Werbung:

Eine Tatsache, die Claudia Roth von der ökokommunistischen Zersetzungspartei „Die Grünen“ nicht daran gehindert hat, die Tsunami-Toten zwischenzeitlich in Atom-Opfer umzulügen, ohne dafür nennenswerten Gegenwind von irgendwelchen „Faktencheckern“ zu bekommen.

Lediglich in den sozialen Medien erhielt sie einen Shitstorm, über den sich dann jedoch massiv aufgeregt wurde, da er angeblich von RRRÄÄÄCHZ kam. Vielleicht aber auch nur von Menschen, die es mit der Wahrheit etwas genauer nehmen als die Frau, die Henryk M. Broder einst als einen „Doppelzentner fleischgewordene Dummheit, nah am Wasser gebaut und voller Mitgefühl mit sich selbst“ bezeichnete.

Sowas würden wir natürlich niemals sagen, daher zitieren wir das nur aus Gründen der journalistischen Berichterstattung, ohne uns damit gemein zu machen, versprochen, darauf geben wir Ihnen unser Ehrenwort, wir wiederholen: UNSER EHRENWORT!

Allerdings gab es doch Strahlenopfer, und zwar im fernen Deutschland, und dort gleich ein paar Millionen Verstrahlte, mit der Folge, dass eine DDR-Atomphysikerin, die nebenberuflich als Kanzlerin fungiert, einen überhasteten Ausstieg aus der Atomenergie beschloss, par ordre du Mutti, und die besten und sichersten
Atomkraftwerke der Welt dichtmachen ließ. Weil Deutschland bekanntlich aufgrund seiner ungeschützten Lage als kleine Insel mitten im Ozean ein Tsunami-Gefahrengebiet erster Güteklasse ist.

Die Folgen dieser epochalen Fehlentscheidung, die den schönen Namen „Energiewende“ trug, sind nun die höchsten Strompreise der Welt und dass wir schon mehrmals am Rande des totale Blackouts vorbeischrammelten. Irgendwann wird es allerdings nicht mehr beim Vorbeischrammeln bleiben.

Deutschland wollte mal wieder die Welt retten

Deutschland wollte mal wieder die Welt retten – diesmal als Vorreiter für den globalen Atomausstieg. Doch wurde – wie einst schon beim Dosenpfand, der Ökosteuer und anderen grünen Spinnereien – unser Pioniergeist nicht durch Nachahmung belohnt, sondern mit Spott bedacht. Während von unseren einst 17 Atomkraftwerken derzeit nur noch sechs in Betrieb sind, wurden im Rest der Welt seitdem rund zwei Dutzend neue gebaut. Undank ist der Welten Lohn!

Doch es kommt noch happiger: Am Dienstag wurde in Wien zum zehnten Jahrestag des Vorfalls eine Studie des UN-Strahlenschutzkomitees, kurz UNSCEAR, veröffentlicht, die besagt: Die Katastrophe von Fukushima im März 2011 hat in der japanischen Bevölkerung zu keinen statistisch nachweisbaren Schäden durch Verstrahlung geführt. Die radioaktive Belastung erhöht das Krebsrisiko der Bevölkerung nicht in einem Ausmaß, das eindeutig über normalen Werten liegt.

Gut informierte Menschen sagen das schon seit Jahren, aber auch diese Wahrheit ist nicht ungefährlich, da ist man schnell mal Atomleugner und natürlich RRRÄÄÄCHZ. Sie müssen jetzt aber nicht glauben, dass die Rautenhexe aufgrund der Faktenlage ihre epochale Fehlentscheidung noch einmal überdenkt. Nein, im Berliner Führungshauptquartier werden dieselben Durchhalteparolen rausgepeitscht wie eh und je, das hat in Deutschland eine lange Tradition.

Sicherheitsempfehlungen für unsere verrückte Zeit – versandkostenfrei beim Kopp-Verlag zu bestellen .

JPX6 – Die wohl beste freiverkäufliche Pfefferspraypistole der Welt – mit Laser und Schnelllader
Ohne Laser (50 Euro günstiger)

Piexon JPX6 Jet Protector mit 4 Schuss Speedloader mit Laser

JPX – In schwarz und weitaus günstiger

 Kleines Pfefferspray für die Hosentasche 

Pfeffer K.O. Spray Fog - 100 ml

Mini-Teleskopschlagstock mit Clip und Handschlaufe

Schnittschutz-Halstuch aus Halstuch aus MTP-X-Protection®-Faser

Stichschutzpullover – Swisstactical Level 5 Cut Pullover mit Coolmax Faser

Zertifizierte Stichschutzweste – TW19

Schnittschutzhandschuhe atmungsaktiv – MTP Anti-Cut Level 5

Stichschutz-T-Shirt – Swisstactical Level 5 Cut T-Shirt mit Coolmax Faser

Offiziersmesser Ranger von Victorinox

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

6 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die parteiübergreifende Bundestagsfraktion “Geistiges Prekariat & Technologiefeindlichkeit” getragen von Grünen, Linken, SPD, Merkelaner konnten erfolgreich ihren Irrweg verteidigen. Diese deutsche Erfindung konnte erfolgreich verhindert werden, daher ist sie bereits ausgewandert und hat sich in Kanada angesiedelt ! Der Griff nach den Steuermilliarden für Tesla, Wind, Solar etc. ist also gesichert. Noch könnt Ihr die Seite in deutscher Sprache lesen.
    https://dual-fluid.com/

  • Ja, Unfälle an AKW`s sind schlimm, haben wir ja 1986 (?!) in der Ukraine gesehen, bzw. erleben dürfen.

    Aber in Japan ist nicht das passiert wie in der Ukraine. Durch Knallgas ist der Bude das Dach weggeflogen. Etwas ist über das Wasser ins Meer gespült worden, das war`s!

    Aber damals waren Wahlen und die Grünen standen seinerzeit richtig stark in BW mit prognostisierten 20- 30%! Das wäre es für die Union in BW gewesen. Daher hat die Trulla Merkel den Grünen ein wichtiges Thema geklaut, nämlich den Atomausstieg. Hat aber nix genützt……dumm gelaufen! Hat nur unsere Steuergelder gekostet und die Strompreise sind mittlerweile die höchsten Weltweit!

    Daher vielen lieben Dank an unsere Führerin!

    Und heute müssen wir uns den fehlenden Strom aus den ausländischen AKW`s besorgen und unsere nachbarn bauen munter neue Meiler. Der Anteil von dem AKW- Strom der nach D fließt liegt bei über 35% und wird in Zukunft noch mehr werden. Demnächst wollen immer mehr Leute ihre E- Autos laden…..ja, das gibt noch viele Ausfälle. Vor allem müssen wir immer schön brav zu unseren Nachbarn sein, ansonsten……kein Strom!!!

  • Die Situationsbeschreibung setzt schon mal an der richtigen Stelle an – nämlich der impliziten Feststellung, dass es sich bei Merkel um ein humanbiologisch inadäquates Wesen handelt …

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen