungen des Demonstrationsrechts und die Einführung von verfassungswidrigen Ausgangssperren.
    Parallel hierzu wird zensiert und desinformiert!
    Es gilt offensichtlich hierbei, die Kommunikation bis in die kleinsten Zellen unserer Gesellschaft zu stören oder zu verunmöglichen.

    Es gibt meistens, auch wenn die erfolgten Maßnahmen noch so irre erscheinen, einen plausiblen kausalen Zusammenhang für sie.
    Das Resultat mag uns nicht gefallen, weil die Absichten hierbei nicht unseren Interessen und den von amtswegen vorgegebenen Verpflichtungen entsprechen, doch wer realistisch sein will und die Wahrheit sucht, der sollte keine Angst vor dem wirklich Unangenehmen und scheinbar Unmöglichen haben.

    Sie, Frau Rosen, haben erst angefangen, zu ihren kritischen Erkenntnissen zu stehen und haben auch schon die ersten Shitstorms wacker überstanden, nach denen nicht wenige ihrer Kollegen eingeknickt sind.
    Doch viele der AfD-Politiker z.B. ertragen diesen Dreck schon seit Jahren mit einer gewissen Regelmäßigkeit und sie sehen sich dabei sogar fortwährend linker Gewalt ausgesetzt, für die sich die Regierenden nicht wirklich interessieren.

    Sie sind zwar schon einen Schritt weiter als ihre gestrauchelten Kollegen, doch stehen sie damit erst ganz am Anfang.
    Ich schätze ihre jetzige Haltung wirklich, denn zu ihr gehört wirklich Mut, den sie in Zukunft allerdings noch mehr brauchen werden.

    Der Slogan der AfD ist nicht zufällig so gewählt worden, “Mut zur Wahrheit”, was sich bei der sich immer mehr zuspitzenden Lage Deutschlands als unverzichtbar erweist.
    Und sie, Frau Rosen, werden in Zukunft noch mehr Mut brauchen als bisher, da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Die linksextremen Meinungswächter werden nun jagt auf sie machen.
    Sie wollen sie sozial isolieren, arbeitslos werden lassen und nach Möglichkeit sogar kriminalisieren. Sie werden in jedem Fall nicht locker lassen und emsig nach Schwachstellen in ihrem Leben suchen.
    So sind sie halt!

    Ihr bisheriges, womöglich überschaubares Leben kann hierdurch ganz gewaltig aus den Fugen geraten. Sie haben mit ihrem sanften und kreativen Protest einen schwierigen Weg gewählt, der dennoch richtig und gut ist.
    Nach einer Zeit werden sie diesen Wert begreifen lernen, denn er verspricht ihnen bis jetzt nicht gekannte Horizonte und Einsichten in die Lebenswirklichkeit zu erhalten.
    Es ist also gut, dass sie ihren eigenen Verstand nutzen wollen und nicht anderen das Denken überlassen. Ihr Bewusstsein wird sich hierdurch stark erweitern und sie werden schon bald nie mehr darauf verzichten wollen.

    Ich wünsche ihnen und ihrer Gruppe “Allesdichtmachen” weiterhin gute und geistreiche Ideen und bleiben sie mir gesund.

  • Rückgratlose Lackaffen, diese 20 Staats-“Künstler”, die jämmerlich den Schwanz einzogen. Windelweiche BRD-“Elite”, die weg kann. Gottseidenk werden die jetzt von beiden Seiten verachtet. Viele kannte ich gar nicht. Heike Makatsch, die Zecke, habe ich schon immer verachtet. Aber wann ist schon mal aus Köln (“VIVA” mit Makatsch und Schlegl und Mola Adebumsi) was Gutes gekommen? Die “Höhner” sind ja auch so wie die Karnevalisten von 1937 oder 1938, haben ihren maßnahmenkritischen Trommler gefeuert. Immer systemkonform, immer faschistisch, deshalb sind die Terroristen der Antifa auch sehr zahlreich. Eine Armlänge paßt scho.
    Gruß von den Corona Rebellen Düsseldorf

  • Außer Liefers, kenn ich diese ganzen A…löcher nicht, diejenigen
    die diese Aktion gemacht haben und erst recht nicht, die Merkelschweine.
    Mein Fernsehen ist seit mindestens 8 Jahren abgeschaltet.
    Es ist doch alles nur noch lächerlich, was die sogenannten Kulturmenschen
    veranstalten. Für mich sind die , die vorgeben gegen die Regierenden etwas
    zu tun und beim ersten Gegenwind sofort den Schwanz einziehen, genau so
    schäbig wie die sämtlichen anderen Hosenschei….. !

Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen