Werbung:

„Was steckt WIRKLICH hinter den Öffnungsbekundungen der Kanzlerin?“, fragt Ralf Schuler, Autor von Lasst uns Populisten sein – Zehn Thesen für eine neue Streitkultur, auf BILD.de.

Schuler weiter:

Am Montagmorgen schien es so, als sei Deutschland endlich auf Öffnungskurs. Angela Merkel (66) sprach in den Spitzengremien der CDU von einem vierstufigen Lockerungsplan. Und auch wenn sie nicht in die Details ging, so entstand doch der Eindruck: Die Kanzlerin folgt dem Druck der Ministerpräsidenten und der Öffentlichkeit – nach vier Monaten Lockdown wird großflächig gelockert!

Doch vieles deutet darauf hin, dass die Bundeskanzlerin allen Absichtserklärungen zum Trotz weiter entschlossen ist, für harte Einschränkungen zu kämpfen!

Wie BILD erfuhr, erklärte Merkel am Dienstag in der Unions-Fraktionssitzung, dass ihr Ansatz sei, „dass wir jetzt nicht in eine Wellenbewegung kommen wollen“. Sie wolle nicht, „dass wir aufmachen und kurze Zeit später wieder zumachen“.

Ihr Ziel sei es, „einen Pfad bis in den Sommer hinein“ zu finden, wenn dann „die Wirkungen des Impfens“ sichtbar würden. Noch müsste man schauen, „nicht wieder in ein exponentielles Wachstum zu kommen“.

Die Warnung der Kanzlerin an die Unionsabgeordneten: „Die Tatsache, dass wir jetzt eine dritte Welle haben, können wir nicht wegdefinieren.“

Krieg der Experten

Merkel lässt sich in ihrem Corona-Wahn von Experten beraten. Nur leider von den falschen:

Unter Experten ist man sich über die Bedeutung des leichten Anstiegs uneins. Doch die Experten, die das Ohr der Kanzlerin haben, meinen, im steigenden Kurvenverlauf den Beginn der dritten Welle zu erkennen. Dazu zählten der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (58), aber auch die Virologen Michael Meyer-Hermann (54) und Melanie Brinkmann (47, beide Helmholtz-Institut).

Ja, gut, wer auf Lockclowns wie Lauterbach hört, hat die Kontrolle völlig verloren, schon klar.

GroKo-Mitglied sagt, wie’s ist: „Merkel will nicht öffnen“

Ein hochrangiges GroKo-Mitglied, das die Lockerungsbekundungen der Kanzlerin am Montag aufmerksam verfolgt hat, sagt zu BILD: „Merkel will nicht öffnen.“

Er, der regelmäßig in Corona-Runden mit ihr zu tun hat, ist überzeugt, dass die Kanzlerin weder Lockerungen plant, noch gedenkt, sie in irgendeiner Weise zu unterstützen.

Seit Montag hat Angela Merkel sogar ein weiteres Argument, um größere Öffnungen zumindest noch um einige Wochen verschieben zu können. Jegliche Lockerungen, ließ sie Braun am Montagnachmittag den Länder-Vertretern erklären, seien selbstverständlich von massenhaft verfügbaren Schnelltests abhängig.

Der Wahnsinn geht also weiter und weiter und weiter …

Krisenvorsorge-Empfehlungen: Wie Ihr ohne Strom durch einen Blackout kommt:

In Texas waren dank der Windkraftwerke Millionen Menschen im Februar ohne Strom, in Schweden wurd er im gleichen Monat so knapp, dass sie Regierung die Bürger bat, nicht mehr staubzusaugen und in ganz Europa sind wir im Januar an einem Beinah-Blackout vorbeigeschrammt. Grund genug also, sich vorzubereiten.
Denn: Die Frage ist nicht, ob es zu einem Blackout kommt, sondern wann
.

Alle Bücher und Produkte, die wir Euch empfehlen könnt Ihr versandkostenfrei beim patriotischen Kopp-Verlag bestellen.

Bilden: T. C. A. Greilich: Bedrohung Blackout

Heizen: Petroleumofen von Zibro (Bei Kopp im Moment ausverkauft, deshalb haben wir einen anderen Anbieter für Euch ausgewählt)

Mobiler Heizstrahler für Kartuschengas

Alleeskönner II: Raketenofen von Petromax (Ebenfalls Lieferzeit bei Kopp, wer ungeduldig ist, bestellt HIER)

Kochen: Gulaschkanone/Eintopfofen – Mobile Kochmöglichkeit, die mit nahezu jedem Brennmaterial betrieben werden kann

Kochen: Original Kelly Kettle aus Edelstahl – Die Sturmkanne, die funktioniert, wenn andere Kocher längst nicht mehr einsetzbar sind

Wasser: MSR® Guardian Purifier – Der preisgekrönte Wasserfilter

3 in 1 Solar Powerbank – Zum Aufladen Eures Mobiltelfons und anderer technischer Geräte

Kurbelradio, das mit Muskelkraft und/oder Sonnenenergie betrieben wird und sogar Eure Handys aufladen kann

Energiegewinnung: Solarmodul-Kit Phaesun Fly-Weight – Neueste mobile Solar-Technologie: Hochwertig, flexibel und effizient!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: LT943250019182310686
BIC: REVOLT21

Loading...

8 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar zu Michael Stockum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Natürlich hält Merkel am Lockdown, dem wirtschaftlichen Stillstand fest, der insbesondere den Mittelstand, das Rückgrat der deutschen Wirtschaft finanziell umfassend ruiniert. All das wird mit Hilfe einer nicht wirklich begründbaren Panikmache
    rechtswidrig durchgesetzt.

    Die Demontage der deutschen Wirtschaft ist eines ihrer zentralen Anliegen in ihrer fremdbestimmten Agenda, um Deutschland endgültig in die Bedeutungslosigkeit zu katapultieren.
    Corona, der Klimawandel, die Energiewende, die Zerstörung der Infrastruktur sind nur Platzhalter für ein und dasselbe:
    Die “große Transformation”.

    Nur eines kann diesen Irrsinn des “great Reset” aufhalten, die anstehenden Wahlen in diesem Superwahljahr!
    Denn die verfassungswidrigen Erlasse zum so genannten “Bevölkerungsschutz” dienen letztlich einem ganz naheliegenden Zweck: Der Kontrolle und empfindlichen Störung der Kommunikation in den kleinsten Zellen unserer Gesellschaft.

    Nichtregierungsgenehme Großdemonstrationen sollen in jedem Fall unter dem Vorwand von Coronamaßnahmen unterbunden und von vorne herein verhindert werden.
    Selbst im rein Privaten wird die Kommunikation auf ein Mindestmaß hierdurch herabgesetzt. Relevante Informationen fließen durch die breit angelegte Zensur äußerst sperrlich und wenn, oft nur über Umwege.

    Die breite Masse der Gesellschaft wird mit der einseitigen Berichterstattung der regierungsnahen Medien bombadiert, was nichts anderes ist als pure Propaganda für die verheerende und falsche Politik Angela Merkels.
    Besonders der Schweigezyklus, die permanente Unterdrückung von Informationen, scheint seine Wirkung u.U. bei den kommenden Wahlen entfalten.

    Da diese antidemokratischen Maßnahmen der noch Regierenden möglicherweise nicht für ihren Machterhalt ausreichen, werden wir es in diesem Jahr sehr wahrscheinlich mit ganz massiven Wahlmanipulationen zu tun bekommen.

    Briefwahlen sind hierbei eine sehr anfällige Komponente für einen Wahlbetrug, die unter dem Vorwand von Corona normale Wahlen möglichst vollständig ersetzen sollen.
    Ein weiterer manipulativer und nur schwer zu kontrollierender Einfluss auf die Wahlen könnten die Wählerlisten darstellen.
    Hier könnten dann plötzlich Personen auftauchen, die entweder frei erfunden sind oder normalerweise gar nicht mitwählen dürften.

    Wer also kontrolliert die gesamte Datenflusskette bis zum Endergebnis einer Wahl?
    Hier gibt es jede Menge Schwachstellen in Deutschland.
    Die USA sollten hierbei ein mahnendes und abschreckendes Beispiel sein.

    Die politischen Gegner der AfD sind erfahrungsgemäß absolut skrupellos unterwegs und werden meiner Überzeugung auch vor diesen betrügerischen und gesetzwidrigen Maßnahmen nicht zurückschrecken.

    Denn wer wie in Thüringen die Ministerwahl vorsätzlich manipuliert, der schreckt auch nicht vor anderen Wahlmanipulationen zurück.

  • Natürlich will sie keine Öffnung. Sie will alles auf Sparflamme belassen, damit sie bzw. ihr Politbüro alles unter Kontrolle haben. Kein Jota wird abgewichen, niemand geht irgendwo hin, wo man ihn nicht beobachten oder kontrollieren kann.

  • Ich dachte die wären zwischenzeitlich geschieden?! Na ja … ist ja auch egal. Selbst wenn ihre Vagina so offen wie ein Scheunentor wäre … wer zum Teufel wollte denn freiwillig da rein??? Ich meine, ich will nicht ohne Not Schlechtes über schlechte Menschen sagen, aber … selbst wenn man das Gesicht der Dame beim … würg … ‘Verkehr’ mit einem Handtuch abdecken würde, wäre der unvermeidliche Anblick des Restes doch schon soo deprimierend, daß jeder Versuch einer … ‘Aufrichtung’ schon im Ansatz erstickt würde – oder irre ich da etwa??

  • Herrlicher Vergleich!
    Ich muß allerdings gestehen wenn ich Merkel sehe, habe auch ich – trotz ordnunggemässer FFP2 Maske- nicht das geringste Verlangen irgendetwas wieder hochzufahren.

    Gruß,
    Michael Stockum
    [email protected]

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen