Werbung:

Nur zwei Beispiele aus den letzten Tagen, die belegen, dass ihm die Männer in den weißen Kitteln bereits auf der Spur sind.

Große Sache: Wagner hat einen Impftermin

Ich habe einen, per Brief. Am 28. März, in drei Wochen also, werde ich geimpft.

Einen Impf-Termin zu haben ist wie neugeboren sein. Ich bin wie ein Schwimmer im Meer, der festen Boden fühlt.

Es ist das Gefühl, gerettet zu werden. Ich habe einen Impf-Termin.

Als ich den Brief öffnete, in dem mir der Termin mitgeteilt wurde, zitterten mir meine Finger. Ich habe einen Impf-Termin.

Ich habe eine Hoffnung. Ich weiß, dass ich nicht ewig lebe, aber ein bisschen leben möchte ich noch. Ein bisschen Mallorca, ein bisschen Mittelmeer, Füße hineinstrecken in das schöne Meer.

Ich bin glücklich, dass ich bald meinen Impfstoff für das Leben kriege.

Herzlichst,

Ihr

F. J. Wagner

BILD | 07. März 2021

Alle lieben Kretschmann – meint Wagner

Ich auch. Er ist unser aller Großvater. Weißhaarig, bald 73. Seit 46 Jahren mit Großmama Gerlinde verheiratet. Zwei Enkelkinder.

Er liebt das Wandern und das Heimwerken. Er spricht behutsam, er ist Katholik. Er steckt Opferkerzen in Kirchen an.

Er hat zum dritten Mal, mit überragender Mehrheit, die Wahl in Baden-Württemberg gewonnen.

Warum ist er so beliebt – unser grüner Opa?

Als unser Opa jung war, gab es noch Forellen im Bach, gab es Bienen überall. Unser Opa hat das alles noch miterlebt, die Schönheit der Natur. Unser Opa ist ein Grüner geworden.

Grün bedeutet mehr als eine Partei. Grün bedeutet, ein guter Mensch zu sein.

Der zweifache Großvater sitzt zurzeit am Krankenbett seiner Frau. Sie hat Brustkrebs. Der Wahlsieger von Baden-Württemberg ist ein Mensch, der Schönes und Schlimmes erlebt. Ja, er ist alt, 73 bald.

Wissen Sie was: Ich wünsche mir einen Großvater für Deutschland, sein Name ist Kretschmann.

Herzlichst,

Ihr

F. J. Wagner

BILD | 15. März 2021

Warum wir den Rotz überhaupt teilen? Oh, aus diversen Gründen. Erst einmal steht Wagner für das neue „Dumm, dümmer, deutsch“. Er ist ja ja nun keineswegs der einzige Patient in dem Irrenhaus ohne Dach namens Deutschland und außerdem lesen sich seine Zeilen viel lustiger als wahre Satire, ich sag nur: „Grün bedeutet, ein guter Mensch zu sein“.

Foto: BILD

Buchempfehlungen zum Thema – Versandkostenfrei beim patriotischen Kopp-Verlag zu bestellen

Thor Kunkel: Das Wörterbuch der Lügenpresse

Birk Meinhardt: Wie ich meine Zeitung verlor

Stephanie Nannen: Henri Nannen – Ein Stern und sein Kosmos

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: GB30 REVO 0099 7057 0696 80
BIC: REVOGB21

Loading...

2 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen