Werbung:

Liebe „Antifa“,

erst einmal Dankeschön für Eure freundlichen Grüße!

Fürs nächste Mal hätte ich eine ganz große Bitte: Formuliert Euer Graffiti doch ein bisschen martialischer. „Ketekalles“ bedeutet in etwa ja nur: „Schweig still“. Das würde mir bei meiner Beantragung eines großen Waffenscheins helfen.

In diesem Sinne!

Euer Olli

Mode-Empfehlung – extra für meine Freunde von der „Antifa“!

Ein neues Shirt aus der Manufaktur Liebich

Ach, und Ihr steht doch auch so auf Aufkleber!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: GB30 REVO 0099 7057 0696 80
BIC: REVOGB21

Loading...

4 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • das scheint eine Grafikerin aus Deutschland gewesen zu sein wie gekonnt das geschrieben ist die hat wohl ein emotionales Defizit und leidet unter Fremdbestimmung

    • So, so, Lavaluna, eine GrafikerIN aus Deutschland. Ja, stimmt sehr gekonnt, feminin geschrieben. Wenn sich die GrafikerIN aus Deutschland nicht persönlich bei uns meldet, werden wir wohl nie erfahren, wer seine Zeit an Häuserwände verschwendet.

      Grüsse.

  • „Schweig still!“ Wohlgemerkt mit Ausrufungszeichen und Absender kann man als massive Bedrohung und Einschüchterung werten. Eventuell auch als Morddrohung. So kennt man die Linksfaschisten, sie wollen Demokraten und Patrioten mit allen Mitteln zum Schweigen bringen. Sie zeigen mit dieser Aktion, dass sie keine Argumente in der Sache haben.
    Auf jeden Fall würde ich Anzeige erstatten!
    Sowas sollte man nicht als Bagatelle abtun!
    Außenkameras montieren, Waffenschein, Schießtraining.

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen