Werbung:

Es war im Oktober 2016 als ein blutjunges Mädchen in der Nähe des Stadions des SC Freiburg erst vergewaltig, dann ermordet wurde. Der Täter wurde schnell gefasst. Hussein Khavari, ein Asylbetrüger aus Afghanistan, der, bevor er ins gelobte Deutschland kam, bereits in Griechenland im Gefängnis saß. Er hatte eine junge Griechin eine Klippe runtergestoßen.

Ein paar Wochen später gab Christian Streich eine ekstatische Pressekonferenz (siehe Video oben), die für Furore sorgte. Danach galt der Trainer des SC Freiburg „als beseelter Menschlichkeits-Botschafter, als engagierter Gesicht-Zeiger, als mutiger Gesellschaftskritiker“, wie es die Jungs von Tichys Enblick formulierten. Streich hatte doch tatsächlich den Schneid, Merkels „Ihr Kinderlein kommt“-Migrantionspolitik zu kritisieren, die Morde, wie der von Hussein Khavari an Maria Ladenburger, erst möglich machte … ach nee, wartet mal kurz, das war irgendwie doch anders …

Streich und die „German Angst“ – VOR „NAZIS“!

Streich wird darin (in der Pressekonferenz, Anmerkung Redaktion) richtig ausfallend, zeichnet das Bild einer Hetzjagd auf alle Flüchtlinge, äußert Angst – aber nicht etwa, weil man seine Töchter nicht mehr im Dunkeln rausschicken kann, sondern er meint allen Ernstes, eine falsche Gesinnungslage als nun vornehmliche Bedrohung der Gesellschaft anprangern zu müssen – und mit einer in dieser Form sogar in der hiesigen Diskussionskultur seltenen Unverfrorenheit stellt Streich en passant die Verallgemeinerung von Flüchtlingen in Internetkommentaren auf eine Stufe mit dem Schicksal der im Dritten Reich unter den Nazis verfolgt und zu Tode …

Ich traue mich nicht und weigere mich nun einfach, Streichs Gleichsetzungsparaphrasen zusammenzufassen, zu sehr haben sie mich mit Entsetzen getränkt.

Tichys Einblick | 23. Dezember 2016

Und das, meine lieben Leser, war noch längst nicht alles. Streich wagte es auch noch, die Bluttat des nachweislichen Asylbetrügers und Gewohnheitsmörders Hussein Khavari zu verniedlichen! Völlig ungeniert sprach er von einem „Bub aus Afghanistan“, der „etwas Schlimmes“ getan hat!
Bub aus Afghanistan! Der etwas Schlimmes getan hat! Hat der gesagt, der Streich! Das muss man sich mal vorstellen! Und sich fragen: Wie menschenverachtend man sein kann?!

Die Jungs von Tichys Einblick haben diesen Lump treffend beschrieben:

Ein Wolf im Schafspelz, ein unbeherrschter, scheinheilig-impertinenter Schreihals, der sich für sein verbales Tun außerhalb des Platzes schämen und alle Gewaltopfer um Nachsicht bitten sollte.

Amen.

Männerspielzeuge für Krisenzeiten zum Schnäppchenpreis

Feuerstahl – Swedish FireSteel® für 6 Euro 49 statt 8,90

Ursprünglich entwickelt für das schwedische Verteidigungsministerium ist Swedish FireSteel® eine funkende Genialität. Die 3000 Grad Celsius heißen Funken ermöglichen das Entzünden von Feuer bei jedem Wetter und jeder Höhe.

LED-Stirnlampe NiteCore® – bis zu 1000 Lumen für 59 Euro 99 statt 65,95

Universell einsetzbar und sehr leistungsstark: Die „HC60“ verfügt über einen USB-Ladeanschluss und wird inklusive des Li-Ion Akku mit 3400mAh ausgeliefert.


Gürtelmesser Endeavor der legendären US-Marke Buck für 79 Euro 95 statt 96,50

Ein robustes und kompaktes Outdoormesser. Das Buck Endeavor wird in Full Tang Bauweise aus einem durchgehenden Stück Stahl gefertigt. Mit der kräftigen Klinge bietet dieses Messer umfangreiche Einsatzmöglichkeiten. Strukturierte Griffschalen sorgen in Verbindung mit Daumenrampe und einem aus der Klinge ausgeformten Parierelement für einen sicheren Halt. Die Lieferung erfolgt in einer robusten Nylon-Scheide mit Gürtelschlaufe.

Männerspielzeuge für Krisenzeiten zum Schnäppchenpreis

Solar-Kocher von Sungood für 49 Euro 99 statt 79,95

Das ideale Set, um das Kochen mit Sonnenenergie zu entdecken! In einer Minute aufgebaut.

Laptop- und Tablet-Tasche von Eagle Creek mit RFID Blocker für 79 Euro 99 statt 124,95

Das RFID-Blockerfach schützt Eure vertraulichen Daten.

USB-Feuerzeug-Kamera in „Full HD“ für 19 Euro 99 statt 59,99

Es sieht aus wie ein normales Feuerzeug und ist gleichzeitig eine Videokamera. Die integrierte LED-Taschenlampe bringt Licht ins Dunkel, auch während Deiner Aufnahme, die direkt auf einer microSD-Karte landet. Dank dieser könnt Ihr das Feuerzeug auch als USB-Stick verwenden. Eure wichtigsten Daten habt Ihr also immer dabei.
Am Computer angeschlossen fungiert das Teil auch als Netzkamera.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: GB30 REVO 0099 7057 0696 80
BIC: REVOGB21

Loading...

10 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • wenn der Streich jetzt noch etwas hochdeutscher sprechen würde, dann wäre er bei der Satzbildungs und Beschreibungsrethorik ein mehr als würdiger Nachfolger für die Frau Merkel!!

  • Also der Streich, wird doch nicht als BT gehandelt werden ?
    Aber im Grunde ist doch bei dieser Sportart schon alles gesagt.
    Die Linken Medien und Funktionäre haben des deutschen liebstes
    Kind so oder so schon den Vaterlandsverrätern übergeben.
    Ob Klopp, Guardiola und jetzt auch noch Tuchel, alles verfackte
    Hunde, die für Geld alles machen.
    Wollte gerade Man city – Gladbach anschauen, konnte leider nicht.
    Es war gerade Halbzeitwerbung und da sah ich, wie Tuchel sich
    vor einem Spiel auf die Knie warf, zur Solidarität mit einer Terrororganisation.
    Es ist alles so unfassbar, ….. ich schaltete sofort ab, die Welt wird nur noch
    von dreckigen Schweinen beherrscht !

  • Na ja, dort im Raum Freiburg sind doch die grünroten Gutmenschen schon lange dominant, da stammt auch der MONITOR-Hetzer Restle her. Dieses neureiche R2G-Milieu mit seiner Politik (Jeder ist willkommen!) hat doch solche Täter massenhaft reingelassen und weigert sich, sie abzuschieben. Offenkundig sind denen die vielen schlimmen Taten incl. Vergewaltigungen, Morde der Schutzsuchenden wurscht, haben demnach -wo jeder halbwegs lebensnahe Mensch noch tief besorgt ist- keine Angst um die Sicherheit im öffentlichen Raum, um sich und ihre Angehörigen. Aber das ist ja bei 90% der BRD-Wähler so. Dann müßten sie ja auch -wie die ignoranten Eltern der ermordeten Maria Ladenburg- sich die eigene Mitschuld (Wissentliche Duldung, Beihilfe zu Straftaten) eingestehen. Der Streich ist ein einfaches Gemüt, politisch so dumpf-gewissensfern wie das Willkommensmilieu-Milieu (dem auch der ebenfalls von dort stammende neue DFB-Präsident Keller, auch “gegen rechts”, angehört als bourgeoiser Weingut-Besitzer), er hat sich da so ein Image vom guten, nur manchmal sympathisch hektischen Menschen zugelegt. Ob er sich so abseitig äußert zu üblen Taten aus Anpassung an den dort herrschenden Zeitgeist oder mehr aus Verkommenheit, ist dann noch die Frage!

  • …..ist doch völlig egal wer DIE MANNSCHAFT trainiert! Ob ein verkappter Schwuler oder so ein Gutmensch! Die Nationalmannschaft hat doch nix mehr mit National zu tun, den ganze DFB kann man doch nicht ernst nehmen! Völlig egal also und mir ist es seit Jahren egal wer, wen trainiert!

    Zum einen schau ich kein Fussball der Mannschaft, da spielt ja jede Thekenmannschaft mit mehr Herzblut. Die singen wenigstens noch das Lied ihrer Mannschaft mit, nicht wie die Millionäre die dafür nur das Geld, aber nicht die Ehre sehen! SKY & Co ist alles gekündigt, GEZ würde ich am Liebsten auch, ist aber weitaus schwieriger! Hier stelle ich mich zumindest so dagegen so das die mit mir Arbeit haben. Widerstand im Kleinen…..

    • Und der vom DFB trotz allem weiterhin gehätschelte Vorteils-BRDler und Erdogan-Fan Özil hat jetzt in der Türkei bei einem Liga-Spiel die tü. Nationalhymne mitgesungen, geht also doch, von wegen er müsse sich vorher in sich versenken zur besseren Konzentration.

    • …..ist doch völlig egal wer DIE MANNSCHAFT trainiert!

      Finde ich nicht! Ich möchte, daß die deutsche Analmannschaft gefälligst von einem echten VOLLschwulen trainiert wird – einem ausgewiesenen und erfahrenen Proktologen!! Außerdem … sollte er SCHWARZ sein … – oder mindestens braun (die Hautfarbe, nicht die Einstellung). Na ja, und … behindert wäre auch nicht schlecht … – wie es in einem alten Song der ‘Goldenen Zitronen’ mal hieß:

      … man kann auch ohne Beine die Sportschau sehn, Sportschau sehn, die Sportschau sehn …

      Warum sollte man dann – aus Gründen der sozialen, gesellschaftlichen und historischen Gerechtigkeit – nicht auch einen beinamputierten, schwarzen oder braunen Proktologen die deutschen Analmannschaft trainieren lassen?? Eine diesbezügliche Weigerung könnte ich nur noch in die Kategorie ‘gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit’ einordnen… 😥

  • Brief an Streich 1.3.2020: Und zu diesem Fakten-Komplex (Einwanderung usw.) stehen Sie ja laut Ihren Äußerungen auf der Seite derer, die sich so an Volk und Land versündigen und ein einst blühendes, geordnetes Land in die heutigen –bis in die 70er so unvorstellbaren- ruinösen Zustände geführt haben, erst nur fahrlässig-duldend, aber zuletzt offen es dreist befürwortend. Besonders seit 2015 in einer „Herrschaft des Unrechtes“ (CSU-Seehofer), in einem „permanenten Verfassungsbruch der Merkelschen Asylpolitik“ (Jura-Professor Rupert Scholz, Ex Bundesminister der CDU), in glattem „Rechtsbruch“ (laut dem Ex-Präsidenten Papier des Bundesverfassungsgerichtes) usw.! Und wo Sie sich gegen Verrohung und Hetze wenden, sollten Sie bei der Wahrheit bleiben und nicht dabei die AfD schelten. Ich fordere Sie nun auf, meine Mitteilungen zu bedenken und ihre Verleumdungen der AfD, die mitnichten rassistisch, fremdenfeindlich oder nazi-nah ist, sondern zu 90% GG-treue, human-freiheitliche Demokraten sind, zu überdenken. Und zu den heutigen Verrohungen (wie gegen SAP-Milliardär Hopp) in Fußballstadien und Gesellschaft haben gerade die Parteien, vor allem GRÜNE, SPD und PDS (bei Duldung durch CDU, FDP), welche die AfD angreifen, durch ihre Politik beigetragen. Irgendwann explodiert sowas dann mal!! Ebenso wurde von DFL und DFB die emotional verrohende Mammonisierung und identitäts-zersetzende Entdeutschung des Fußballs extrem befördert, was auch seinen Anteil hat am heutigen Übel im deutschen Fußball. Viele frühere Fußball-Patrioten (ich kaufte mir als 9Jähriger 1954 am Montag nach dem deutschen WM-Sieg zum ersten Mal im damals noch deutschen Bad Hersfeld begeistert einen KICKER und war zeitweilig Vereins-Fanatiker lokal und regional und national!) ziehen sich daher zurück.

  • Wenn Streich kein Bundestrainer werden darf … dann kann er ja ersatzweise vielleicht Bundeskanzler werden. Gerüchteweise soll der Posten im Herbst ja vakant werden …

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen