Werbung:

Bundeskanzlerin Angela Merkel („CDU“) hat Berichte scharf zurückgewiesen, nach denen Migranten überproportional am Coronavirus erkranken und auf den Intensivstationen liegen. Sie „verwahre sich dagegen, ganze Gruppen von Menschen zu verdächtigen“, sagte sie gestern bei der Regierungsbefragung im Bundestag auf eine Frage des AfD-Abgeordneten Gottfried Curio. Das sei „vollkommen inakzeptabel“. Ein Generalverdacht helfe nicht weiter.

Genau, Frau Bundeskanzlerin: Sich mal ein paar genauer aufgeschlüsselte Statistiken anzuschauen, um Probleme und ihre Ursachen zu erforschen, hilft natürlich nicht weiter. Auch nicht dabei, besonders betroffene Menschen vielleicht besser zu schützen. Statistiken braucht kein Mensch in einer Regierung, die nur mit statistisch aussagelosen Fantasiewerten operiert, die man in der Wissenschaft gar nicht kennt. Um dann zu sagen: „Folgt der Wissenschaft!“
Ja, aber nur der Voodoo-Wissenschaft wie staatsfinanzierte Klimaforschung und Gender-Gaga.

Auch ein Generalverdacht hilft nicht weiter. Außer gegen Querdenker, Regierungskritiker, AfD-Wähler, echte Wissenschaftler und Gastronomen.

Buchempfehlungen zum Thema

Joachim Wagner: Richter ohne Gesetz – Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat

Richter ohne Gesetz

Günther Siggelkow: Der Islam – fundamentalistisch, totalitär bis mordbereit, ein bedrohliches Übel für Deutschland

Der Islam - fundamentalistisch, totalitär bis mordbereit - ein bedrohliches Übel für Deutschland

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

15 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar zu A.Roger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hat man wirklich erwartet, das diese Drecks……. Sorry anders kann man die nicht mehr nennen, dass diese DS zugibt, dass laut RKI 90 % der mit Corona erkrankten und in Kliniken liegenden Menschen, einen Migrationshintergrund haben??

    Tja aber genau das sagt die Statistik aus Drecks…. was also Pöbelst Du mieses Stück Stoffwechselendprodukt gegen die Fakten die dir ein AfD Mann um die Schweinsohren schlägt??

    Die Kanacken die sich einen Scheiss um die Kontaktverbote als auch Mundschutz zu tragen kümmern, sind die, die die Drecks…. seit 2015 ungebremst ins Land lässt, fast alles Moslems verdammt.

  • Merkel widerspricht dem Tierarzt, der diese Nachricht ja als erster publizierte. Jetzt gehen sie die Angehörigen der Kaste der herrschenden Klasse bald gegenseitig an die Gurgel.

    Jede Wette: Die Kannibalen der CDU werden bald (aus Machtgier um “ihre” Parlamentssitze, also die Wahlkreiskandidaten) den stinkenden Kadaver, der 20 Jahre lang diese Partei der Dummen kaperte, jagen, erlegen und fressen. Und doch wird die CDU und die korrupte CSU untergehen!

  • Dann ist Wieler auch inakzeptabel. Von ihm stammt die Aussage, dass die Mehrheit der Intensiv-Patienten Migranen seien. Wundert auch nicht wirklich, wenn man berücksichtigt, dass sie tun und lassen, was sie wollen und das unter Polizeischutz. Ob Merkel das gefällt oder nicht, ist irrelevant.

  • Was soll sie auch sonst sagen? Es kann eben nicht sein, was nicht sein darf. Alles, was auch nur den Anschein erwecken könnte, es wär nicht alles tutti in der Buntenrepublik, wird negiert oder unter Verschluß gehalten. Auch wenns beweisbar ist: in der “Welt” stand schon vor 2 Wochen, wie Spahn, Wieler und ein paar andere in einer Schalte den Fakt, daß überproportional viele Migranten auf Intensiv lägen, diskutierten mit dem Ziel: oh Gott, das darf bloß nicht rauskommen.

  • Schon klar, die Marionette muss die Kommandos ihrer Hintermänner ausführen.
    Da wäre es doch am besten, wenn ein Rudel Anwälte, Notare, Mediziner aus der Schweiz durch die deutschen Intensivstationen geschickt werden und die Wahrheit ermitteln.
    Diese Staatsratsvorsitzende liegt in der Vertrauenswürdigkeit längst unter der des einstigen Honni.

    • Glaubt man den Medien, dann stirbt überwiegend die ältere Bevölkerung.
      Glaubt man den Medien, dann braucht man die junge Migranten, um die Rente der alten Deutschen zu sichern.
      Sollten die Annahmen stimmen, dann werden überwiegend alte Deutsche sterben, während junge Migranten nur einen milden Verlauf haben werden.
      “Sozialverträgliches Frühableben” war einmal das Unwort des Jahres. Wenn die Alten nun sterben, dann brauch man keine jungen Migranten mehr zur Rentensicherung.
      Oder sind meine Schlußfolgerungen falsch?

  • Was nicht wahr sein darf, kann nach der Geisteshaltung von Frau Merkel (CDU), gut bewandert in Sachen Propaganda, natürlich auch nicht sein.

    Statistiken über den Einfluss von Migranten auf die Inzidenzzahlen gibt es nicht und werden wohl auch bewusst nicht geführt.
    Denn laut UN-Migrationspakt kann ja nichts Schlechtes oder eine Bedrohung von diesem Personenkreis ausgehen.

    Es gibt jedoch genug Indizien, die genau das Gegenteil unter Beweis stellen.
    Sicherlich ist nicht jeder von ihnen mit Corona infiziert. Doch ist dieser Personenkreis überproportional von Coronainfektionen betroffen.

    Dieses ließe sich ja eindeutig feststellen mit politisch unabhängigen Untersuchungen.

    Frau Merkel ist nun nicht dafür bekannt, dass sie ehrlich ist und nach Wahrheit strebt.
    Sie formt sich die unangenehmen Dinge so, bis sie für passend erscheinen.
    In der Politik ist jedoch so ein Charakterzug äußerst verheerend und vertrauenszerstörend.

    Ihre auf diese Aussagen heftige Gegenreaktion lässt auch noch etwas anderes vermuten, da ja der Luftweg von Migranten, nicht zuletzt aus Corona-Krisengebieten, nach wie vor offensteht.
    Genau hier liegt ein weiterer Schwachpunkt ihrer Politik.
    Sie will zweifelsfrei auch weiterhin einen Lockdown, nicht zum Schutz der Bevölkerung, sondern zum Schutz und Vollendung ihrer Agenda, u.a. den “Great Reset”.
    Hierzu benötigt sie höhere Inzidenzzahlen.

    Für diese unseriösen, höchst unzuverlässigen und auch manipulierten Werte nimmt Frau Merkel vieles inkauf.
    Mit diesem Vorwand nimmt sie gleichzeitig eine ganze Nation in Haftung und ruiniert obendrein, vermutlich ihr primäres Ziel, unsere Wirtschaft.

  • Zahlen über Corona-Fälle in sogenannten Flüchtlingsunterkünften dürfte der Regierung vorliegen. Für diese Gruppe der Migranten könnte man eine Aussage darüber machen, ob Corona vermehrt auftritt.
    Man könnte auch Aussagen darüber machen, ob diese Gruppe möglicherweise anders mit Corona umgeht als andere Bevölkerungsgruppen. Anhaltspunkte dafür liefer viele Lokalzeitungsartikel. Zitat:

    „ Quarantäne-Verstoß: 22 Menschen klettern über Zaun der Flüchtlingsunterkunft in Massen“

    Quelle: https://www.hellwegeranzeiger.de/unna/quarantaene-verstoss-22-menschen-klettern-ueber-zaun-der-fluechtlingsunterkunft-in-massen-w1566010-p-1000287401/

    Der WDR titelt unter https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/afrikanische-coronamutante-in-fluechtlingsheim-100.html „Corona-Mutante: Kölner Flüchtlingsheim abgeriegelt“. Warum muss eigentlich die Polizei die Unterkunft abriegeln?
    Weil anzunehmen ist, dass die Bewohner gegen  Quarantäne -Auflagen verstoßen werden?
    Müssten die Polizei sich auch vor meine Tür stellen, wenn ich in  Quarantäne  müsste?

  • Fakten “scharf zurückzuweisen” ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten, man sollte diese Person endlich “scharf” aus dem Kanzleramt entfernen, soviel Unheil wie die angerichtet hat ist in 100 Jahren nicht wieder gutzumachen.

  • M ist die Verkörperung der Masse.
    Die AfD benötigt ebenfalls eine blöde Massenfigur die mit der Masse wie M auf Augenhöhe spricht.
    Die Masse ist blöd und kann daher nur einen ungefähr gleich blöden Anführer akzeptieren.
    Zwischen M und Curio liegen Welten. Kein Blöder kann Curio wählen, denn er versteht überhaupt nicht was
    dieser sagt. Curios Sätze sind viel zu ausgearbeitet und viel zu lang für Blöde, so dass der Blöde am Ende des Satzes schon nicht mehr weiß, wie der Satz angefangen hat. M wird dagegen von jedem besoffenen Schwachkopf verstanden, einfache Sätze mit max. 2 Kommas, sonst kann es der Blöde nicht begreifen.
    Dazu noch das unattraktive Äussere Ms, keine Frau sieht in ihr eine Konkurrentin.

  • Ich bin ein arbeitender und Steuern zahlender hartherzigealter Mann.
    Wenn ich die dunklen Kulleraugen der Flüchtlingkinder sehe, denke ich an diese Kinder 20 Jahre später, nachdem man ihnen mühsam versucht hat, Lesen und Schreiben beizubringen. Zum Verständnis eines Goethe Gedichtes wird es allerdings nie reichen. Und ich denke an die weiteren Jahrzehnte, wo sie durch den deutschen Steuerzahler über das Sozialamt durchgefüttert werden und bis an ihr Lebensende rundum versorgt werden. Später im Krankenhaus in einem täglich weiss bezogenen Bett von liebevollen Krankenschwestern gefragt, ob sie ein oder zwei Stück Zucker im Kaffee haben wollen.
    Einige wenige von den Kulleraugen haben sicherlich die Chance, im deutschen Fernsehen Starköche zu werden, die dem Deutschen zeigen, wie man ein Spiegelei brät. Und einige der besonders hübschen Kulleraugen werden über die Besetzungscouch in den Krimis des Fernsehens die erfolgreiche Kommissarin werden, die reihenweise weisse Straftäter überführt. Vielleicht übernimmt auch der liebevolle Abgeordnete die eine oder andere als seine private Assistentin.
    Der übergrosse Rest wird aber in der sozialen Hängematte liegen und sich von den dummen Deutschen versorgen lassen.

Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen