Werbung:

Am gestrigen Samstagabend konnte Günther Jauch nicht bei der RTL-Schwachsinns-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ mitwirken. Thomas Gottschalk (70) und Barbara Schöneberger (47) schalteten ihn live zu:

Die Sache ist ganz einfach: Ich bin, wie zweieinhalb Millionen andere Deutsche auch, an Covid-19 erkrankt.

Er habe zuerst Kopf- und Gliederschmerzen bekommen, erzählte er. Ein erster Schnelltest sei negativ gewesen. Als es ihm am nächsten Tag noch schlechter ging, habe er einen PCR-Test gemacht:

Dann hat sich herausgestellt, dass ich infiziert bin.

Jaja, Blabla, aber was ist denn nun mit dem Impfen? Jauch erklärte, dass er aufgrund seines Alters noch nicht geimpft sei. ABER:

Ich lasse mich auf jeden Fall impfen. Egal mit welchem Impfstoff.

Genau! Dann aber Bitteschön unter notarieller Aufsicht.
Und egal wie Jauch auch versucht, sich rauszuwinden: Das Foto oben, mit dem Pflaster auf dem Arm, soll signalisieren: „ICH HABE MICH GERADE IMPFEN LASSEN!“
Dieser Vorfall belegt wieder einmal: Wir werden nur noch verarscht.

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, ohne auf den Unterstützungsknopf ganz unten zu klicken, kann das gern und ohne Mehrkosten tun, indem er über untere Links beim Kopp-Verlag Bücher oder Produkte aus den Bereichen Sicherheit, Krisenvorsorge und Gesundheit bestellt. Versandkostenfrei!
Gut für Euch: Wie die US-Krake Amazon hat auch der patriotische Kopp-Verlag nahezu alle Bücher im Programm.

Zur Rubrik ➥ Bücher
Zum Produkt

Generation Maske

Zur Rubrik ➥ Schnäppchen
Zum Produkt

Aktenvernichter mit Papierkorb

Zur Rubrik ➥ Langzeitlebensmittel
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Sicherheit
Zum Produkt

Piexon JPX6 Jet Protector mit Laser und 4-Schuss-Magazin

Zur Rubrik ➥ Werkzeug, Messer für draußen
Zum Produkt

Multi Tool mit Etui schwarz - groß

Zur Rubrik ➥ Wohlbefinden
Zum Produkt

Kopp Vital CBD-Öl Tropfen

Zur Rubrik ➥ Licht, Heizen, Strom in der Krise
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Wasseraufbereitung
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Zelten
Zum Produkt

Zur Rubrik ➥ Draußen kochen
Zum Produkt

Petromax Raketenofen / Rocket Stove

Zur Rubrik ➥ Draußen schlafen
Zum Produkt

Feldbett US Typ Alu mit Tasche - 190 x 65 cm

Zur Rubrik ➥ Hörbücher & CDs
Zum Produkt

1984 - Hörbuch

Zur Rubrik ➥ DVDs & Blu-Rays
Zum Produkt

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

8 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Er wählt das kleinere Übel, in dem er sagt: “Ätsch, ich war gar nicht geimpft”.
    Wurde er evtl. durch die Impfung krank?
    *Verschwörungsmodus aus* hehe

    Verarscht hat er aber die Leute, so oder so.

  • diese widerliche kleine witzfigur von günter jauch, ein erbärmlicher lauch, hat einen auf schlau gemacht bei seiner wer wird millionär show, das war ja so eine gewaltige leistung die er dort erbracht hatte… hatte ihn damals schon durchschaut und seine dämliche show gehasst, der typ ist nicht gebildet… hatte damals sein studium abgebrochen, passt also gut in das links grüne voll versager lager…

  • Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing.
    Der zuverlässige PCR-Test war positiv, sowas aber auch. Schaut nur alle her, die “gefährliche Seuche” hat auch mich erwischt, lasst euch nur schnell impfen.
    Der hat im Leben kein Corona, der macht Propaganda. Er muss doch für den Brühe werben, geht schliesslich um seine Pöstchen.

  • Die Webekampagne suggerierte durch das Plaster am Arm, dass Jauch zweifelsfrei geimpft wurde, aber die Menschen wurden getäuscht.
    Jauch behauptet, dass er an Covid 19 erkrankt ist, obwohl der PCR-Test weder eine Infektion noch eine Krankheit identifizieren kann. Der Test darf gemäß seines Erfinders Prof. Mullis, Biochemiker und Nobelpreisträger, nicht für diagnostische Zwecke verwendet werden, die Menschen wurden ein zweites Mal von Jauch getäuscht.
    Jauch spielt die möglichen Folgen der Nebenwirkungen der Impfung herunter und betont die Gefahren der Erkrankung Covid 19, die für 99,15 % der Bevölkerung irrelevant sind. Gleichzeitig gibt er bekannt, dass er sich irgendwann impfen lässt, obwohl die Erkrankung so gefährlich wäre. Jauch täuscht ein drittes Mal.
    Widersprüchlicher, dreister und dümmer kann man wirklich nicht mehr versuchen die Menschen hinter die Fichte zu führen. Hier wird systematisch gelogen und betrogen, es tut sich ein Abgrund von stinkender Jauche auf.
    Die exzellente „Aufklärungsarbeit“ von Jauch dürfte hoffentlich den letzten Gläubigen der Sekte Corona aus dem Tiefschlaf geweckt haben.
    So gesehen, vielen Dank Herr Jauch und den „genialen“ Machern der PR-Kampagne!

Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen