Werbung:

Sven in BILD. Das Aufmacherfoto ganz oben und der Text ist aus irgend so einem linken Blatt

1984 – Das Magazin: Du willst Oberbürgermeister von Halle werden – Spaß oder Ernst?

Sven Liebich: Ernst, wir brauchen den Wechsel. Die AfD bringt keinen Kandidaten in Stellung, also stehle ich auch niemandem, den ich selber wählen würde, bzw. eine Wahlempfehlung für abgeben würde, die Stimmen.

Wie bist Du auf die Idee gekommen?

Die Stelle wird möglicherweise in Kürze vakant. Nur denke ich, dass der alte OB als studierter Verwaltungsrechtler genug Tricks in der Kiste hat, die ihm helfen, auf seinem Stuhl kleben zu bleiben.

Bild titelt: „Auch das noch! Schreihals will OB werden!“ (Immerhin schrieb sie nicht: „Nazi will OB werden!“)

Ja, das scheint nach meinen eigenen Veröffentlichungen auf meinem „Microblog“ noch die seriöseste Nachrichtenquelle von Halle zu sein.

Mal unter uns Gebetsschwestern: Dir bereiten Provokationen jeglicher Art einem diebische Freude, richtig?

Ja, es ist natürlich auch Spaß bei der Sache. Aber dieser Spaß, den man selber hat, verleiht auch die nötige Authentizität, um dem Gegenüber zu zeigen, dass man es trotzdem ernst meint.

Trittst Du als unabhängiger Kandidat an?

Ja, meine Partei würde es vermutlich taktisch nicht so klug finden, würde ich mit meinem durch Vorurteile Anderer gebildeten Ruf, unter der Parteifahne antreten. Außerdem denke ich, dass die Bürger ein Mitglied der Erbin der SED für nicht wählbar halten würden. Das sah man an meinem Parteikollegen Hendrik Lange, der für drei Parteien als Gemeinschaftskandidat antrat und gnadenlos baden gegangen ist.

Du bist ja, soweit ich weiß, immer noch Mitglied der „Linke“ (auch aus Provokation), ist es da überhaupt möglich als Unabhängiger anzutreten?

Es gilt ja quasi kein Fraktionszwang für mich und ich bin in der seltenen Konstellation, dass meine eigene Partei mich als Mitglied ja verleugnet, also werden sie nicht darauf drängen, den Mitgliedsstatus hervorgehoben zu wissen.

Wieviel Prozentpunkte rechnest Du Dir aus?

Mindestens einen Achtungserfolg. zweistellig ist möglich. Da ich denke, dass nach acht Jahren Wiegand die Leute nach einem Wechsel sehnsüchteln. Wiegand hat zu viel Mist gebaut, sich als Despot geoutet und als Impfvordrängler hat er sogar seinen Ruf bei der älteren Wählergeneration beschädigt.

Hast Du schon einen Wahlkampfslogan?

Mein Halle lieb´ich!

Was hast Du mit der Wahlkampfkostenrückerstattung vor?

Es gibt für Kommunalwahlen oder OB-Wahlen keine Wahlkampfkostenerstattung. Mein Kapital sind ehrenamtliche Helfer, eiserner Wille und spektakuläre Wahlkampfaktionen.

Was wären die ersten fünf Punkte, die Du als Oberbürgermeister angehen würdest?

  • Lockdown stoppen, Geschäfte und Gastro öffnen. Zurück zum normalen gesellschaftlichen Leben. Arbeitsplätze retten.
  • Stopp von kommunalen Zuwendungen für extremistische Vereine. Kriminelle Hotspots schließen (z. B. Reilstr. 78),
  • Innenstadt mit Autofreiheit und ausreichend Parkplätzen.
  • Verwaltung schrumpfen, – Wasserkopf abbauen, Kosten sparen.
  • Korruption und Vetternwirtschaft im Rathaus bekämpfen

Läuft Dein Wahlkampf bereits?

Klar! Ich habe sogar schon die ersten Flugblätter gedruckt, könnt Ihr dann auch machen (als Sprühschablonen).

Gibt’s eine „First Lady“?

Gäbe es eine, würde ich sie ungern ins Rampenlicht ziehen und ich werde nicht den Fehler des Amtsinhabers machen, mir besonders vertraute Damen zur hoch dotierten Bürochefin zu ernennen.

Klingt vernünftig. Gut, Sven, dann hab Dank fürs Gespräch und alles Gute für die Wahl!

Ich hab zu danken.

Mode-Empfehlung

Unser Lieblingsshirt aus der Manufaktur Liebich

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: GB30 REVO 0099 7057 0696 80
BIC: REVOGB21

Loading...

9 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen